Ein starkes natürliches Heilmittel für viele Krankheiten ist das ätherische Oreganoöl. Eigenschaften und Anwendung

Heilpflanzen werden in der Volksmedizin seit langem zur Behandlung vieler Krankheiten, zur Vorbeugung und Erhaltung von Gesundheit und Schönheit eingesetzt.

Ätherische Öle nehmen einen separaten Platz ein, der nicht nur in der Medizin, sondern auch in der Kosmetik und im Alltag weit verbreitet ist. Eines der weit verbreiteten Produkte ist Oreganoöl.

Wir werden Ihnen sagen, um welche Art von Pflanze es sich handelt und wie Sie das daraus hergestellte Öl in der Medizin und Kosmetik richtig anwenden können.

Was ist das?

Origanum common ist ein mehrjähriges Kraut . In ganz Russland, Europa und im Mittelmeerraum verbreitet, hauptsächlich in warmen Klimazonen. Die Höhe des gemahlenen Teils der Pflanze beträgt 50-80 cm. Oregano ist auch als Oregano bekannt - eines der beliebtesten Gewürze. Es wird auch oft als Tee verwendet.

Das Wertvollste an dieser Pflanze ist jedoch das ätherische Öl. Oreganoöl ist eine hellviskose, hellgelbe Flüssigkeit, die an Tee erinnert. Es hat ein angenehm würziges Blumenaroma.

Das Produkt wird als Adjuvans bei der Behandlung und Vorbeugung einer großen Liste von Krankheiten verwendet und hat antiseptische Eigenschaften. Nach den Ergebnissen vieler Studien kann Oreganoöl Antibiotika ersetzen und wird sogar im Frühstadium bei der Behandlung von Krebs eingesetzt.

Eine wichtige Voraussetzung ist die Einhaltung der Ernennungen von Spezialisten. Selbstmedikation kann schwerwiegende Folgen haben.

Wie werden sie gemacht?

Für die Herstellung von ätherischem Oreganoöl wird der gemahlene Teil der Anlage verwendet . Erhalten Sie es durch Wasser-Dampf-Destillation. Um 1 kg Öl zu erhalten, müssen ca. 500 kg Rohstoffe verarbeitet werden.

Zu Hause ist es schwierig, ein gutes, sauberes Produkt zu erhalten, aber Sie können das Infusionsöl selbst herstellen. Dies erfordert frischen Oregano, der an Wachstumsorten gesammelt oder von Kräuterkennern gekauft werden kann.

Nützliche Eigenschaften von Oregano

Der Hauptwirkstoff in Oreganoöl ist Carvacrol - eine starke antibakterielle Komponente, die das Wachstum und die Ausbreitung von Bakterien verlangsamt. Er bestimmt die Mehrzahl der vorteilhaften Eigenschaften dieses Öls. Andere in seiner Zusammensetzung enthaltene Phenole haben ebenfalls nützliche Eigenschaften.

Oreganoöl hat eine tödliche Wirkung auf schädliche Mikroorganismen, weshalb es ein gutes antiseptisches, entzündungshemmendes, antibakterielles und antimykotisches Mittel ist. Es hat schleimlösende, krampflösende, harntreibende, hämostatische und antiparasitäre Eigenschaften.

Anwendungshinweise

Oreganoöl wird aufgrund seiner vielfältigen Eigenschaften zur Vorbeugung und Behandlung vieler Krankheiten in verschiedenen Stadien eingesetzt.

