Eine praktische Anleitung zum Anbau guter Tomaten und Gurken in einer Wohnung auf dem Balkon

Es gibt eine Meinung, dass der gemeinsame Anbau von Gurken und Tomaten inakzeptabel ist, aber was ist, wenn nicht genügend Platz für die getrennte Aufbewahrung dieses Gemüses unter den Bedingungen der Raumhaltung vorhanden ist und Sie wirklich eine Ernte beider Kulturen erhalten möchten? Dazu müssen Sie die Details der gemeinsamen Landungen verstehen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Gurken und Tomaten pflanzen können, wie Sie sie richtig pflegen, welche Krankheiten und Schädlinge sie infizieren können und wie Sie mit ihnen umgehen.

Ist es möglich, dieses Gemüse zu Hause mitzubauen?

Es ist schwierig, beim gemeinsamen Anbau von Gurken und Tomaten Erfolge zu erzielen, aber Sie können nur Bedingungen schaffen, unter denen jede Ernte nicht durch ihre Bedürfnisse beeinträchtigt wird.

Die Wachstumsbedingungen von Gurken und Tomaten variieren erheblich . Wenn jedoch Tomaten im gemeinsamen Anbau bevorzugt werden, leiden Gurken ein wenig unter der Trockenheit der Luft, können sie aber dennoch aushalten. Wenn Sie Bedingungen schaffen, die für Gurken angenehm sind, tragen die Tomaten keine Früchte mehr und beginnen massenhaft zu schmerzen.

Wenn es möglich ist, bestimmte Indikatoren in einer Wohnung beizubehalten, lohnt es sich auf jeden Fall, gemeinsam Getreide anzubauen - auf der Fensterbank oder auf dem Balkon der Wohnung.

Vorbereitende Aktivitäten

Lage und Bedingungen

  • Gurken tragen Früchte bei einer Temperatur von 25-28 Grad, Tomaten bei 22-25. Es lohnt sich, eine Temperatur von +25 zu wählen, die für beide Gemüsesorten geeignet ist.
  • Tomaten werden bei einer Luftfeuchtigkeit von mehr als 70% krank. Wenn sie unter diesem Wert gehalten werden, sind Gurken etwas unangenehm, aber im Allgemeinen können sie dem standhalten. Beide Pflanzen nehmen dankbar die Belüftung wahr.
  • Der beste Standort für Pflanzen sind Fenster nach Osten oder Westen.
  • Zwischen dem Pflanzen von Tomaten und Gurken auf dem Balkon oder der Fensterbank können Sie eine Trennwand mit einer transparenten Folie installieren.

Besondere Noten

Tomatensorten zum Anpflanzen mit Gurken sollten gegen Spätfäule resistent sein . Es ist auch ratsam, sich für niedrig wachsende Sorten zu entscheiden und der Bildung maximale Aufmerksamkeit zu schenken. Aus dem vorgestellten Gurkensortiment lohnt es sich, Hybride zu wählen, die nicht besonders viel Wasser und Feuchtigkeit verlangen und Zugluft vertragen.

Es ist besser, kurzkletternde Sorten anzubauen, die benachbarte Pflanzen nicht beeinträchtigen.

Topf

Bei der Auswahl des Topfmaterials bleibt man am besten auf dem Kunststoff - er ist leicht und atmungsaktiv. Für Tomaten, die zu Hause sowohl am Fenster als auch auf dem Balkon wachsen, sind Drei-Liter-Behälter geeignet, für Gurken sollte das Topfvolumen mindestens fünf Liter betragen.

Boden

Sie können fertige Substrate "Tomate, Pfeffer", "Gurke" kaufen oder die Bodenmischung selbst zubereiten, indem Sie Gartenerde, Torf und Humus zu gleichen Anteilen mischen. Sie können auch einen Teil Torf und Sand und zwei Teile Blattboden oder einen Teil Gartenerde und Humus aus Kompost mit einem Glas Asche und einem Esslöffel Azofoska mischen.

Die resultierende Mischung muss zur Desinfektion mit einer starken Lösung von Kaliumpermanganat vergossen werden. Am Boden des Topfes muss die Entwässerung organisiert werden. Für diese Zwecke sind Kiesel, Blähton oder Ziegelbruch geeignet.

Landevorgang

Samen

Wie man Samen auf ein Fenster oder einen Balkon pflanzt :

  1. Gurken werden am besten in separaten Plastikbechern ausgesät.
  2. Stellen Sie sich nach dem Erwachsenwerden an einem festen Ort in große Behälter.
  3. Für eine gute Keimung ist es notwendig, eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten und häufig zu gießen.
  4. Zu diesem Zeitpunkt werden Tomatensamen, die keine hohe Luftfeuchtigkeit erfordern, in einen Behälter gesät, der mit einem Film bedeckt ist, bis Sämlinge erscheinen.

Somit überschneiden sich die notwendigen Bedingungen für die Aufrechterhaltung von zwei Kulturen im Stadium der Samenkeimung nicht und stehen nicht in Konflikt.

Wie pflanzt man Setzlinge?

