Eine Vielzahl von Arten von Gardenien: Tahitian, Pink, Variegate und andere

In der Natur gibt es mehr als 250 Arten von Gardenien, von denen nicht alle zu Hause kultiviert werden können, da einige Sorten zu vollwertigen Bäumen heranwachsen können.

Für die Indoor-Zucht blühen von Juni bis September kompakte Exemplare. Wir werden detaillierter über jede Sorte dieser entzückenden Blume berichten und sie auf dem Foto zeigen.

Erfahren Sie alles über die Merkmale jeder Art, die für die Hauszucht geeignet ist, und dekorieren Sie Ihr Haus mit prächtigen Gardenien.

Arten von Zimmerpflanzen "Gardenia"

Aimee Yoshioka

Ideal für die Hauszucht, bezieht sich auf den Jasmin-Look . Eine relativ junge Sorte, die schnell an Popularität gewann, da sie zweimal im Jahr blühen kann.

Hohe Dekorativität wird durch weiße Blüten verursacht, die wie eine Rose aussehen und ein zartes, angenehmes Aroma haben.

Brighamii

Der Geburtsort der Art sind hawaiianische Inseln . Vor nicht allzu langer Zeit war es auf allen Inseln des Archipels zu finden, aber heute gibt es in der Natur nur noch wenige Vertreter der Arten und sogar ziemlich hoch in den Bergen. Eine wilde Variante einer solchen Gardenie kann eine Höhe von sechs Metern erreichen und ist nicht für den Eigenanbau geeignet.

In der Kultur präsentiert, ähnelt Brighamii aufgrund einer Kombination aus hell- und dunkelgrünen Blättern einem bunten Baum. Die Blätter sind kahl mit hellen Adern. Blumen sind schneeweiße Single. Die Blütenblätter sind an den Enden besonders gebogen und ähneln im Aussehen Fächerblättern. Die Blüten haben ein intensives, angenehmes Aroma.

Radikans

Eine Sorte, die für die Hauszucht geeignet ist, da sie kompakt ist und leicht in einen Blumentopf passt. In der Natur kann eine Pflanze eine Höhe von zwei Metern erreichen, aber die Heimversion wächst nicht über 80 Zentimeter. Es hat hellgrüne, glänzende, lanzettliche Blätter. Gefüllte Blüten zeichnen die Sorte aus. Sie wachsen allein auf Trieben oder sammeln sich in Blütenständen von drei bis fünf Stücken. Die Blüte erfolgt im Frühjahr-Sommer. Die Sorte kann als Bonsai verwendet werden.

Tunberg

Gehört der Familie Marenova sowie Magnolie und Kaffeebaum. Es wächst in der Natur in Südafrika. Immergrüner Strauch mit großen, glänzenden, dunkelgrünen Blättern der richtigen Form, die an kurzen Blattstielen befestigt sind. Sie können zu einem kleinen Baum wachsen.

Schneeweiße Blüten mit einem Durchmesser von 7-8 cm haben eine attraktive Fächerform und einen zarten, angenehmen Geruch, der nachts am stärksten ausgeprägt ist.

Tahitianer

Die Aussicht wird von unseren Gärtnern nicht sehr gut gemeistert, obwohl sie unter anderen Arten die größten Blüten aufweist. Ihr Durchmesser kann bis zu zehn Zentimeter betragen, und die Blütenblätter sind so seitlich gebogen, dass sie wie Propellerblätter aussehen . Der Grund für die geringe Nachfrage nach der Sorte ist ihr intensives Wachstum. Erwachsene Sträucher können eine Höhe von drei Metern erreichen. Die Pflanze ist sehr dekorativ, da die Blüten effektiv mit breiten runden Blättern von dunkelgrüner Farbe kombiniert werden. Es hat ein ausgeprägtes Aroma.

Blau

Die Sorte ist relativ selten. Es zeichnet sich durch türkisfarbene oder blaue Blüten aus. Die hohe Dekorativität der Pflanze machte sie in der Textilindustrie und in der Malerei beliebt.

Motive der blauen Hortensie werden häufig zur Dekoration verwendet.

Variegate

Terry Blumen, dekorative, hellweiße Farbe, mit einem Durchmesser von bis zu acht Zentimetern. Die Blätter sind ungewöhnlich - bunt, glänzend, kombiniert mit einem dunkelgrünen und milchig-grünen Farbton, der optisch Marmor ähnelt. Eine großartige Option für den Eigenanbau, da sie sich durch ein langsames Wachstum auszeichnet.

Regal

Die Sorte eignet sich für den Anbau auf offenem Boden, sofern sie für den Winter auf das Gelände übertragen wird. Am beliebtesten als Zimmerpflanze. Cremeweiße Blüten.

Ternifolia

In Thailand gezüchtete dekorative krankheitsresistente Sorte . Es hat verwobene Zweige, auf denen große duftende Blüten zufällig verstreut sind.

Pink

Die Sorte heißt "Amoyen" und ist ein seltener Vertreter. Pink Gardenia ist ein seltener Gast, selbst in botanischen Gärten. Der Stamm und die Zweige der Pflanze sind mit Dornen bedeckt. An den Enden der Triebe blühen große rosa Blüten.

