Eine wunderbare hybride Tomatensorte für den universellen Gebrauch - Intuitionstomaten

Der Tomatenhybrid Intuition F1 ist seit langem beliebt. Gärtner mögen die leichte Verwitterung und die hohe Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten.

Eine vollständige Beschreibung der Sorte, ihrer Eigenschaften, insbesondere des Anbaus und der Pflege dieser Tomaten, finden Sie in unserem Artikel.

Tomate "Intuition": Klassenbeschreibung

NotennameIntuition
Allgemeine BeschreibungMittelreife unbestimmte Hybride
UrheberRussland
Reifezeit115-120 Tage
FormularAbgerundet ohne Rippen
FarbeRot
Die durchschnittliche Masse der Tomaten100 Gramm
AnwendungUniversal
Sortenproduktivitätbis zu 22 kg pro Quadratmeter
Wachsende EigenschaftenStandard-Agrartechnologie
KrankheitsresistenzKrankheitsresistent

Die Tomate ist eine Hybride der ersten Generation und ihr voller Name klingt "Intuition" F1. Es wird angenommen, dass Hybridpflanzen sorgfältige Pflege erfordern. Diese Sorte ist sehr unprätentiös und verzichtet perfekt auf viel Aufmerksamkeit .

Dank der erfolgreichen Arbeit russischer Wissenschaftler - Züchter - wurde ein Hybrid entwickelt. Patentinhaber ist Gavrish Selection Agrofirm LLC. Es wurde 1998 im Staatsregister für die 3. Lichtzone registriert, zu der die Zentralregion, das Krasnojarsker Territorium, Tatarstan und andere Regionen gehören.

Intuition F1 hat verbesserte Eigenschaften als eine gewöhnliche Sorte, aber seine Samen sind nicht für das Pflanzen im nächsten Jahr geeignet - unerwartete Ergebnisse sind möglich. Die Pflanze ist unbestimmt. Nach Buchsentyp - nicht Standard. Unbestimmte Pflanzen haben keine Wachstumsendpunkte, sie müssen künstlich erzeugt werden - kneifen Sie die Oberseite in der richtigen Höhe.

"Intuition" kann eine Höhe von mehr als 2 m erreichen . Der Stiel ist kräftig, borstig, mittelblättrig, hat eine durchschnittliche Anzahl von Bürsten eines einfachen Typs, die Früchte halten perfekt an den Händen, fallen nicht.

  • Rhizom entwickelte sich üppig in verschiedene Richtungen, mehr als 50 cm, ohne eine Vertiefung.
  • Die Blätter sind mittelgroß in dunkelgrüner Farbe, die Form ist gewöhnlich, "Tomate", die Struktur ist faltig, ohne Pubertät.
  • Der Blütenstand ist einfach, mittlerer Typ, der erste Blütenstand wird über das 8-9. Blatt gelegt und dann mit einem Intervall von 2-3 Blättern gebildet.
  • Der Stiel mit einer Artikulation.
  • Die Reifezeit liegt in der Mitte der Reifezeit, der Zeitraum von den meisten Sämlingen bis zur Ernte beträgt etwa 115 Tage.
  • Es hat eine hohe Resistenz gegen die meisten Krankheiten - Fusarium, Cladosporiose, Tabakmosaik.
  • Geeignet für den Innen- und Außenanbau.

Lesen Sie mehr auf unserer Website: Welche Krankheiten bedrohen Tomaten in Gewächshäusern am häufigsten und wie gehen Sie damit um? Welche Sorten sind resistent gegen Spätfäule, was ist diese Krankheit und wie können Sie sich davor schützen?

Was ist die Gefahr von Alternariose, Fusariose, Vertikillose und welche Sorten sind von diesen Geißeln nicht betroffen?

Der Ertrag dieser Tomaten ist ausgezeichnet - sie können bis zu 32 kg von 1 Quadratmeter erreichen. und auf. Die durchschnittliche Ausbeute beträgt ca. 22 kg pro 1 km². m. Unter Gewächshausbedingungen ist der Obstreichtum höher.

