Die Nuancen der Kinderernährung: In welchem ​​Alter kann Sauerampfer gegessen werden? Praktische Beratung für Eltern

Mit Beginn des Frühlings haben die Eltern es eilig, die Kinder mit frischem Landgrün zu füttern, aber sind alle Kräuter gleich gesund?

Als wir von den Vitamineigenschaften von Petersilie, Dill, Frühlingszwiebeln und anderen Sommerpflanzen hörten, stuften wir sie gedankenlos als nicht ganz harmlosen Sauerampfer ein.

Was ist Sauerampfer und wie viele Jahre kann er der Ernährung eines Kindes hinzugefügt werden und wie ist er für Kinder nützlich? Ist es möglich, es für ein einjähriges Kind zu essen und wann kann dieses Produkt die Gesundheit von Kindern schädigen? Die Antworten finden Sie in diesem Artikel.

Kann dieses Kraut einem Baby gegeben werden?

Der Magen und Darm eines Kindes (bis zu drei Jahren) enthält aufgrund ihrer unzureichenden Bildung schwer wahrnehmbare komplexe Verbindungen und Sauerampfer eine große Menge an Mineralien und Salzen.

Die chemische Zusammensetzung des Grases variiert je nach Reifungsstadium erheblich: In reifen Blättern von Oxalsäure ist viel mehr als in jungen. In dieser Hinsicht kann die Verwendung von reifen Sauerampferblättern zu einer Beeinträchtigung des Mineralstoffwechsels im Körper des Kindes führen.

Ab welchem ​​Alter darf frisches und gekochtes Produkt gegessen werden und kann es bis zu 1 Jahr und 2 Jahre gegessen werden?

Laut den meisten russischen Kinderärzten kann Sauerampfer an Babys verabreicht werden, jedoch nicht früher als 3 Jahre, außerdem in sehr geringen Mengen und nur dann, wenn das Kind keine Kontraindikationen hat, die nachstehend beschrieben werden.

Für Babynahrung sollten nur junge Blätter verwendet werden, die sich vor der Blüte und den Trieben gebildet haben. Kinder dürfen Sauerampfer nicht mehr als ein- oder zweimal pro Woche verwenden. Es besteht keine Notwendigkeit, sich zu beeilen, um Gras in die Ernährung aufzunehmen. Sie können beginnen, indem Sie ein paar Blätter zur Suppe hinzufügen.

Ab dem 8. Lebensjahr können Sie bereits frisch gebackenen Sauerampfer zum Beispiel als Salat anbieten.

Chemische Zusammensetzung

Sauerampfer, richtig in die Ernährung aufgenommen, diversifiziert nicht nur das Essen mit einem angenehm sauren Geschmack, sondern hilft auch, das Abwehrsystem des Körpers zu stärken, den Appetit zu verbessern und die Verdauung zu normalisieren. Das Produkt ist nützlich bei Anämie und hat auch eine analgetische Wirkung . Dank Sauerampfer können Kinder leichter emotionalen Stress und Stresssituationen ertragen, den Schlaf verbessern und das Wohlbefinden im Allgemeinen verbessern.

Sauerampfer ist reich an Vitaminen (A, C, E, B1, B2, B5, B6, B9, C, K, PP usw.), Mineralien (Kalzium, Kupfer, Zink, Kalium, Magnesium, Natrium, Fluor, Mangan, Molybdän usw.) und Spurenelemente. Neben Oxalsäure sind auch andere enthalten: Gerbsäure, Äpfelsäure, Zitronensäure. Der Kaloriengehalt von 100 g frischem Sauerampfer beträgt 22 kcal.

100 g Sauerampfer enthalten :

  1. Wasser - 91, 3 g.
  2. Proteine ​​- 2, 3 g.
  3. Fette - 0, 4 g.
  4. Kohlenhydrate - 2, 4 g.
  5. Organische Säuren - 0, 7 g.
  6. Asche - 1, 4 g.
  7. Ballaststoffe (Ballaststoffe) - 0, 8 g.

Gibt es Kontraindikationen oder Einschränkungen?

Es gibt Kontraindikationen für die Verwendung von Sauerampfer, und es gibt viele davon :

  • Eine zu frühe Einführung des Produkts in die Ernährung des Kindes oder ein übermäßiger Verzehr führen zu einer Verletzung des Mineralstoffwechsels. Oxalsäuresalze fallen im Urin aus, was zur Entwicklung von Urolithiasis oder anderen Krankheiten führen kann.
  • Die Aufnahme und Aufnahme einer ausreichenden Menge an Kalzium im Körper ist sehr wichtig für die Gesundheit und das Wachstum von Kindern, und Oxalsäure kann auf diese Weise zu einem ernsthaften Hindernis werden, indem Kalzium aus dem Körper entfernt wird.
  • Es ist strengstens verboten, Sauerampfer bei Kindern mit Cholelithiasis und Urolithiasis, Gastritis, Magengeschwüren und Störungen des Wasser-Salz-Stoffwechsels zu verwenden.
  • Zu häufiger Verzehr von Grüns führt zwangsläufig zu Osteoporose.

