Düngemittelanwendung für Tomaten: Baby, Red Giant, Mag Bor und andere

Für die vollständige Entwicklung von Tomaten ist ein Mineralienkomplex erforderlich - Makro- und Mikroelemente. Zu den für die Pflanzenvegetation notwendigen Makronährstoffen gehören Stickstoff, Phosphor und Kalium.

Die wichtigsten Spurenelemente, ohne die sich Tomaten normalerweise nicht entwickeln und Früchte tragen können, sind Bor, Zink, Schwefel, Mangan und Magnesium.

Die Sonne, das Wasser, das milde Klima - das scheint alles zu sein, was Pflanzen in Ihrem Garten brauchen. Es ist jedoch nicht alles so einfach.

Der großzügigste und fruchtbarste Boden wird früher oder später „müde“ - er ist erschöpft, verliert seine nützlichen Eigenschaften und füttert seine grünen Nachkommen nicht mehr. Wie kann man beiden helfen?

Merkmale der fertigen Verbände

Das Hauptziel von vorgefertigten Düngemitteln besteht darin, genau die Nische in der Pflanzenernährung zu füllen, die der Boden eines bestimmten Grundstücks oder Bezirks nicht füllen kann.

Die Gründe können unterschiedlich sein: Mangel an Bodenbedeckung, Wasser- oder Winderosion, Analphabeten-Fruchtfolge usw. Düngemittel werden aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung in mehrere Gruppen eingeteilt.

  1. Bio und Organomineral . Organische Substanzen sind ausschließlich pflanzlichen und tierischen Ursprungs - Gülle, Torf, Kompost. Meistens werden sie direkt vor Ort geerntet. Düngemittel dieser Art verbessern die physikalischen, chemischen und biologischen Eigenschaften der Boden-, Luft- und Wasserbedingungen.
  2. Mineral Substanzen anorganischen Ursprungs. Sie sind fest und flüssig, homogen und komplex. Je nach Nährstoffelement werden sie in Mikrofertilizer (Zink, Mangan, Borsäure) und Makrofertilizer (Phosphor, Kalium, Stickstoff, Calcium, Schwefel) unterteilt.
  3. Bakterien Diese Medikamente tragen zur Entwicklung von Bakterien bei, die das Ernährungsregime des Bodens beeinflussen. Die Zusammensetzung enthält bestimmte Arten von Mikroorganismen. Phytohormone, Wachstumsstimulanzien, Drainagen und Meliorantien werden ausgeschieden.

Wir empfehlen, ein Video anzusehen, in dem Düngemittel zum Füttern von Tomaten geeignet sind:

Vorteile und Nachteile

Vorteile :

  • Die Verwendung von Düngemitteln macht die Arbeit des Gärtners einfacher und einfacher, minimiert die Kosten und erzielt gleichzeitig eine große Ernte.
  • Drogen sind erschwinglich.
  • Pflanzen werden resistenter gegen Krankheiten und Schädlinge.
  • Um das Medikament zu verwenden, ist keine spezielle Ausbildung erforderlich - genügend Anweisungen.

Nachteile :

  • Die Nichtbeachtung der in der Anleitung angegebenen Dosierungen führt zu einer Vergiftung des Gemüses.
  • Gleiches gilt für Sicherheitsvorkehrungen: Ohne Beachtung der Gefahrenklasse und ohne Verwendung von Schutzattributen kann eine Person leicht vergiftet werden.
  • Überschüssiger Dünger wirkt sich negativ auf den Boden aus.
Für Tomaten können Sie nicht nur fertige Dressings verwenden, sondern auch Ammoniak, Wasserstoffperoxid, Jod, Hefe, Asche sowie Phosphatdünger und -komplexe.

Beschreibung, Anwendungsmethoden, Preis in MSCs, St. Petersburg und anderen Großstädten

"Baby" für Tomaten und Paprika

Nach den Bewertungen zu urteilen, mögen viele Menschen diese Droge mit einem so liebevollen Namen. Aber es kann nicht anders sein - es enthält alle notwendigen Spurenelemente, die für die Entwicklung und das Wachstum von Tomaten wichtig sind: Stickstoff, Phosphor, Sand, Dolomitmehl, Kalium und Torf. Aber es ist überhaupt kein Chlor darin, so dass Verbrennungen keine empfindlichen Blätter bedrohen. Dieses Medikament ist universell: „Baby“ kann zum Einweichen von Samen, für Sämlinge und für erwachsene Tomaten verwendet werden .

