Ein praktischer Leitfaden für den Anbau von Ingwerwurzeln zu Hause

Die meisten Menschen kennen Ingwer als ein wunderbares orientalisches Gewürz, außerdem kann es als Heilmittel für viele Krankheiten verwendet werden.

Nützliche Eigenschaften der Pflanze tragen zu einem schnellen Gewichtsverlust bei und verleihen dem Haar Glanz und Verjüngung.

Daher denken viele Menschen darüber nach, Ingwer zu Hause anzubauen. Der Prozess ist nicht sehr kompliziert, erfordert jedoch die Einhaltung einiger wichtiger Nuancen.

In diesem Artikel werden wir versuchen, so detailliert wie möglich zu erklären, wie man es in einem Topf auf einer normalen Fensterbank zu Hause richtig anbaut.

Ist es möglich, zu Hause erfolgreich Gemüse anzubauen?

Ingwer kann nicht nur im Sommerhaus, sondern auch zu Hause auf der Fensterbank angebaut werden . Natürlich unterscheidet sich das Wachsen einer Pflanze in einem Topf vom Wachsen auf offenem Feld.

Es ist wichtig, die Technik und den Pflanzalgorithmus einzuhalten, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, nämlich starke Wurzeln zum Essen oder für medizinische Zwecke.

Viele Ingwersorten sind bekannt. Die beliebtesten von ihnen sind in der Tabelle dargestellt.

TitelBeschreibung
Schwarzer Ingwer (Barbados)Es hat einen ausgeprägten, scharfen, scharfen Geschmack.
Weißer Ingwer (Bengali)Es hat ein angenehmes Aroma und einen weniger brennenden Geschmack.
KrachaiNicht sehr brennend und hat ein zartes Aroma. Nach dem Kochen muss nicht aus der Schüssel genommen werden.

Wenn Sie zu Hause auf der Fensterbank wachsen möchten, können Sie einen dieser Typen auswählen. Jeder findet seinen Ingwer je nach ästhetischem und taktilem Geschmack.

Wie kultiviere ich in der Wohnung auf der Fensterbank?

Kosten für Pflanzmaterial

  1. In Moskau .

    • Samen - 120-160 Rubel.
    • Wurzelknollen - 180–220 Rubel pro 1 kg.
  2. In St. Petersburg

    • Samen - 110-160 Rubel.
    • Wurzelknollen - 180–220 Rubel pro 1 kg.

Beschreibung des Landevorgangs

Samen

  1. Wählen Sie einen flachen, breiten Tank für die Landung.
  2. Füllen Sie den Behälter mit Erde, er sollte locker und leicht mit einem hohen Humusgehalt sein.
  3. Befeuchten Sie die Erde mit einer Spritzpistole.
  4. Samen in einem Abstand von 3-5 cm voneinander aussäen.
  5. Mit Erde bestreuen.
  6. Decken Sie den Behälter mit Polyethylen ab und stellen Sie ihn an einen warmen, hellen Ort. In Polyethylen müssen mehrere Löcher für den Luftaustausch gemacht werden.
  7. Wenn der Boden trocknet, kann das Polyethylen entfernt und der Boden aus der Spritzpistole behandelt werden.

Wurzelknollen

Nun darüber, wie man eine junge Pflanze zu Hause oder auf der Fensterbank des Sommerhauses aus der Wurzelwanne sprießen lässt.

  1. Wählen Sie eine Wurzel mit einer glänzenden und glatten Haut. Wählen Sie keine trockene oder gefrorene Probe, Ingwer mit Sprossknospen ist eine ideale Option.
  2. Legen Sie die Wurzel 2-3 Stunden lang in warmes Wasser bei Raumtemperatur. Dies muss getan werden, um die Nieren zum Wachstum zu erwecken.
  3. Wenn mehrere Stücke aus einem Ingwer gezüchtet werden müssen, müssen die Grenzpunkte nach der Trennung mit einer Kaliumpermanganatlösung behandelt werden.
  4. Gießen Sie 3-5 cm dicke Drainage in den Topf.
  5. Begraben Sie die Wurzel in einer Bodenmischung aus Rasen, Sand und Blatthumus 2-3 cm. Die Augen sollten nach oben schauen.
  6. Gießen Sie viel Wasser bei Raumtemperatur.

Sehen Sie sich ein interessantes Video an, wie man Ingwer mit Wurzelknollen pflanzt:

Wo soll man den Topf hinstellen?

Es wird empfohlen, den Topf mit der Pflanze vom Fenster weg zu stellen . Ingwer bezieht sich auf Pflanzen, die sich im Halbschatten gut anfühlen.

Auf unserer Website finden Sie auch Informationen zu den Merkmalen des Ingweranbaus in einem Garten in Zentralrussland sowie Informationen zum richtigen Pflanzen eines gekeimten Gemüses.

Pflegetipps

Nachdem die ersten grünen Triebe erscheinen, muss Ingwer kompetent gepflegt werden. Die Hauptaufgabe der richtigen Pflege ist das häufige Gießen, die Aufrechterhaltung von Wärme und Feuchtigkeit im Raum.