  • Das Produkt hilft bei der Bekämpfung von Grippe, Halsschmerzen, SARS und Erkältungen.
  • Es wirkt harntreibend.
  • Es lindert Menstruationsbeschwerden und verbessert das Wohlbefinden in den Wechseljahren und Wechseljahren.
  • Lindert nervöse Spannungen, Angstzustände und Reizbarkeit.
  • Hilft Zahnschmerzen zu beseitigen.
  • Heilt die Haut, bekämpft Hautentzündungen.
  • Hilft, die Kraft schnell wiederherzustellen.
  • Wirksam im Kampf gegen Läuse, interne Parasiten.
  • Es wird zur Behandlung von Pilzkrankheiten eingesetzt.
  • Oreganoöl wird auch in der Kosmetik verwendet, um Cellulite zu bekämpfen, Schuppen zu behandeln und zu verhindern, das Haarwachstum zu stimulieren und Hühneraugen und Warzen zu behandeln.
  • In der Aromatherapie nehmen ätherische Öle einen besonderen Platz ein. Oreganoöl ist hier sowohl einzeln als auch in Kombination mit anderen Ölen erhältlich.
  • Darüber hinaus haben Hausfrauen seit jeher in Oreganoöl getränkte Beutel zur Aufbewahrung in Schränken und an feuchten Orten verwendet.

Chemische Zusammensetzung

In Bezug auf die chemische Zusammensetzung sind die Hauptelemente von Oreganoöl:

  • Kariofillen (13, 6%).
  • Trans - β-Octimen (10, 99%).
  • Cis-β-Ocimen (10, 91%).
  • Germacren-D (10, 4%).

Diese Grundbestandteile machen fast 50% der Substanz aus. Das Öl enthält außerdem 17 Komponenten mit Konzentrationen von mehr als 1%, was 39, 96% der Gesamtzahl der Komponenten entspricht. Der Rest des Öls besteht aus 33 Substanzen mit individuellen Konzentrationen von weniger als 1%.

Schaden und Kontraindikationen

Trotz der Vielzahl nützlicher Eigenschaften und Indikationen ist die Verwendung von Oreganoöl nicht für jedermann geeignet.

Die wichtigsten Kontraindikationen sind:

  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Unverträglichkeit gegenüber dem Produkt.
  • Epilepsie
  • Ischämie des Herzens.
  • Hypertensive Krise.

Es wird nicht empfohlen, Oreganoöl für Kinder unter 3 Jahren zu verwenden . Missbrauch oder Überdosierung können Nebenwirkungen haben. Sowie:

  1. Verletzung der Verdaulichkeit von Eisen.
  2. Allergie
  3. Hautreizung.

Um diese unangenehmen Folgen zu vermeiden, muss Oreganoöl gemäß den Empfehlungen und Anweisungen von Spezialisten verwendet werden. In keinem Fall sollten Sie sich selbst behandeln. Dies kann zu einer Verschlechterung und schwerwiegenden Folgen führen.

Dosierung und Verabreichung

  • Die Verwendung von ätherischem Oreganoöl verbessert die Verdauung und die Produktion von Verdauungsenzymen, die dem Körper helfen, nützliche und wertvolle Substanzen aufzunehmen.

    Infolgedessen verbessern sich der Stoffwechsel und die Arbeit des Magen-Darm-Trakts. Darüber hinaus hilft Oreganoöl bei der Kontrolle des Cholesterins und bei der Verbrennung von gespeichertem Fett.

