Die Vor- und Nachteile von getrocknetem Basilikum. Wie mache ich es zu Hause oder wo kaufe ich?

Was ist Basilikum? Basilikum ist das beliebteste Gewürz, das aus dem tropischen Asien auf unseren Kontinent kam und schnell die Herzen der Europäer eroberte. Aufgrund des individuellen, unvergleichlichen Aromas wurde dieses Gewürz sehr bald zu einem der beliebtesten Gewürze unter den Köchen Frankreichs, Italiens, Deutschlands und anderer Länder.

Sanftes Basilikumgrün wird nicht länger als eine Woche gelagert, daher reifte bald die Frage, wie man duftendes Gras lange hält, damit es immer zur Hand ist. So gab es getrocknetes Basilikum, heute ein unverzichtbarer Bewohner der Gewürzabteilungen von Supermärkten und überall ein eingeladener Gast - von einer gewöhnlichen Wohnung bis zu Gourmet-Restaurants.

Wie unterscheidet es sich von frisch?

Basilikum verändert während des Trocknens im Gegensatz zu vielen anderen Gewürzen seine Eigenschaften nicht . Nach dem Trocknen verliert es nicht seinen einzigartigen Geschmack, das Aroma ändert sich auch nicht und verstärkt sich sogar geringfügig.

Getrocknetes Basilikum behält seine nützlichen Eigenschaften vollständig bei und ist in Bezug auf Vitamine und Mineralien dem frischen nicht unterlegen. Das einzige Vitamin, das reduziert wird, ist Vitamin C.

Der Kaloriengehalt von getrocknetem Basilikum beträgt 230 kcal. pro 100 Gramm, davon:

  • Proteine ​​22, 98 g;
  • Fette 4, 07 g;
  • Kohlenhydrate 47, 75 g.

Der Gehalt an Makronährstoffen, von denen jeder für den menschlichen Körper notwendig ist, pro 100 g:

  • Kalium - 2630 mg;
  • Calcium - 2240 mg;
  • Magnesium - 711 mg;
  • Natrium - 76 mg;
  • Phosphor - 274 mg.

Der Inhalt von Spurenelementen:

  • Eisen - 89, 8 mg;
  • Mangan - 9, 8 mg;
  • Kupfer - 2100 µg;
  • Selen - 3 µg;
  • Zink 7, 1 mg.

Foto

Als nächstes sehen Sie das Foto, wie getrocknetes Basilikum aussieht:

Nutzen und Schaden

Nützliche Eigenschaften:

  • Basilikum kann aufgrund des Gehalts an verschiedenen Antioxidantien das menschliche Herz-Kreislauf-System positiv beeinflussen und ermöglicht es Ihnen, Jugend und Gesundheit zu erhalten.
  • Es wirkt antibakteriell und antiseptisch, heilt Wunden, lindert Fieber und stärkt das Nervensystem.
  • Die moderne Medizin nutzt es als Mittel zur Bekämpfung von Stress, und die Bestandteile dieser Pflanze sind in Arzneimitteln enthalten, um das Gedächtnis zu verbessern.
  • Das Extrahieren von ätherischen Basilikumölen kann Wunden heilen, Mikroben abtöten, weshalb es häufig zur Herstellung von Gurgeln bei Halsschmerzen mit Angina pectoris und bei Asthma bronchiale als Expektorans verwendet wird.

Gegenanzeigen zur Verwendung von Basilikum:

  • Basilikumgrün enthält Quecksilberverbindungen. Aus diesem Grund ist es schädlich für Patienten mit Diabetes mellitus, Patienten mit erhöhter Blutgerinnung sowie für Bluthochdruck, Angina pectoris und Epilepsie.
  • Vorsicht und in Maßen sollten von schwangeren und stillenden Frauen gegessen werden.
Wichtig: Wie jede Pflanze, die reich an ätherischen Ölen ist, kann Basilikum ein ziemlich starkes Allergen sein!

