Die Regeln und Daten für das Pflanzen von bulgarischem Pfeffer: Wann für Setzlinge zu pflanzen ist, insbesondere die Aussaat von Samen nach Mondkalender, Pflege, Transplantation und Top-Dressing

Paprika ist lecker und gesund, jeder weiß es.

Jeder respektvolle Sommergärtner pflanzt dieses Gemüse in seine Gewächshäuser.

Er muss nicht besonders vorsichtig an einem festen Ort bleiben, die Hauptsache ist, rechtzeitig bulgarischen Pfeffer auf die Sämlinge zu pflanzen.

Das Thema des heutigen Artikels ist bulgarischer Pfeffer: Wann man Setzlinge pflanzt, wie man Paprika richtig für Setzlinge pflanzt.

Wann pflanzt man Paprika für Setzlinge?

Unter Gewächshausbedingungen wird es Anfang Mai gepflanzt, wenn die Zeit des Frosts und des kalten Wetters vergeht. Zu diesem Zeitpunkt sollten die Pflanzen stark und blühend sein. Sämlinge müssen älter als 2 Monate sein, daher müssen Sie im Februar Paprika für Setzlinge pflanzen . Bei einer späteren Pflanzung haben die Früchte einfach keine Zeit zu wachsen und zu reifen.

Achtung! Wenn später Samen gepflanzt werden, sollten die Sämlinge etwa 12 Stunden am Tag mit Leuchtstofflampen hervorgehoben werden.

Wichtig! Es ist nicht notwendig, zu früh zu pflanzen, sonst gibt es keine gute Ernte. Die beste Option ist die zweite Februarhälfte .

Wenn Sie noch vorher gepflanzt haben - bereiten Sie gute Gewächshausbedingungen vor, um den Pfeffer im April in den Boden zu pflanzen.

Im Norden, Nordwesten und im zentralen Teil der Russischen Föderation wird dieses Gemüse nur durch Sämlinge gepflanzt. Oft werden frühreife Sorten verwendet.

In der Ukraine und den südlichen Regionen der Russischen Föderation werden Ende Januar oder Anfang April Samen für Setzlinge in das Gewächshaus gepflanzt.

Mondkalender

Viele Gärtner verlassen sich beim Pflanzen von Pflanzen auf einen Mondkalender.

Die beste Zeit zum Landen ist auf dem wachsenden Mond . Viele verwenden Verfeinerungen - der wachsende Mond sollte im Zeichen von Skorpion, Widder und Schütze stehen.

Günstige Tage für das Anpflanzen von Paprika sind der 15. bis 20. Januar, der 11. bis 16. Februar und der 9. bis 17. März .

Weitere Pflege erfolgt auch nach dem Mondkalender - Bewässerung, Pflücken, Pflanzen in einem Gewächshaus.

Aussaat von Paprika für Setzlinge

Hier sprechen wir darüber, wie man bulgarischen Pfeffer aus Samen pflanzt?

Aussaat von Paprikasamen für Setzlinge. Samen müssen zum Pflanzen vorbereitet werden . Einige keimen Samen in feuchtem Material, aber Sie können darauf verzichten. Lesen Sie mehr über die Vorbereitung der Samen für die Aussaat.

Land zum Anpflanzen wird am besten in Fachgeschäften gekauft, Verpackungen enthalten bereits alle notwendigen Komponenten in den richtigen Proportionen.

Wenn Sie das Land von der Baustelle aus nutzen, muss es dekontaminiert (Kaliumpermanganatlösung) und im Ofen gedämpft werden. Dann sollte der Boden gedüngt werden (Asche, Kaliumsulfat und flüssiges Natriumhumat).

Wie pflanzt man Paprika für Setzlinge? Es ist besser, die Paprika sofort in getrennten Behältern mit einem Durchmesser von ca. 5-6 cm zu pflanzen . So vermeiden Sie das Pflücken und stärken zunächst das Wurzelsystem der Pflanzen.