  • Das Produkt ist ein ausgezeichneter Helfer gegen Vergiftungen und Vergiftungen. Für diese Zwecke wird es oral eingenommen: 3-5 Tropfen Öl pro 1 TL. Honig 2-3 mal täglich für Erwachsene und 1-2 Tropfen 2 mal täglich für Kinder. Behandlungsdauer: ab 2 Wochen.
  • Eine weitere wichtige Eigenschaft von Oreganoöl ist der Kampf gegen Parasiten. Um dies zu tun, sollten Sie innerhalb von 6 Wochen dreimal täglich 1-3 Tropfen Öl in ein Glas Saft oder Milch geben. Es wird empfohlen, dies unter Aufsicht eines Spezialisten zu tun.
  • Bei Zahnschmerzen und Zahnfleischerkrankungen Oreganoöl im Verhältnis 1: 1 mit Oliven verdünnen und um das beschädigte Zahnfleisch oder einen Zahn auftragen. Dies hilft, Schmerzen zu lindern und Gewebeentzündungen vorzubeugen.
  • Oreganoöl ist eine nützliche und notwendige Zutat in der Ernährung von Mädchen und Frauen jeden Alters. Es hilft, den Zyklus zu normalisieren und die Symptome der Menopause bequemer zu übertragen. Zu diesem Zweck wird das Öl regelmäßig in verdünnter Form im Verhältnis 1: 3 verwendet.
  • Oreganoöl wird zur Vorbeugung und Behandlung von Pilzinfektionen verwendet, da es ein starkes Antimykotikum ist. Bei Anzeichen einer Infektion der Nägel und der Nagelhaut muss der betroffene Bereich bis zu dreimal täglich behandelt werden. Es ist auch notwendig, die Schuhe mit einer warmen Lösung aus Öl und Wasser zu behandeln.
  • Oreganoöl wird auch zur Bekämpfung einer der häufigsten Krankheiten - Arthritis - verwendet. Das Öl dringt tief in die Haut ein, erreicht die betroffenen Stellen und wirkt als entzündungshemmendes Analgetikum.

    Zur topischen Anwendung bei Arthritis müssen 5 Tropfen Oreganoöl mit 20 Tropfen Oliven- oder Kokosnussöl gemischt werden. Tragen Sie dann die Mischung auf die betroffene Stelle auf. Zur oralen Verabreichung 2-3 Tropfen Öl in ein Glas Saft geben. Die Behandlungsdauer beträgt 6 Wochen mit einer Pause von 2-3 Wochen. Nach einer Pause kann der Kurs wiederholt werden.

In der Kosmetologie

Ätherische Öle, einschließlich Oreganoöl, haben auch in der Kosmetologie große Anwendung gefunden. Es wird in verschiedenen Spa-Behandlungen in Kombination mit anderen Ölen und Wirkstoffen verwendet.

  • Oreganoöl ist aufgrund seiner antiseptischen Eigenschaften bei der Behandlung und Bekämpfung von Akne unverzichtbar. Um die Rötung und den Schmerz einer Akne zu beseitigen, ist es notwendig, dem üblichen Reinigungsmittel einige Tropfen zuzusetzen. Oder befeuchten Sie ein Wattepad in einer wässrigen Lösung von Oreganoöl und wischen Sie das Gesicht regelmäßig damit ab.
  • Bei regelmäßiger Verwendung des Öls im Inneren und beim Waschen damit nehmen Falten und andere Zeichen der Hautalterung merklich ab. Dies geschieht aufgrund der Ernährung und Sättigung der Haut.
  • Wenn Schuppen auftreten, geben Sie ein paar Tropfen Oreganoöl in einem Verhältnis von 2-3 Tropfen Öl pro Esslöffel Shampoo zu Ihrem Shampoo. Bei regelmäßiger Verwendung eines solchen Tools werden die Ergebnisse bereits nach wenigen Anwendungen sichtbar, und in einer Woche ist das Problem vollständig behoben.
  • Masken mit Öl pflegen die Kopfhaut perfekt und stärken das Haar. Oreganoöl mit Kokosöl im Verhältnis 1: 4 mischen, auf sauberes Haar und Kopfhaut auftragen. Das Abspülen einer solchen Maske ist nicht erforderlich.
  • Im Kampf gegen Warzen und bei der Behandlung von Hühneraugen hilft eine Mischung aus Oregano und Kokosöl im Verhältnis 1: 3. Auf beschädigten Bereich auftragen.
  • Ein weiteres Problem, das dieses Öl lösen wird, ist Cellulite. Verwenden Sie zusätzlich zur oralen Verabreichung Öl für Vakuum- und Anti-Cellulite-Massagen. Bei regelmäßiger Anwendung nehmen die Manifestationen der "Orangenschale" in wenigen Tagen ab.