Wir haben hier über die Vorteile und Gefahren von Basilikum gesprochen.

Wie zu Hause trocknen?

Glückliche Menschen, die in Regionen mit warmem Klima leben, können mehrere Basilikumpflanzen pro Jahr anbauen und haben ständig aromatische Gewürze auf dem Tisch. Wenn das Klima keinen solchen Luxus zulässt und die Basilikumernte beträchtlich wächst, ist es dringend erforderlich, Ihr Lieblingsgras für den Winter zu trocknen. Lesen Sie hier mehr über den Basilikumanbau.

Wie kann das gemacht werden? Für welche Methode Sie sich auch entscheiden, das erste und wichtigste ist, die Ernte pünktlich zu ernten.

Eine Vielzahl von Basilikum kann alles sein: grün, lila, alle sind gut in getrockneter Form, vorausgesetzt, sie werden vor der Blüte gesammelt. Lesen Sie hier über die Sorten und Arten von Basilikum.

Die ideale Zeit zum Sammeln ist der Morgen, sobald der Tau auf dem Grün getrocknet ist. Ernten Sie nicht unter der sengenden Sonne oder im Regen. Wenn möglich, sollte Basilikum natürlich getrocknet werden. Weitere Details zum Trocknen der Pflanze zu Hause.

Wie man Basilikum für den Winter zu Hause trocknet, siehe Video unten:

Natürliche Trocknung

Sie können die gewaschenen Blätter auf einem sauberen Tuch oder Backblech verteilen, mit Staub von Staub abdecken und etwa eine Woche lang an einem warmen, dunklen, trockenen und immer belüfteten Ort aufbewahren.

Die zweite Möglichkeit ist das Trocknen durch Aufhängen. Junge Basilikumsprosse müssen in Bündeln von 4 bis 6 Stielen gebunden und dann an einem Seil auf dem Dachboden oder unter einem Baldachin aufgehängt werden. Die Hauptbedingung ist das Fehlen direkter Sonneneinstrahlung und ein guter Luftaustausch im Raum.

Das Trocknen dauert ungefähr zwei Wochen. Die Bereitschaft kann durch die Zerbrechlichkeit der Stängel bestimmt werden. Wenn es bricht, bedeutet dies, dass es getrocknet ist. Wenn es sich biegt, trocknen wir weiter.

Verwendung von Elektrogeräten

Wenn es keine Möglichkeit gibt, die natürliche Trocknungsmethode anzuwenden, können Sie einen Ofen oder einen elektrischen Trockner verwenden .

  1. Vor dem Trocknen im Ofen sollten die Blätter gewaschen und auf einem Papiertuch getrocknet werden.
  2. Nach ein paar Stunden, wenn die Blätter getrocknet sind, müssen Sie sie auf einem mit Pergament bedeckten Backblech verteilen und in den auf 80-100 Grad vorgeheizten Ofen geben.
  3. Lassen Sie die Ofentür angelehnt. Die Trocknungszeit beträgt eineinhalb bis zwei Stunden.

Der elektrische Trockner ist insofern gut, als er die gewünschte Temperatur beibehält und gleichzeitig für die Belüftung der Rohstoffe sorgt.

Gewaschene und getrocknete Blätter werden auf die Paletten des Trockners gelegt und die Temperatur auf 35-40 Grad eingestellt. Das Trocknen dauert ca. 4 Stunden und erfordert keine Kontrolle durch den Besitzer.

Weitere Informationen zum Trocknen von Basilikum in einem elektrischen Trockner finden Sie im folgenden Video:

Wir sprachen über das Trocknen und andere Arten der Lagerung von Basilikum in diesem Material.

Wie zu verwenden und wo hinzuzufügen?

Getrocknetes Basilikum wird natürlich am häufigsten beim Kochen verwendet. Es kann als eigenständiges Gewürz verwendet werden, beispielsweise in Kombination mit Mozzarella-Käse und Tomaten oder als Teil von Mehrkomponentenmischungen wie italienischen Kräutern oder Kräutern aus der Provence.

