Die Heil- und Zierpflanze ist Catharanthus Pink. Was ist es, wie man wächst und sich bewirbt?

Catharanthus pink (Catharanthus roseus) ist eine schöne, sehr dekorative Pflanze aus der Familie der Coutra. Ursprünglich stammt es aus den tropischen Wäldern Madagaskars.

Bei uns wächst es sowohl im Garten als auch auf dem Gelände gut. Es wird auch als Heilpflanze mit einem breiten Wirkungsspektrum eingesetzt. In dem Artikel können Sie auf dem Foto sehen, wie diese Blume aussieht, und auch über ihre medizinischen Eigenschaften und Verwendungsmethoden in der traditionellen Medizin lesen.

Wie heißt die Blume?

Der zweite Name dieser Pflanze, der unter Blumenzüchtern häufig vorkommt, ist das rosa Immergrün. Früher glaubte man, dass rosa Katarakt zur Gattung Vinca gehört, aber in der Mitte des 20. Jahrhunderts wurde er nach einer Reihe von Zeichen in eine spezielle Gattung - Catharanthus - isoliert. Es ist jedoch allgemein anerkannt, dass dies ein und dieselbe krautige Pflanze ist, die hauptsächlich für offenes Gelände bestimmt ist.

Es gibt andere Namen für diese Pflanze :

  • Cayennepfeffer-Jasmin;
  • Lochner;
  • zuerst rosa
  • "Altes Mädchen."
All diese Verwirrung erklärt sich durch die rein äußere Ähnlichkeit der Pflanzen, da sowohl das echte Immergrün als auch der rosa Katharanthus zur selben Familie von Coutra gehören.

Wo wird es verteilt?

Heutzutage ist rosa Catharanthus in freier Wildbahn in der tropischen Klimazone verbreitet. Du kannst ihn treffen:

  • in Indochina;
  • in Australien;
  • in Java;
  • im Süden der USA;
  • in Mittelamerika;
  • in Kuba usw.

Als Zimmerpflanze hat Catharanthus Pink auch schon lange überall Wurzeln geschlagen. In Europa wurde es seit Mitte des 18. Jahrhunderts angebaut. Obwohl es sich in Madagaskar um einen bis zu anderthalb Meter hohen Strauch handelt, erreicht er in einem Zimmertopf nur etwa einen halben Meter.

Zuchtgeschichte

Katarantus pink hat eine hohe intraspezifische Duktilität . Bis in die 80er Jahre des letzten Jahrhunderts wurden jedoch praktisch keine Zuchtarbeiten mit ihm durchgeführt.

1976 starteten die Vereinigten Staaten ein Programm zur Herstellung interspezifischer Hybriden von Catharanthus rosea. 1988 wurde eine Reihe von „Cooler“ -Sorten erhalten und auf den Markt gebracht, darunter Grape Cooler (lavendelrosa Blüten mit einem scharlachroten „Auge“), Peppermint Cooler (weiß mit einem leuchtend roten „Auge“ und Red Cooler (leuchtend rot). Informieren Sie sich hier über die 10 besten Sorten von Catharanthus für offenes Gelände und über die hier beschriebenen Sorten Pacific, Sunstorm, Kora Cascade, Peach Blanche und andere.

Bisher haben deutsche Züchter eine Reihe von First Kiss-Sorten erhalten - dreizehn Farboptionen. "First Kiss" zeichnet sich durch einen kompakten Busch (ca. 30-40 cm) und große Blüten aus. Anschließend wurde eine verbesserte Version dieser Linie eingeführt - First Kiss Bluebury mit blau-violetten Farben.

In der UdSSR wurden 1958 Arbeiten zur Einführung von rosa Catharanthus eingeführt. Bald begann Catharanthus als medizinischer Rohstoff in Südkasachstan, Westtranskaukasien und im Kuban anzubauen.

Heutzutage wird rosa Katharanthus als dekoratives Jahrbuch fast überall angebaut, auch in den nördlichen Regionen Russlands.

Beschreibung des Aussehens und des Fotos

Katarantus pink ist ein kleiner mehrjähriger Strauch . Buchse mit einer Höhe von bis zu 50-60 cm und einem Durchmesser von bis zu 65-70 cm. Die Stiele sind ausgerichtet. Die Blätter sind dunkelgrün, länglich, lanzettlich, die zentrale Ader des Blattes ist hell. Die Hauptwurzel ist ca. 25-35 cm, verzweigt, hat einen spezifischen Geruch.

Die Blüten sind einfach, mit fünf Blütenblättern, die paarweise in den Blattachseln angeordnet sind. Äußerlich ähnlich den Blüten des Balsam-Vanka-nass.