  • Temperatur Ingwer ist eine wärmeliebende Pflanze, daher sollte der Raum, in dem diese Pflanze wächst, warm sein. Die erforderliche Temperatur beträgt im Frühjahr +18 - +20 Grad, im Sommer +28 - +31 Grad. Im Ruhezustand sollte die Temperatur +15 Grad nicht überschreiten.

    Ingwer ist nicht gut bei plötzlichen Temperaturänderungen.

  • Luftfeuchtigkeit . Vergessen Sie nicht die Luftfeuchtigkeit. Um die erforderliche Luftfeuchtigkeit im Raum aufrechtzuerhalten, muss die Pflanze jeden Tag mit warmem Wasser besprüht werden. Dies ist das Geheimnis für den erfolgreichen Anbau von Ingwer in einem Topf.
  • Beleuchtung. Direkte Sonneneinstrahlung ist gefährlich für Ingwer. Es ist besser, Halbschatten für den Anbau zu erstellen.
  • Bewässerung . Übertrocknen nicht zulassen, da dies zum Tod der Pflanze führen kann. Bewässerung ist oft und nach und nach notwendig.

    Wichtig! Nach jedem Gießen müssen Sie die Erde lockern. Infolgedessen stagniert das Wasser nicht und die Wurzel verrottet nicht.
  • Top Dressing . Wie jeder wachsende Körper muss Ingwer gefüttert werden. Hierzu müssen mineralische und organische Düngemittel verwendet werden. Je nachdem, was Sie als Ergebnis des Wachstums erhalten möchten, sollten Sie die geeigneten Zusatzstoffe auswählen: Kali - für das Wachstum, Phosphor - für die Blüte.
  • Beschneiden für eine bessere Ernte . Um eine gute Wurzelernte zu erhalten, sollte Ingwer nicht blühen dürfen. Beschneiden Sie diese Teile bereits im Anfangsstadium der Knospenbildung, ohne darauf zu warten, dass der Ingwer blüht. aber

    Somit wird die Anlage mehr Kraft haben, um sich der Entwicklung des unterirdischen Teils zu widmen. Beschneiden Sie die Blätter nicht viel, da Ingwer dann keine großen Rhizome bildet. Diese Teile sind ideal für die Herstellung von Salaten.

Wir empfehlen, ein nützliches Video zur Pflege von Ingwersämlingen anzusehen:

Wir sprachen über die Eigenschaften des Pflanzens von Ingwer zu Hause und über die weitere Pflege der Pflanze in einem separaten Material.

Sammlung und Lagerung

Vor der Ernte sollten Sie das Gießen vollständig einstellen. Ende September beginnt das Ingwerlaub in verschiedene Richtungen auseinanderzufallen, die Blätter färben sich allmählich gelb und fallen ab. Die Wurzeln werden ausgegraben, nachdem die Blätter verblasst sind. Dies ist ein Signal dafür, dass die Pflanze die meisten Nährstoffe aufgenommen hat. Rhizome müssen vom Boden gereinigt und drei Tage in der Sonne getrocknet werden .

Wenn Ingwer zu dekorativen Zwecken angebaut wird, sollten die Wurzeln im Boden überwintern.

Um nächstes Jahr eine Ernte zu erzielen, sollten einige Wurzeln übrig bleiben. Ein idealer Ort, um sie aufzubewahren, ist ein dunkler, trockener Raum, beispielsweise ein Keller oder Keller, bei einer maximalen Temperatur von 4 bis 5 Grad. Wenn es keinen solchen Ort gibt, können Sie Ingwer im Kühlschrank aufbewahren.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ingwer für den Winter zu ernten:

  • Ganze Rhizome, Sie müssen nur die Wurzeln in Papier einwickeln.
  • Im gefrorenen Zustand . Dazu müssen Rhizome mit einer dünnen Schicht Schale abgeschnitten werden. Ordnen Sie das fertige Produkt in Plastiktüten und legen Sie es in den Gefrierschrank.
  • In getrockneter Form . Dazu muss Ingwer fein gehackt und getrocknet werden. Um Ingwerpulver zu erhalten, können Sie einen Mixer, Fleischwolf oder Mörser verwenden. Bewahren Sie diese Gewürze in dicht verschlossenen Beuteln oder Utensilien an einem trockenen und dunklen Ort auf.

Mögliche Fehler und deren Vermeidung

  • Boden, Pflanzmaterial und Pflanzwerkzeuge sollten vor Gebrauch sorgfältig verarbeitet werden.
  • Behandeln Sie die Pflanze beim Anbau von Ingwer nicht mit Akariziden, wenn eine Spinnmilbe auftritt. Es reicht aus, die Ingwerblätter alle zwei Wochen mit einer Seifenlösung abzuwischen.
  • Ingwer reagiert nicht gut auf plötzliche Temperaturänderungen, daher sollte ein normales Temperaturregime gewährleistet sein.

Ingwer anzubauen ist nicht so schwierig wie es scheint, es reicht aus, eine Reihe einfacher Regeln zu befolgen. Wenn Sie günstige Bedingungen für die Pflanze schaffen, können Sie eine schmackhafte und gesunde Ernte erhalten.

Ähnlicher Artikel