"Baby" kann auch zum Füttern von Auberginen und Pfeffer verwendet werden. Es stimuliert das Wachstum, verbessert die Qualität der Bodenzusammensetzung und bewirkt eine intensivere Bildung des Wurzelsystems.

Verwendungsschema :

Die folgenden Anteile werden zum Einweichen des Samenmaterials verwendet: - 30 ml der Zubereitung pro 500 ml Wasser. Die Laufzeit beträgt einen Tag.

Für Sämlinge: 10 ml Dünger werden in einem Liter Wasser verdünnt und nach dem Erscheinen des ersten Blattes unter die Wurzel gegossen .

Wiederholte Fütterung - nach dem Erscheinen der dritten. Der Durchschnittspreis beträgt 25-30 Rubel pro 250 ml.

Der rote Riese

Ein weiterer Dünger ohne Chlorkomplex, der Tomatensämlingen eine ausgewogene Ernährung vom Pflanzen bis zur Fruchtbildung bietet. Steigert die Produktivität, verringert die Anfälligkeit für Pilz- und Bakterienkrankheiten.

Anwendung : 1 EL. l (ohne Objektträger) wird vor dem Pflanzen der Sämlinge auf 10 Liter Erde aufgetragen.

Anteile für Wurzelspitzenverband: 20 g verteilt pro 1 m². m. Kosten - 60-90 Rubel pro 1 kg.

Ammofoska für Tomaten

Ammofoska wird in Granulat hergestellt. Eine große Menge an Kalium und Schwefel in der Zusammensetzung (mehr als 14% von beiden) macht die Büsche widerstandsfähiger gegen Schädlinge und Stresssituationen. Sie ermöglichen den Aufbau einer reichlichen grünen Masse und vieler Früchte.

Aufgrund der Tatsache, dass sich das Granulat langsam im Boden auflöst, erhält die Pflanze lange Zeit Nahrung. Ein weiteres Plus ist die Möglichkeit, Pflanzen zu jeder Jahreszeit außer im Winter zu füttern. Ammofoska ist nicht toxisch und absorbiert keinen überschüssigen Stickstoff, erhöht jedoch bei Verstößen gegen die Dosierungsregeln den Säuregehalt des Bodens.

Für die erste Fütterung reichen 20 g pro Quadratmeter . Die Mischung wird auf der Oberfläche verteilt und mit einem Rechen versiegelt. Beim Umpflanzen von Sämlingen wird 1 TL in das Pflanzloch gegeben. Pulver. Im Stadium der Blüte und Reifung von Tomaten unter dem Busch können Sie bis zu 1 Liter Lösung einschenken.

Im März kann das Medikament über schmelzenden Schnee verteilt und im Sommer und Herbst in warmem Wasser aufgelöst werden, wodurch notwendigerweise Sedimente entfernt werden. Da dieses Medikament zur 4. Gefahrenklasse gehört, müssen beim Arbeiten unbedingt Schutzkleidung, Handschuhe und eine Maske verwendet werden. Der Preis beginnt bei 99 Rubel. pro kg

Nitrofoska

Eine weitere körnige Mischung für Tomaten mit dem klassischen NPK-Komplex (Phosphor, Stickstoff, Kalium).

Die Liste seiner Vorteile ist umfangreich: Granulate lösen sich gut in Wasser ohne Rückstände auf, haften während der Lagerung nicht zusammen, aufgrund der hohen Konzentration der Hauptelemente beschleunigt sich das Pflanzenwachstum erheblich und die Produktivität steigt um 30-40%.

Die Nachteile sind jedoch erheblich: Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt nur sechs Monate, und eine Überdosierung (auch nur minimal) führt zur Anreicherung von Nitraten in den Früchten.

Nitrofask ist leicht entflammbar und kann explodieren, wenn die Vorsichtsmaßnahmen nicht beachtet werden!