Zum Einatmen

Aufgrund seiner antiviralen, antiseptischen und schleimlösenden Eigenschaften wird Oreganoöl zum Einatmen bei akuten Virusinfektionen der Atemwege und anderen Viruserkrankungen verwendet.

2-3 Tropfen Öl in kochendes Wasser geben und vom Herd nehmen. Dann bedecke deinen Kopf mit einem Handtuch und atme Dampf. Die Inhalationsdauer beträgt nicht mehr als 5 Minuten. Diese Methode hilft auch bei verstopfter Nase, laufender Nase (einschließlich allergischer).

In der Aromatherapie

Wie viele ätherische Öle wird Oreganoöl aktiv in der Aromatherapie eingesetzt.

Sie können dem Wasser während des Badens ein paar Tropfen hinzufügen. Oder verwenden Sie es in einer Aromalampe. Oreganoöl wirkt beruhigend und entspannend und stellt nach einem anstrengenden Tag den Zustand des Friedens und der Ruhe wieder her.

Wo kaufen und worauf bei der Auswahl achten?

Reines Majoranöl in seiner reinen Form kann in Apotheken, in Bio-Läden und in Online-Shops gekauft werden. Auf dem Markt werden verschiedene Volumina ab 5 ml angeboten. Es gibt Angebote von in- und ausländischen Herstellern.

Es wird sowohl in Ampullen als auch in Glasverpackungen verkauft. Es ist ratsam, ein Paket mit dunklen Farben zu wählen. Kaufen Sie kein Öl in einem Plastikbehälter.

Achten Sie beim Kauf auf das Vorhandensein internationaler Zertifikate, die die Qualität des Produkts bestätigen (z. B. EU-Bio-Bio, Bio-Lebensmittelverband, BioLand, Lebensbroschüre, EcoCert usw.).

Achten Sie beim Kauf auf die Zusammensetzung . Das Produkt sollte keine Verunreinigungen oder Extrakte anderer Pflanzen enthalten. Wenn möglich, lohnt es sich auch, die äußeren und organoleptischen Eigenschaften des Produkts zu bewerten. Ein hochwertiges ätherisches Oreganoöl hat ein säuerliches Blumenaroma, in der Farbe ähnelt es Tee, in Bezug auf die Konsistenz ein wenig Dehnungsmasse.

Wie lagere ich?

Nach dem Kauf wird Öl am besten innerhalb von 1-2 Monaten verbraucht. Nach dem Öffnen wird empfohlen, es einige Wochen lang zu verwenden. Lagern Sie das ätherische Öl an einem kühlen, dunklen Ort. Die beste Aufbewahrungsmöglichkeit ist ein Kühlschrank. Darf nicht in die Hände von Kindern und Tieren gelangen, da eine Überdosierung zu Nebenwirkungen führen kann.

Womit ist es kombiniert?

Oreganoöl ist sehr vielseitig und passt gut zu vielen anderen . Olivenöl, Kokosöl ist großartig. In der Kosmetik wird es mit Jojoba-, Aprikosen-, Traubenkern- und Mandelölen verwendet. In der Aromatherapie kann Lavendel, Salbei, Anis, Wacholder hinzugefügt werden.

Wie wir sehen, ist ätherisches Oreganoöl ein multifunktionales Produkt, das Sie für alle Gelegenheiten zu Hause haben müssen. Die Hauptsache ist, die Empfehlungen für die Verwendung und Dosierung zu befolgen und Kontraindikationen nicht zu vergessen. Sowohl Sie als auch Ihre Familie werden gesund und schön sein und Ihr Zuhause wird immer komfortabel und ruhig sein.

Interessantes Video

Wir bieten Ihnen an, ein Video über Oreganoöl und seine vorteilhaften Eigenschaften anzusehen:

Ähnlicher Artikel