Sauerampfer ist ein bekanntes Allergen . Wenn das Kind allergisch ist, kann die Verwendung von saurem Gras erst nach Rücksprache mit einem Arzt beginnen. Das Kind kann auch an Heuschnupfen leiden - eine saisonale Verschärfung von Allergien, die mit blühenden Wiesenpflanzen verbunden sind.

Wie bewerbe ich mich je nach Alter?

Vor Beginn der Einführung von Sauerampferblättern in Babynahrung müssen alle Erwachsenen die folgenden Regeln beachten:

  • Lagern Sie den Sauerampfer nur im Kühlschrank, nicht länger als 2 Tage.
  • Blätter vor dem Kochen abspülen;
  • in emaillierten oder gusseisernen Gerichten kochen;
  • fügen Sie Sauerampfer ganz am Ende des Kochens hinzu;
  • Verbrauch begrenzen (nicht mehr als 2 mal pro Woche);
  • Kinder von 3 bis 8 Jahren bereiten Suppen für Senioren zu - erste und zweite Gänge, Snacks, Salate;
  • Kombinieren Sie die Verwendung von Sauerampfer mit Milchprodukten.

Schritt für Schritt Rezepte

In der Ernährung von Kindern ist Sauerampfer weit verbreitet. Es wird zu Omeletts, Salaten, Snacks, Suppen, Brühen, Fleisch-, Müsli- und Gemüsegerichten, Gelee hinzugefügt. Eine Originalfüllung zum Backen wird aus Sauerampfer erhalten ; Es kann gefroren, getrocknet und in Dosen abgefüllt werden.

Suppe püriert

  • Wasser - 1 l.
  • Kartoffel - 3 Stk.
  • Sauerampfer - 200 g.
  • Zwiebel - 1 Stck.
  • Saure Sahne - 100 g.
  • Pflanzenöl.
  • Salz

Kochen :

  1. Kartoffeln und Zwiebeln schälen, in Würfel schneiden, in einer Pfanne in Pflanzenöl braten. Stellen Sie einen Topf Wasser ins Feuer.
  2. Sobald die Zwiebeln in der Pfanne gebräunt sind, senken Sie den Inhalt der Pfanne in Wasser, Salz und kochen, bis die Kartoffeln fertig sind.
  3. Sauerampferblätter abspülen und hacken. Fügen Sie sie hinzu, wenn die Kartoffeln gekocht sind.
  4. Zum Kochen bringen, dann mit einem Mixer zu einer homogenen Masse mahlen, saure Sahne hinzufügen. Zum Servieren mit Crackern oder geriebenem Käse bestreuen.

Kartoffelpüree

  • Sauerampfer - 1 kg.
  • Salz
  • Pflanzenöl - 150 g.

Kochen :

  1. Spülen Sie den Sauerampfer von Staub ab, mahlen Sie ihn mit einem Fleischwolf oder einem Mixer und geben Sie nach Geschmack Salz hinzu.
  2. In Behältern anordnen, mit Öl füllen, fest verschließen.

Grüner Borschtsch

  • Wasser - 2 l.
  • Fettarmes Fleisch - 600 g.
  • Sauerampfer - 50 g.
  • Kartoffel - 6 Stk.
  • Zwiebeln - 1 Stk.
  • Ei - 4 Stk.
  • Karotten - 1 Stck.
  • Petersilie, Dill - je 50 g
  • Salz

Kochen :

  1. Stellen Sie den Behälter mit Wasser und Fleisch auf den Herd, bringen Sie ihn zum Kochen, salzen Sie ihn und lassen Sie ihn 1, 5 Stunden bei schwacher Hitze stehen.
  2. Hart gekochte Eier, Gemüse schälen und abspülen.
  3. Die Kartoffeln würfeln und zum Fleisch geben (nachdem es 1, 5 Stunden lang gekocht wurde).
  4. Gemüse und Zwiebeln hacken, Eier in Würfel schneiden, Karotten reiben, in die Brühe geben. Rühren und weitere 15 Minuten kochen lassen.

Wir bieten Ihnen an, ein Video zu sehen, wie man grünen Borschtsch für ein Kind kocht:

Fazit

Unter Berücksichtigung von Empfehlungen zu Alter, Menge und Kontraindikationen ist es mit Hilfe von Sauerampfer möglich, die Ernährung von Kindern einfach und mit gesundheitlichen Vorteilen zu diversifizieren. Sauerampfer stärkt die Immunität, verbessert die Verdauung und reduziert emotionalen Stress.

Ähnlicher Artikel