Färbende Blumen - Burgund, Lila, Scharlach, Weiß, Lila. Es gibt ein Guckloch in einer Kontrastfarbe.

Heilende Eigenschaften

Die heilenden Eigenschaften von rosa Katarrhus werden durch den Gehalt der stärksten Alkaloide verursacht - Vinblastin und Vincristin.

Diese Alkaloide gehören zu Zytostatika - Substanzen, die den Prozess der Zellteilung stören . Bei dem normalen Mitoseverlauf in einer sich teilenden Zelle tritt die sogenannte "Teilungsspindel" auf. Im Anaphasenstadium schrumpft die Spaltung der Spindelmikrotubuli und "zieht" die Chromosomen zu den entgegengesetzten Polen der Zelle, wo sich die Kerne der Tochterzellen bilden.

Unter der Wirkung von Zytostatika werden Mikrotubuli zerstört und Chromosomen können sich nicht an den Polen verteilen. Dies führt entweder zur Bildung einer tetraploiden Zelle (mit einem vierfachen Chromosomensatz anstelle des normalen Doppelpacks) oder zu ihrem Tod.

Die einzigartige Eigenschaft von Vincristin und Vinblastin, während der Mitose spezifisch den Zelltod zu verursachen, ist bei der Behandlung von Krebs unverzichtbar. Krebszellen unterscheiden sich von normalen darin, dass sie sich kontinuierlich teilen. Dies erklärt das schnelle Wachstum von Tumoren. Alkaloide töten selektiv genau teilende Zellen ab, ohne die Zellen anderer Körpergewebe zu berühren, die „in Ruhe“ sind.

Diese einzigartige Eigenschaft ermöglicht die Verwendung von Alkaloiden von Catharanthus pink bei der Behandlung von Krebs, wie zum Beispiel:

  • akute Leukämie;
  • Lymphogranulomatose;
  • Chorionkarzinom;
  • Hämatosarkom;
  • Kaposi-Sarkom;
  • Neuroblastom;
  • inoperabler Brustkrebs;
  • Tumoren der Eierstöcke und Hoden;
  • Krebs der Blase, Niere, Nasopharynx;
  • Lungenkrebs.
Medikamente auf Vinblastinbasis werden nicht für schwangere Frauen, stillende Mütter, Patienten mit Leukopenie, unterdrückter Knochenmarkfunktion sowie für Infektionskrankheiten verschrieben.

Vincristin und Vinblastin haben Nebenwirkungen :

  • Vincristin hat eine neurotoxische Wirkung, die zu neurologischen Komplikationen, motorischen Störungen, Verlust von Sehnenreflexen, Parese usw. führt.
  • Eine Nebenwirkung von Vinblastin ist die Myelosuppression, dh die Hemmung blutbildender Organe. Möglicherweise eine Abnahme der Anzahl von Leukozyten, Krämpfe, Schädigung des peripheren Nervensystems, Koma.

Wie man Catharanthus benutzt - Rezepte

In der Kräutermedizin wird Kataraktrosa verwendet zur Behandlung von :

  • Diabetes
  • gynäkologische Erkrankungen;
  • männliche Urologie;
  • Hämorrhoiden.

Wassertinktur wird verwendet :

  • mit Kolitis und Enteritis;
  • Äußerlich wird sie mit Flechten, Ekzemen, schlecht heilenden eitrigen Geschwüren und Wunden behandelt.

Spülungen werden bei Zahnschmerzen eingesetzt.

Wichtig! Katarantus pink ist eine giftige Pflanze. In darauf basierenden Fonds gibt es viele Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Jede vom Arzt nicht genehmigte Initiative, insbesondere bei dem Versuch, Krebs selbst zu behandeln, ist hier äußerst gefährlich!

Infusion

Trockenes Gras von Catharanthus pink - 1 EL.

  1. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser und kochen Sie es 30 Sekunden lang.
  2. Bestehen Sie auf 20-30 Minuten, belasten Sie.
  3. Nehmen Sie 1 Teelöffel, verdünnt in 50 ml Wasser, 2-3 mal täglich, eine Stunde vor einer Mahlzeit.

Es wird empfohlen, eine Wasserinfusion bei Diabetes einzunehmen . Als externe Lotionen mit:

  • Hautkrankheiten;
  • Psoriasis
  • Juckreiz
  • Schnitte;
  • Wunden;
  • Geschwüre.
Katarantusy sind nicht nur rosa. In unseren Materialien erfahren Sie mehr über Ampel und andere Pflanzensorten.