Als Teil dieser Mischungen grenzt Basilikum an getrockneten gehackten Knoblauch, Rosmarin, Salbei, Pfefferminze und Majoran. Diese Gewürze werden aktiv bei der Herstellung von:

  • verschiedene Arten von Nudeln;
  • Pizza backen;
  • dienen als ausgezeichnetes Gewürz für Fleischgerichte, insbesondere Lamm- und Hühnchengerichte.

Zusätzlich zum Kochen wird im täglichen Leben das Basilikum-Abkochen verwendet, um die Mundhöhle bei Stomatitis, Mandelentzündung und Inhalation zu behandeln. Dazu in einer Thermoskanne 2 Esslöffel trockenes Basilikum in 0, 5 Liter Wasser aufbrühen. Die Brühe ist nach 5-6 Stunden fertig.

Um die Immunität zu erhöhen, wird Basilikum wie Tee mit einer Rate von 0, 5 Teelöffel pro Glas kochendem Wasser gebraut. Trinken Sie das Getränk den ganzen Tag über und fügen Sie nach Belieben Zucker, Honig oder Himbeermarmelade hinzu.

Wissen Sie, womit Sie Basilikum pflanzen können und was nicht? Für diese Frage und auch darüber, wie sich Basilikum von Oregano oder Oregano und Koriander unterscheidet, lesen Sie auf unserer Website.

Lagerung

Nehmen Sie nach dem Trocknen die Blätter von den Zweigen und mahlen Sie sie zu einem Zustand feinen Pulvers. Dann in kleine, absolut trockene und saubere Gläser gießen und fest verschließen. Auf dem Glas ist es wünschenswert, den Namen des Gewürzs und das Datum der Zubereitung zu unterschreiben. Lagern Sie getrocknetes Basilikum an einem trockenen, dunklen und kühlen Ort.

Hinweis: Es wird empfohlen, getrocknetes Basilikum innerhalb von zwei Jahren nach der Ernte zu verwenden.

Wo kaufen?

Getrocknetes Basilikum wird häufig sowohl als eigenständiges Gewürz als auch als Teil von Mischungen mit anderen Gewürzen vermarktet . Es wird in einer Verpackung von 10 Gramm verkauft und kann in einer feuchtigkeitsbeständigen Papiertüte oder in einem kleinen Glas verpackt werden.

Sie können dieses Gewürz überall kaufen, vom kleinen Supermarkt bis zum Markt oder Online-Shop. Der Preis für den kleinsten Beutel beträgt 15-20 Rubel, ein Kilogramm getrocknete Kräuter kostet 1000-1200 Rubel.

In St. Petersburg und Moskau finden Sie eine große Auswahl dieses Gewürzs verschiedener Hersteller in den Verbrauchermärkten Auchan, Lenta, Metro, Perekrestok.

Auch getrocknetes Basilikum ist ein sehr beliebtes Souvenir an Orten seines Wachstums, zum Beispiel in Südfrankreich und Italien. Touristen kaufen bereitwillig preiswerte, duftende Taschen als Geschenk an Verwandte und Freunde. Der zweifelsfreie Vorteil dieses Souvenirs ist sein geringes Gewicht und seine Vielseitigkeit.

Beim Kauf von getrocknetem Basilikum sollten Sie auf die Unversehrtheit und das Erscheinungsbild der Verpackung, die Haltbarkeit und den Herstellungsort achten. Auf dem Markt können Sie zusätzlich das Aroma von Gewürzen, die Gleichmäßigkeit der Zusammensetzung und die Abwesenheit von Verunreinigungen bewerten.

Richtig zubereitetes getrocknetes Basilikum ist ein ausgezeichneter Assistent in der Küche, variiert die üblichen Gerichte, erhöht die Immunität und Vitalität aller Familienmitglieder.

Ähnlicher Artikel