  1. Das Beizen von Gurken erfolgt nach dem Umschlagverfahren, da sie nacheinander in einem kleinen Behälter an einem vorübergehenden Ort gepflanzt werden.
  2. Beim Pflücken von Tomaten werden die Pflanzen vorsichtig entlang eines Bodens entfernt, die Wurzelspitze abgeschnitten und eine Kopie in große Töpfe gepflanzt.
  3. Ab dem Zeitpunkt der Verpflanzung der Sämlinge an einen dauerhaften Ort müssen die Bedingungen eingehalten werden, die für beide Kulturen geeignet sind. Tomaten sollten in dieser Angelegenheit Vorrang haben. Gurken sollten etwas Feuchtigkeit bekommen und sich an häufiges Lüften gewöhnen.
  4. Pflege

    Bewässerung und Dünger

    Für Tomaten :

    • Die Erde in den Tanks sollte nicht zu nass sein. In einer solchen Umgebung beginnen die Wurzeln zu ersticken und die Pflanze stirbt ab.
    • Die Bewässerung sollte gemäß dem Schema alle drei Tage erfolgen. Nach dem Gießen müssen Sie den Boden lockern. Wenn das Wetter bewölkt ist, müssen Sie sich vom Zeitplan entfernen und die Pflanze seltener gießen, wobei Sie sich auf den Trocknungsgrad des Bodens konzentrieren müssen.
    • Das erste Top-Dressing für Tomaten kann 40-50 Tage nach dem Pflanzen hergestellt werden.
    • Der beste Dünger ist Humus, der fertig im Laden gekauft werden kann. Es wird der Erde bis zu einer Höhe von zwei Zentimetern zugesetzt. Dadurch sind die Wurzeln mit Sauerstoff gesättigt und erhalten alle für die Entwicklung notwendigen Nährstoffe.

    Für Gurken :

    • Das Gießen von Gurken sollte mäßig sein, um keine übermäßige Feuchtigkeit zu erzeugen, was für Tomaten unangenehm ist.
    • Die Pflanze selbst sagt Ihnen, wann Sie sich oben anziehen müssen: Die Blätter beginnen auszutrocknen, die Früchte nehmen eine hakenartige Form an und die kleinen Eierstöcke sterben ab.
    • Bei Gurken ist es ratsam, Nährstoffe durch Sprühen aufzutragen. Bei gemeinsamen Hauspflanzungen mit Tomaten sollte auf dieses Verfahren verzichtet und Dünger direkt auf den Boden aufgetragen werden.
    • Für das Top-Dressing können Sie Ross 'universellen organischen Dünger verwenden.

    Beschneiden, kneifen, kneifen

    Alle Seitentriebe auf der Gurke werden entfernt, sie schwächen die Pflanze nur, wenn zwölf Blätter erscheinen, ist es notwendig, die Oberseite einzuklemmen, dies trägt zur schnellen Reifung bereits festgelegter Früchte bei.

    Die getrockneten unteren Blätter werden von der Tomate entfernt, die aus den Nebenhöhlen wachsenden Stiele (Kneifen) werden entfernt und die Spitzen werden eingeklemmt.

    Während des gemeinsamen Pflanzens muss sichergestellt werden, dass sich entwickelnde Pflanzen nicht gegenseitig stören und keine Zweige verweben.

    Unterstützt, hängend

    Wenn die Gurken nur einen Schnurrbart haben, müssen Sie einen Stift in den Boden stecken und den Stiel zusammenbinden. Da es für den Indoor-Anbau besser ist, untergroße Tomatensorten zu wählen, benötigen sie keine Strumpfbänder.

    Die Suspensionsmethode kann für Tomaten gewählt werden, indem sie auf bestimmte Weise in Plastikflaschen gepflanzt und an einem beliebigen Boden aufgehängt werden.

    Krankheiten und Schädlinge

    Spinnmilbe

    Es ernährt sich von Blattsaft. An den Stellen der Bisse erscheinen kleine helle Punkte, die im Laufe der Zeit verschmelzen und zum Tod des Blattes führen. Kontrollmethoden: rechtzeitige Identifizierung von Insektenzuchtzentren und Behandlung mit Insektiziden.

    Gall Nematode

    Es kann in alles Pflanzenmaterial gebracht werden, schädigt die Wurzeln. Kontrollmethoden - Ersatz von kontaminiertem Boden . Zur Vorbeugung - Bodendesinfektion und Saatgutaufbereitung.

    Weiße Fliege

    Es ernährt sich von Blattsaft, die betroffene Pflanze ist mit Rußpilz bedeckt. Die Kontrollmethode ist die mechanische Entfernung von Insekten und das Besprühen der Pflanze mit Insektiziden.

    Braune Flecken von Tomaten

    Pilzkrankheit. Es manifestiert sich während der Blüte und Fruchtbildung in Form von grünlich-gelben Flecken, zunächst nicht auf den unteren und dann auf den oberen Blättern. Für den Kampf werden fungizide Präparate verwendet .

    Weiße Gurkenfäule

    Pilzkrankheit, die die Gurkenstängel im basalen Teil betrifft. Das Gewebe erweicht, schleimt und wird mit einer dichten weißen Beschichtung bedeckt. Der Kampf gegen die Krankheit wird mit Hilfe von fungiziden Präparaten durchgeführt.

    Zu Hause Gurken und Tomaten zusammen zu züchten ist möglich, obwohl es zeitaufwändig ist, aber es zahlt sich aus. Eine freundliche Ernte verschiedener Kulturen ist unter strikter Einhaltung des Pflegesystems und einer verantwortungsvollen Haltung zur Krankheitsvorbeugung möglich.

Ähnlicher Artikel