Hilfe! Es ist gut, Behälter zu verwenden, die sich im Boden zersetzen (Papier- und Torfbecher), um bequem in dauerhaften Boden zu pflanzen. Es sollten mehrere Samen gleichzeitig in Gläser gegeben werden, Paprika ist schwer zu entwickeln.

Es wird angenommen, dass Paprika beim Tauchen ihre speziellen Haare verlieren, mit denen sie Nährstoffe aufnehmen.

Wenn in einem gemeinsamen Behälter gepflanzt, sollte der Abstand zwischen den Trieben mehr als 2 cm betragen .

Die Landetiefe beträgt ca. 3-4 cm . Es ist besser, die oberste Schicht der Erde mit warmem Wasser zu gießen, Sämlinge zu säen und eine Schicht von 3-4 cm darüber mit Erde zu bestreuen, damit der Boden luftgesättigter wird.

Dann ist es notwendig, die Pflanzen beim Keimen mit Polyethylen zu bedecken, um die gewünschte Feuchtigkeit zu bilden - offen.

Es ist besser, die Sämlinge von der Südseite an einen hellen Ort zu bringen. Die optimale Temperatur für den Spross sollte etwa 25 Grad betragen. dann kann es auf 20 reduziert werden. Wenn das Wachstum schwach ist, muss die Temperatur erneut erhöht werden.

Wichtig! Pflanzen werden von der Sonne angezogen und drehen sich. Es ist notwendig, die Sämlinge zu drehen, um die Stängel zu begradigen. Sämlinge haben Angst vor Zugluft!

Bewässert, während der Boden trocknet. Zunächst einmal pro Woche, andernfalls ist das Auftreten von Krankheiten („schwarzes Bein“) wahrscheinlich, dann wird häufiger gewässert.

Picks werden mit dem Aussehen von gut entwickelten zwei Blättern durchgeführt. Einige Stunden vor dem Tauchen sollten die Pflanzen gut bewässert sein.

Dann können Sie alle 5 Tage füttern. Verwenden Sie dazu eine Mischung aus Harnstoff und Nitrat (1 EL) in einem Eimer Wasser. Viele benutzen ein Glas Königskerze auf einem Eimer.

Einen Monat vor dem Pflanzen im Gewächshaus werden die Pflanzen gelöscht - öffnen Sie das Fenster oder stellen Sie es auf die Veranda oder den Balkon.

Nach einem Zeitraum von 60 - 80 Tagen und mit guten Blüten sollten Pflanzen in das Gewächshaus gepflanzt werden. Pflanzen sollten 10 Blätter haben.

Der Boden im Gewächshaus sollte ebenfalls dekontaminiert und erwärmt werden.

Richtig gewachsene Sämlinge sind der Schlüssel zu einer guten Ernte. Alle Bemühungen werden nicht umsonst sein. Wir sagten, wie man Paprika für Setzlinge richtig sät, gaben die Regeln für die Aussaat von Paprika für Setzlinge an und pflanzten Datteln.

HILFE! Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Methoden des Pfefferanbaus: in Torftöpfen oder -tabletten, auf offenem Boden und ohne Pflücken und sogar auf Toilettenpapier. Lernen Sie die listige Methode, eine Schnecke zu pflanzen, und welche Krankheiten und Schädlinge können Ihre Sämlinge angreifen?

Nützliche Materialien

Lesen Sie weitere Artikel über Pfeffersämlinge:

  • Richtige Samenkultivierung und sollten sie vor der Aussaat eingeweicht werden?
  • Wie kann man zu Hause schwarze Erbsen, Chili, Bitter oder Süßes anbauen?
  • Was sind die Wachstumsstimulanzien und wie werden sie verwendet?
  • Die Hauptgründe, warum Blätter um die Triebe gedreht werden, Sämlinge fallen oder sich dehnen und warum Triebe sterben?
  • Pflanzdaten in den Regionen Russlands und die Merkmale des Anbaus im Ural, in Sibirien und in der Region Moskau.
  • Lernen Sie Düngerrezepte auf Hefebasis.
  • Lernen Sie die Regeln für das Pflanzen von Peperoni.

Ähnlicher Artikel