Von den 3 vorhandenen Düngemittelsorten eignen sich Schwefelsäure und Phosphorit zur Fütterung von Tomaten. Wenn Granulat im industriellen Maßstab angebaut wird, wird es vor dem Pflanzen auf dem Boden verstreut. Auf privaten Farmen ist es jedoch bequemer, Granulat in Brunnen zu gießen .

Die Anteile sind wie folgt: 1 EL. pro Loch vor der Landung.

Zur Herstellung einer flüssigen Lösung werden 50 g der Substanz in 10 l warmem Wasser gelöst. Die gleiche Lösung kann 2 Wochen nach der Transplantation mit Sämlingen bestreut werden. Die Kosten variieren zwischen 25-30 Rubel pro kg.

Wir bieten Ihnen an, ein Video über das Medikament "Nitrofoska" anzusehen:

Bogatyr

"Bogatyr" - organischer Dünger in flüssiger Form . Huminstoffe in der Zusammensetzung - 18%, Stickstoff - 21 g / l, Phosphor - 48 g / l, Kalium - 72 g / l.

Bogatyr Liquid Organic Mineral Fertilizer „Für Tomaten und Paprika“ enthält einen vollständigen Satz von Nährstoffen, die für das vollständige Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen erforderlich sind. Empfohlen für die Fütterung von Sämlingen von Tomaten und Paprika. Der Gehalt an Humaten - 18%

Um die Wurzeln zu füttern, werden 10 ml Dünger in 1 Liter Wasser verdünnt, ab dem Tag, an dem das erste Blatt 1 Mal in 2 Wochen erscheint. Um die Blätter zu sprühen, wird der Anteil des Arzneimittels um das Zweifache reduziert. Preis: 70 reiben. für 0, 3 Liter.

Baikal

Mit dem Baikal-Dünger für Tomaten können Sie bis zu viermal mehr ernten als mit einfachen organischen Stoffen. Das wöchentliche Sprühen erhöht das Einweichen um 50 bis 100% - von 10 auf 60%. Die Geschmackseigenschaften von Tomaten verbessern sich, die Haltbarkeit der Früchte erhöht sich. Darüber hinaus verschwinden schädliche Schädlinge, Spätfäule, vollständig, wobei frühe Fröste und Trockenresistenz erheblich zunehmen.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst Milchsäurebakterien, Hefe, stickstofffixierende und photosynthetische Bakterien.

Pro 1 Liter des Volumens dieses Top-Dressings sind etwa 1 Milliarde wirksame Mikroorganismen enthalten. Dies ist eine sehr profitable Entwicklung - 1000 Liter Dünger werden aus 1 Liter gewonnen.

Sie können das Medikament nur zur Wurzelbehandlung verwenden, wenn sich der Boden auf 12-15 Grad erwärmt hat, da sonst die Bakterien gefrieren. Im Verhältnis 1: 1000 gezüchtet. Um die Fruchtbarkeit der Erde zu erhöhen, werden die Beete im Herbst mit Sägemehl gemulcht und mit einem verdünnten Präparat bewässert. Im Frühjahr muss die Düngemittelbehandlung wiederholt werden . Kosten - ab 600 Rubel pro Liter.

"Magier Bor"

Organischer Dünger für die neueste Tomatengeneration.

Vorteile :

  • Erhöht die Resistenz gegen Pilze.
  • Erhöht die Säurefruchtbarkeit, Produktivität und Qualität.
  • Die agrochemische Gültigkeit ist nicht beschränkt.

Anteile für die Arbeitslösung: 15-20 g pro 10 Liter Wasser, das Sprühen erfolgt nach der Bildung eines vollen Blattes. Zum Wurzelverband wird das Medikament über die Stelle verteilt und nach dem Ausgraben ausgegraben.

Anteile: 25 g pro 2-3 m² Land. Dünger gilt als relativ sicher, sollte jedoch vor Kindern und Haustieren verborgen werden. Preis - 20 Rubel. für 100 g

Gumi Omi für Tomaten, Auberginen und Pfeffer

Natürlicher, organischer Gumi Omi-Dünger ist für Tomaten, Auberginen und Pfeffer auf Hühnermistbasis gedacht und enthält einen vollständigen Satz von Mikro- und Makroelementen (einschließlich Kupfer-, Bor- und Gumi-Dünger).