NotennameProduktivität
Intuitionbis zu 22 kg pro Quadratmeter
Himbeer-Jingle18 kg pro Quadratmeter
Roter Pfeil27 kg pro Quadratmeter
Valentinstag10-12 kg pro Quadratmeter
Samara11-13 kg pro Quadratmeter
Tanya4, 5-5 kg ​​pro Busch
Favorit19-20 kg pro Quadratmeter
Demidov1, 5-5 kg ​​pro Quadratmeter
Schönheitskönig5, 5-7 kg pro Busch
Bananenorange8-9 kg pro Quadratmeter
Rätsel20-22 kg aus dem Busch

Es hat eine Reihe von Vorteilen :

  • reichliche Ernte;
  • hoher Geschmack;
  • Präsentation der Frucht, dichte Konsistenz;
  • Langzeitlagerung, Transport ohne Folgen;
  • Resistenz gegen Grunderkrankungen.

Die Nachteile sind nach den Bewertungen der Gärtner gering und selten.

Von den Merkmalen unterscheiden sich: ein hoher Prozentsatz der Samenkeimung; Resistenz gegen Fruchtknacken an der Pflanze auf Genebene; die Früchte haben fast die gleiche Größe, gutes Aussehen; Die Pflanze setzt schnell Früchte, reift lange, aber zusammen.

Fruchtcharakterisierung

  • Die Form ist perfekt gerundet, ohne Rippen.
  • Abmessungen - ca. 7 cm Durchmesser, Gewicht - ab 100 g.
  • Die Haut ist glatt, dicht, dünn, glänzend.
  • Die Farbe unreifer Früchte ist hellgrün ohne dunkle Flecken, reife Früchte haben eine tiefrote Farbe.
  • Die Konsistenz des Fruchtfleisches ist fleischig, zart, dicht.
  • Die Samen sind gleichmäßig in 3-4 Kammern verteilt.
  • Die Menge an Feststoffen beträgt durchschnittlich etwa 4, 5%.
  • Sie haben eine schöne Präsentation.

Sie können das Gewicht der Früchte der Sorte anhand der Tabelle mit anderen vergleichen:

NotennameFruchtgewicht
Intuition100 Gramm
Wunder des faulen Hundes60-65 Gramm
Sanka80-150 Gramm
Liana Pink80-100 Gramm
Schelkovsky früh40-60 Gramm
Labrador80-150 Gramm
Severenok F1100-150 Gramm
Dompfaff130-150 Gramm
Zimmerüberraschung25 Gramm
F1-Debüt180-250 Gramm
Alenka200-250 Gramm

Der Geschmack ist für die übliche "Tomate" mit einer leichten Säure bekannt. Das Fruchtfleisch ist dicht, aber angenehm. "Intuition" wird in jeder Form verwendet, die erfolgreichste Verwendung ist frisch und während der Konservierung. Die Dichte der Früchte ermöglicht die Erhaltung ganzer Früchte, sie behalten ihre Form perfekt bei.

Geeignet für Heißverarbeitung, Einfrieren. Tomaten verändern den Nährstoffgehalt nicht, wenn sie mit Hitze oder Kälte verarbeitet werden. Die Herstellung von Tomatenmark, Saucen, Ketchups und Saft ist möglich.

Aufgrund der guten Dichte der Früchte ist eine lange Lagerung möglich. Verwenden Sie bei der Lagerung von Tomaten dunkle, trockene Orte ohne plötzliche Temperaturänderungen. Raumtemperatur wird bevorzugt. Der Transport ist auch über große Entfernungen hervorragend.

Foto

Wir empfehlen Ihnen, sich mit den Früchten der Intuition-Hybridtomate auf dem Foto vertraut zu machen:

Wachsende Eigenschaften

Samen werden in speziellen Präparaten desinfiziert, es ist möglich in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat, ca. 2 Stunden, in warmem Wasser gewaschen. Es kann in verschiedenen Wachstumsstimulanzien behandelt werden.