Carinata

Die Sorte stammt aus Malaysia und ist ein kompakter immergrüner Strauch mit seltenen Blüten, die im Busch verstreut sind und deren Schatten sich im Laufe der Zeit ändert. Anfangs sind sie Elfenbein, danach bekommen sie eine Zitronentönung und vor dem Verwelken werden sie orange.

Es wird nicht zu Hause angebaut, da es eine Höhe von fünfzehn Metern erreichen kann.

Goldene Magie

Eine vor nicht allzu langer Zeit gezüchtete Sorte mit fleischigem, ledrigem Laub von dunkelgrünem Farbton. Die Blüten sind groß, doppelt, sattgelb. Wenn sich die Knospe gerade öffnet, hat sie weiße Blütenblätter, die schließlich einen intensiven goldenen Farbton annehmen. Es unterscheidet sich durch eine längere Blütezeit im Vergleich zu anderen Arten.

Vietnamesisch

Die Sorte hat eine interessante Form von weißen Blüten - sie sehen aufgrund der gefalteten Blütenblätter wie Sterne mit sechs Strahlen aus und sind sehr dekorativ vor dem Hintergrund von Laub in einem tiefgrünen Ton. Geeignet für die Indoor-Zucht. Der Strauch hat ovale, dicht gepflanzte Blätter der richtigen Form. Blumen erreichen einen Durchmesser von acht Zentimetern.

Eine Besonderheit der Gardenie ist ihr einzigartiges Aroma. Basierend auf raffinierten ätherischen Ölen produzieren Pflanzen Parfums für Frauen Gardenia M. Micallef, Hermes Jour d Hermes Gardenia und Panouge Isabey Gardenia.

Allgemeine Pflegeregeln

  • Der Ort . Gardenia wird sich auf den östlichen und westlichen Fensterbänken wohl fühlen. Die Hauptsache ist, direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Die Pflanze mag keinen Ortswechsel oder gar das Drehen des Topfes, besonders während der Blüte - sie kann Knospen verlieren.
  • Die Temperatur sollte stabil sein, es ist zulässig, dass sich die Winterindikatoren vom Sommer um maximal drei bis vier Grad unterscheiden.
  • Bewässerung . Die Pflanze muss regelmäßig bei Raumtemperatur gegossen werden. Wenn sie mit kaltem Wasser hydratisiert werden, werden die Blätter zerkleinert und vergilbt (Sie werden verschiedene Probleme mit Gardenienblättern separat kennenlernen). Während der aktiven Vegetationsperiode sollte die Bewässerung intensiver erfolgen. Achten Sie jedoch gleichzeitig darauf, dass das Wasser nicht stagniert. Im Herbst wird die Bewässerung reduziert, ohne dass der Boden übertrocknet.
  • Luftfeuchtigkeit . Wenn sich Knospen bilden, sollte die Luftfeuchtigkeit maximal sein. Nach dem Öffnen sollte gesprüht werden. Wenn jedoch kein Wasser auf die Blütenblätter gelangt, kann dies zur Bildung brauner Flecken und fallender Blumen führen.
  • Top Dressing . Im ersten halben Jahr nach dem Kauf muss Gardenie nicht gefüttert werden, nachdem zweimal im Monat Nährstoffe aufgetragen werden sollten. Hierzu eignen sich Zusammensetzungen für Blütenpflanzen. Wir bieten Ihnen an, sich über die Auswahl von Dünger und Boden für Gardenien zu informieren.
  • Beschneiden . Nach der Blüte muss ein Schnitt durchgeführt werden, bei dem die Triebe um die Hälfte gekürzt werden. Während der Zeit der aktiven Vegetation werden die Spitzen neuer Triebe eingeklemmt. Wenn dies nicht getan wird, wird die Blüte im nächsten Jahr spärlich sein und die Krone wird chaotisch gewachsen sein. Über blühende Gardenien und was zu tun ist, wenn sie keine Knospen geben, lesen Sie in einem anderen Artikel.
  • Transplantation Die Gardenie wird durch Umschlag transplantiert. Eine junge Pflanze - jedes Jahr nach der Blüte ein Erwachsener - einmal alle drei bis vier Jahre.

Wir empfehlen Ihnen, sich ein Video zur Pflege von Gardenien anzusehen:

Die Pflege der Gardenie erfordert besondere Aufmerksamkeit, führt jedoch zu einem erstaunlichen Ergebnis. Sie können die schicken Blumen und das gesunde Aussehen der Pflanze bewundern, wenn Sie bestimmte Regeln befolgen, über die Ihnen unsere Experten auf der Website berichten. Lesen Sie, wie man aus Samen eine Blume züchtet, welche Krankheiten und Schädlinge sich auf Gardenien auswirken und wie man mit ihnen umgeht und welche Eigenschaften und Verwendungszwecke diese Pflanze hat.

Die Artenvielfalt der Gardenie lässt niemanden gleichgültig. Jeder Züchter wird in der Pracht der Gardenie ein Exemplar finden können, das ihn inspiriert.

Ähnlicher Artikel