In trockener Form auftragen oder in Wasser verdünnen. Um 6 Esslöffel des Arzneimittels zu füttern, bestehen Sie 2-3 Stunden lang auf 10 Liter Wasser. Dieses Medikament ist ein Wachstumsstimulator, es hilft Pflanzen, stärker zu wachsen und die Resistenz gegen verschiedene Krankheiten und Pilzinfektionen signifikant zu erhöhen.

Es schützt auch Pflanzungen vor Insektenbefall und setzt Fungizide frei, die Blattläuse, Motten, Spinnmilben und andere Schädlinge abwehren. Die mit Humaten behandelten Sämlinge übertragen das Transplantat leichter auf den offenen Boden, werden weniger krank und werden widerstandsfähiger gegen Temperaturänderungen.

Kann alle 2 Wochen verwendet werden. Kosten: 36 Rubel für 700 g.

"Eierstock"

Dieses Medikament stimuliert die Bildung von Eierstöcken von Tomaten auch unter widrigen Wetterbedingungen, erhöht die Gesamt- und Frühernte um 30% und verbessert die Qualität der Produkte. Die Droge "Hero" ist ein geruchloses weißes Pulver .

Um Tomaten zu füttern, werden 2 g Dünger in 2 Litern Wasser mit Raumtemperatur verdünnt, gründlich gemischt, 10-15 Minuten lang darauf bestanden und innerhalb von 24 Stunden verbraucht.

Wenn die Produktivität gesteigert werden muss, sollte Wasser halbiert werden. Die Verarbeitung sollte bei trockenem, ruhigem Wetter in den Morgen- oder Abendstunden erfolgen.

Kosten: 50 reiben. für 2 g.

Zuhause

Der Hauptbestandteil der Hom-Zubereitung für Tomaten ist Kupferoxychlorid . Das Produkt ist mit anderen Arzneimitteln für die Verarbeitung kompatibel: Das Abdecken der Blattspreite mit einem dünnen Film verhindert, dass die Infektion tief in das Gewebe eindringt. 40 g Pulver werden mit 10 Litern warmem, abgesetztem Wasser verdünnt und sofort verwendet. Während der Vegetationsperiode sollte die Behandlung viermal durchgeführt werden (im Abstand von fünf Tagen). Indem Sie einen Liter Milch in einen Eimer mit Lösung geben, können Sie die Fähigkeit des Arzneimittels erhöhen, auf den Blättern zu bleiben.

Metallbehälter zum Rühren dieser Zubereitung dürfen nicht verwendet werden! Die durchschnittlichen Kosten für Dünger betragen 27-30 Rubel. für 20 gr.

Athlet

Diese umweltfreundliche, nicht aggressive Substanz, die die Bildung des Wurzelsystems von Tomaten stimuliert, das Dehnen von Pflanzenstängeln verhindert und die Produktivität erhöht. Es schadet Insekten nicht und ist sicher für den menschlichen Körper. Verkauft in einer Ampulle von anderthalb Millilitern. Das Sprühen erfolgt, wenn sich in der Pflanze ein drittes Blatt bildet: 15 g der Substanz werden in 10 l Wasser verdünnt. Nach 7 Tagen wird eine Sekunde durchgeführt, nach einer Woche eine dritte (Sie können die Lösung konzentrierter machen).

Nach dem Gießen unter der Wurzel können Sie es erst nach 2-3 Tagen gießen . Wenn gesprüht - an einem Tag. Kosten: 13-20 Rubel. für 1, 5 g

Fazit

Es ist notwendig, das „Menü“ der Pflanzen zu diversifizieren, dies erfordert jedoch einen kompetenten Ansatz. Eine Überfülle und ein Mangel an Nährstoffen wirken sich nachteilig auf die Ernteerträge aus. Daher erfordert die Verarbeitung jeder Ernte die Kenntnis bestimmter Regeln. Gärtner werden nicht erfahren geboren - sie lernen, indem sie den Rat von Büchern und Spezialisten hören. Befolgen Sie die Anweisungen, behandeln Sie Ihre Pflanzen mit Sorgfalt - und sie werden Ihnen mit einem gesunden Aussehen und leckeren Früchten antworten.

Ähnlicher Artikel