Empfehlung: Der Boden sollte gut belüftet, fruchtbar und auch desinfiziert sein. Die Bodentemperatur ist um 25 Grad wünschenswert.

Lesen Sie mehr über den Boden für Setzlinge und für erwachsene Pflanzen in Gewächshäusern. Wir erzählen Ihnen, welche Arten von Boden für Tomaten existieren, wie Sie den richtigen Boden selbst vorbereiten und wie Sie den Boden im Frühjahr in einem Gewächshaus für das Pflanzen vorbereiten.

Die Samen werden im März in einer Gesamtkapazität von 2 cm bis zu einer Tiefe von 2 cm gepflanzt. Der Abstand zwischen den Pflanzen beträgt mindestens 2 cm. Nach dem Pflanzen den Boden verdichten, mit warmem Wasser verschütten und vor dem Keimen mit Polyethylen (jedes andere Material, das keine Feuchtigkeit verdunsten lässt) bedecken. Keimtemperatur - 25 Grad. Feuchtigkeit aktiviert die Keimung.

Nach dem Auftreten der Hauptsprosse wird das Polyethylen entfernt, die Temperatur kann um mehrere Grad gesenkt werden. Wenn 2 gut entwickelte Blätter in Sämlingen erscheinen, ist eine Ernte erforderlich. Piquik - Sämlingskeimlinge in getrennten Behältern zur Verbesserung der Bildung eines unabhängigen Wurzelsystems.

Bis zu 55 Tage alte Sämlinge müssen gehärtet werden. Nehmen Sie die Tomaten innerhalb von 2 Wochen für 2 Stunden nach draußen oder öffnen Sie das Fenster, wenn sich die Sämlinge auf den Fensterbänken befinden. Im Alter von 55 Tagen können Pflanzen an einen dauerhaften Ort verpflanzt werden, auf offenem Boden können Sie ein oder zwei Wochen später pflanzen.

Es gibt eine Vielzahl von Methoden zum Züchten von Tomatensämlingen. Wir machen Sie auf eine Reihe von Artikeln aufmerksam, wie dies zu tun ist:

  • in Drehungen;
  • in zwei Wurzeln;
  • in Torftabletten;
  • ohne zu pflücken;
  • auf chinesische Technologie;
  • in Flaschen;
  • in Torftöpfen;
  • ohne Land.

Pflanzen werden in tiefen Löchern mit einem Abstand von etwa 50 cm zwischen ihnen gepflanzt. Aufgrund des schnellen Pflanzenwachstums müssen sie sofort an einzelne hohe Stützen gebunden werden.

Empfehlung: Wählen Sie zum Binden synthetische Materialien, die keine Fäulnis der Stiele verursachen.

Weiteres Lockern, Jäten und Top-Dressing etwa alle 2 Wochen. Bewässerung reichlich, nicht oft, unter der Wurzel. Pasynkovka verbringen alle 2 Wochen, entfernen Sie die seitlichen Prozesse und unteren Blätter, führen Sie die Pflanze in 1 - 2 Stielen.

Krankheiten und Schädlinge

Das vorbeugende Sprühen wird mehrmals pro Saison bei schweren Krankheiten und Schädlingen durchgeführt. Trotz ihrer hohen Resistenz gegen häufige Krankheiten sind sie notwendig.

Die wunderbare Tomatensorte "Intuition" wird Gärtner mit einem hohen Ertrag an schönen Früchten begeistern. Wir wünschen Ihnen eine gute Ernte!

Über die folgenden Links können Sie andere Tomatensorten mit unterschiedlichen Reifedaten kennenlernen:

Früh reifMitte spätMitte früh
Himbeer ViscountGelbe BananePink Bush F1
KönigsglockeTitanFlamingo
KatyaF1-SteckplatzDurchbrochen
ValentinstagHoniggrußChio Chio San
Preiselbeeren in ZuckerMarktwunderSupermodel
FatimaGoldfischBudenovka
VerliocaDe barao schwarzMajor F1

Ähnlicher Artikel