Eigenschaften von Rosenkohl - Nutzen, Schaden, Nährwert

Rosenkohl repräsentiert eine Gemüsekultur.

Es gehört zur Familie der Kreuzblütler. Diese Pflanze ist eine zwei Jahre alte Art.

Es ist zu beachten, dass die Kohlfrüchte erst im zweiten Jahr nach ihrer direkten Pflanzung gewonnen werden können.

Die Kultur ist ein langer Stamm, Blätter. Ausführlicher über die vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung von Rosenkohl werden wir im Artikel weiter diskutieren.

Nährwert des Produkts

Rosenkohl hat wie jedes andere Lebensmittel eine eigene Zusammensetzung. Insgesamt sind pro 100 Gramm Produkt:

  • 43 kcal;
  • 2, 2 Zucker;
  • 0, 3 g Fett;
  • 0, 1 g Fettsäuren;
  • 0, 03 g Natrium.

Chemische Zusammensetzung

Die chemische Zusammensetzung eines Produkts ist für den Verbraucher sehr wichtig. Ein Gemüse wie Rosenkohl hat:

  • 0, 18 g Thiamin;
  • 0, 13 mg Riboflavin;
  • 0, 5 Milligramm Pantothensäure.

Zusätzlich zu den oben genannten Chemikalien enthält ein Produkt dieser Art:

  1. Folate;
  2. Phosphor;
  3. Eisen
  4. Selen;
  5. Kalzium

Die Menge an Chemikalien wurde pro 100 g Produkt berechnet.

Kalorien pro 100 Gramm

Für viele Menschen ist der Kaloriengehalt eines bestimmten Produkts sehr wichtig. Daher können wir diesen Artikel nicht verpassen.

Im Allgemeinen kommen auf 100 Gramm dieses Kohls 43 kcal.

In diesem Fall erhöht sich die Anzahl der kcal auf 156, wenn Sie diesen Kohl mit Backen kochen. Weitere Informationen zum Kochen von Gemüse finden Sie hier.

Vitamine

Vitamine sind ein wichtiger Bestandteil jedes Produkts und Kohl ist keine Ausnahme. In 100 Gramm dieses Kohls sind enthalten:

  • Vitamin B6 in einer Menge von 0, 30 mg;
  • Vitamin K - 155 µg;
  • Vitamin C - 74 mg.

Proteine, Fette und Kohlenhydrate

Proteine, Fette und Kohlenhydrate (BJU) sind die Hauptnährstoffe jedes Produkts. 100 Gramm Rosenkohl haben:

  • 3 Gramm Protein;

  • 8 Gramm Kohlenhydrate;

  • 9 Gramm Fett.

Die Eigenschaften

Schaden für den Körper

Gerichte auf der Basis von Rosenkohl sind zweifellos sehr lecker, aber in einigen Fällen kann diese Komponente den menschlichen Körper negativ beeinflussen.

Die unerwünschte Verwendung dieses Kohls bezieht sich auf Personen, die Probleme mit dem Darm haben oder an Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts leiden.

Der häufigste Schaden, den Kohl anrichten kann, ist das Aufblähen.

Kohl schadet auch Menschen, die an einer Funktionsstörung der Schilddrüse leiden . Kohl hat ein Element, das beim Eintritt in den Körper die Arbeit der Drüsen hemmt, die Schilddrüsenhormone produzieren.

Nutzen für die Gesundheit

Die vorteilhaften Eigenschaften von Rosenkohl sind ziemlich groß. Betrachten Sie sie daher in einer Liste:

  1. Der Verzehr von Kohl reduziert das Risiko sogenannter Geburtsfehler . Wenn Sie diese Kohlsorte regelmäßig essen, treten keine Defekte in Form einer Wolfslippe und einer Spina bifida auf. Dies wird durch die Tatsache gerechtfertigt, dass in Rosenkohl eine ausreichende Menge Folsäure vorhanden ist. Während der Schwangerschaft ist dieses Produkt unverzichtbar.
  2. Kohl essen senkt den Cholesterinspiegel im Blut . Auf dieser Grundlage ist dieser Kohl nützlich und verbessert das Herz-Kreislaufsystem. Eine Abnahme dieses Blutelements verbessert die menschliche Gesundheit und minimiert die Möglichkeit verschiedener Erkrankungen des Herzens, der Leber usw.
  3. Kohl trägt nützliche Faktoren für das hervorragende Sehvermögen einer Person. Ein Produkt dieses Typs enthält eine ziemlich große Menge Lutein. Wenn Sie regelmäßig Kohl zum Essen einnehmen, verringert sich die Wahrscheinlichkeit einer Schädigung der Netzhaut auf Null, dh dieser Faktor beeinflusst die Sehqualität. Diese Tatsache erklärt sich aus der Tatsache, dass Kohl die notwendige Menge an Vitamin A enthält. Und dieses Vitamin ist ein Element, das das Sehvermögen verbessert.
  4. Atemwegserkrankungen werden reduziert, wenn Rosenkohl regelmäßig gegessen wird . An der Basis der Kachans dieses Kohls befindet sich ein Element wie Beta-Carotin. Es ist ein Antioxidans mit den stärksten Wirkungen auf den Körper. Dieses Element verbessert die Lungenfunktion, wodurch Erkrankungen der Atemwege minimiert werden.
  5. Kohl hat auch schwerwiegende Vorteile für das menschliche Gehirn . In diesem Fall wirkt sich Vitamin K, das an der Kohlbasis vorhanden ist, positiv aus. Diese Art von Vitamin hat die Funktion, Neuronen vor verschiedenen Verletzungen zu schützen.
  6. Wie ist dieser Kohl gut für Frauen? Es reduziert das Risiko von Brustkrebs . Viele Wissenschaftler auf der ganzen Welt haben die Existenz einer Substanz wie Indol-3-Carbinol in der Zusammensetzung von Rosenkohl nachgewiesen. Eine solche Substanz hat die Fähigkeit, die Produktion von krebsartigen, dh bösartigen Brustzellen zu hemmen. Bestimmte Studien haben gezeigt, dass bösartige Tumoren um fast 70 Prozent reduziert werden, wenn Kohl in Lebensmitteln verwendet wird.
  7. Mit Hilfe von Kohl ist die Vorbeugung von Verstopfung hervorragend . Aufgrund der Tatsache, dass Kohl Ballaststoffe in seiner Zusammensetzung hat, können wir unseren Körper von der möglichen Manifestation von Verstopfung abhalten. Das Verdauungssystem wird gereinigt und funktioniert einwandfrei.
  8. Aufgrund von Ballaststoffen und Vitamin C in der Kohlzusammensetzung führt die regelmäßige Anwendung dieses Produkts dazu, dass der Körper von Sodbrennen befreit wird . Solche Elemente wirken sich auch positiv auf das Verdauungssystem aus. In diesem Fall müssen Sie jedoch vorsichtig sein, wenn Sie dieses Produkt in frittierter Form verwenden. Es gibt Menschen, bei denen sich der Magen, wenn er gebratenem Kohl ausgesetzt wird, nur entspannt, was zu erhöhtem Sodbrennen führt.
  9. Rosenkohl hilft auch, das Risiko von Entzündungsprozessen in den Gefäßen und im Herzen zu beseitigen . Die entzündungshemmenden Eigenschaften dieses Produkts sind ziemlich groß. Dies wird durch den Faktor des Vorhandenseins vieler Aminosäuren gerechtfertigt. Diese Komponente eliminiert den Entzündungsprozess in den Gefäßen des menschlichen Körpers. Wenn eine Person an Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems leidet, muss ein Gemüse dieser Art in die Ernährung aufgenommen werden.

Gegenanzeigen

Diese Kohlsorte wie Rosenkohl ist eine Kontraindikation in Form von akuten Manifestationen einer bestimmten chronischen Krankheit. Solche Krankheiten betreffen in der Regel den Magen-Darm-Trakt.

Wenn Menschen an Krämpfen in Form von Darmkrämpfen leiden, wird auch empfohlen, die Verwendung dieses Kohls zu beschränken.

Wenn die Arbeit des Darms bestimmte Fehlfunktionen aufweist oder der Darm einfach schwach ist, ist es besser, dieses Produkt aus Ihrer Ernährung zu streichen.

Allergie

Gründe

Allergische Reaktionen auf Kohl haben ihre spezifischen Ursachen:

  • Das Eindringen sogenannter Antikörper in den Körper des Kindes führt zu seiner Allergie. Ein solcher Prozess kann zum Zeitpunkt der Schwangerschaft oder Stillzeit auftreten. Empfehlungen zur Verwendung von Rosenkohl während des Stillens finden Sie hier.

  • Genetik kann auch der Grund sein, d. H. Die Produktabstoßung wird vererbt.

  • Häufigkeit eines bestimmten Allergens sowie dessen direkte Dosis.

Symptome

Die Symptome bei einer Kohlallergie sind völlig identisch mit einer normalen Lebensmittelvergiftung:

  1. Das Opfer spürt ein Kribbeln im Gesicht, auf den Lippen und auf der Zunge.
  2. Auf der Haut des Patienten tritt ein kleiner Ausschlag auf. Ein solcher Ausschlag wird von einem Juckreiz begleitet;
  3. eine Person kann Ödeme bekommen;
  4. Die aktive Entwicklung eines Ekzems beginnt.

Behandlung

Die Behandlung von Allergien gegen ein Produkt dieses Typs erfolgt aus einer komplexen Sicht. Die Blockierung dieser Allergene erfolgt durch eine Langzeitwirkung auf den Körper.

Zunächst wird dem Patienten eine spezielle Diät verschrieben.

Jeder Patient ist individuell, daher eine individuelle Ernährung. Es ist sehr wichtig, frühzeitig mit der Behandlung zu beginnen, insbesondere wenn es sich um ein Kind handelt.

Prävention

Sehr oft wird dieser Kohl als Prophylaxe eingesetzt. Aufgrund der Tatsache, dass das Gemüse eine ausreichend große Menge an Ballaststoffen enthält, verbessert sich damit die Arbeit des Verdauungstrakts .

Kochmethoden

Es gibt viele Möglichkeiten, Kohl zu kochen. Es kann sowohl gekocht als auch gebacken und gebraten werden. Jedes Land hat seine eigene Methode, Rosenkohl zu kochen.

Lesen Sie in unserem Artikel mehr darüber, wie man Rosenkohl kocht.

In diesem Artikel haben wir die Verwendung von Rosenkohl in Lebensmitteln untersucht. Lesen Sie auch, wie das Gemüse angebaut wird und eine detaillierte Beschreibung der verschiedenen Rosenkohlsorten.

Ähnlicher Artikel