Abkochung

  1. Trockenes Gras von Catharanthus pink - 1 EL. Gießen Sie 1 Tasse kaltes gekochtes Wasser.
  2. Zum Kochen bringen und vom Herd nehmen.
  3. Bestehen Sie darauf, bis es vollständig abgekühlt ist.
  4. Der Kurs dauert zwei bis drei Wochen, dreimal täglich, vor den Mahlzeiten 1 Esslöffel.

Abkochung von Catharanthus Pink wird verwendet für :

  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts;
  • mit Diabetes;
  • sowie ein mildes Schmerzmittel.

Tinktur

Die Tinktur aus Catharanthus Pink wird verwendet als :

  • Blutreinigung, Tonikum;
  • sowie mit Bluthochdruck, Krampfadern, Magengeschwüren, Prostatitis, Hämorrhoiden, Krampfadern, Ekzemen.
  1. Die Zweige von Catharanthus rosa mit Blättern fein hacken.
  2. Zwei Esslöffel zerkleinerte Mischung gießen 250 ml Wodka oder 70-Grad-Alkohol.
  3. Bestehen Sie darauf, gelegentlich 10 Tage zu rühren.

Die Behandlungsdauer beträgt drei Monate :

  1. Nehmen Sie in der ersten Woche eine Tinktur mit 5 Tropfen pro 1 EL ein. Wasser 30 Minuten vor den Mahlzeiten.
  2. Machen Sie als nächstes eine Woche Pause.
  3. Nehmen Sie dann 21 Tage 10 Tropfen pro 1 Esslöffel Wasser.
  4. Machen Sie erneut eine Woche Pause und fahren Sie wie angegeben fort.
Bei der Behandlung mit Catharanthus pink sollte der Zustand der Nieren und der Leber sorgfältig überwacht werden!

Pflegeregeln

  1. Katarantus pink auf dem Gelände sollte an einem offenen, sonnigen und windgeschützten Ort angebaut werden. Sie werden im Frühjahr auf offenem Boden gepflanzt, wenn warmes Wetter mit einer Temperatur von mindestens 25 ° C herrscht.
  2. Es werden entweder Stecklinge gepflanzt, die durch Wurzeln einer Zimmerpflanze gewonnen wurden, oder aus Samen gewachsene Exemplare oder Büsche, die die Überwinterung überstanden haben, und in diesem Fall können große Büsche geteilt werden.
  3. Ein Blumenbeet graben, Kies hinzufügen. Bilden Sie ein Loch und füllen Sie es mit einer Bodenmischung: Rasen, Blattboden, Humus, Sand und Torf zu gleichen Anteilen. Saurer Boden ist unerwünscht, optimaler pH = 5, 5-5, 8.
  4. Pflanzen Sie Pflanzen und vermeiden Sie Gedränge. Einfache Pflege: Beschneiden, Top-Dressing, regelmäßiges, aber mäßiges Gießen. Der Boden sollte nicht austrocknen, aber nicht übermäßig nass sein. Es ist ratsam, Pflanzen in der Hitze zu sprühen.
  5. Top Dressing 2-3 mal im Monat. Düngemittel, die einen vollständigen Satz von Spurenelementen enthalten - Bor, Kupfer, Molybdän, Mangan, Eisen, Zink - werden bevorzugt.

Das folgende Video ist informativ über die Pflege einer rosa Quarantäne:

Vorbereitung auf den Winter

Im Winter gefriert das thermophile Catharanthusrosa in unserer Region.
  1. Anfang Oktober muss die Pflanze ausgegraben werden, die Stängel um 2/3 abschneiden.
  2. Nehmen Sie einen geräumigen Topf, stellen Sie eine Pflanze hinein und füllen Sie die Wurzeln bis zum Rand mit einer Mischung aus Erde und Sand.
  3. Die Pflanze sollte in einem Raum mit einer Temperatur von 15-150 ° C überwintern. Bewässerung ist nicht erforderlich.

Im Raum wachsen

  • Katarantus pink benötigt einen warmen, hellen Raum mit ausreichender Luftfeuchtigkeit. Es wächst gut in südlichen Räumen, mag aber kein direktes Sonnenlicht. Die beste Temperatur im Raum ist 20-250C.
  • Im Winter und bei bewölktem Wetter ist eine Beleuchtung von 4-6 bis 8-10 Stunden erforderlich. Bei Lichtmangel verlangsamt sich das Wachstum und die Blüte hört auf.
  • In übermäßig trockener Luft färbt sich die Pflanze gelb und kann von einer Spinnmilbe und anderen Parasiten befallen werden. Sprühen hier hilft schlecht. Die beste Lösung in dieser Situation ist ein spezielles Gerät zur Befeuchtung der Luft.

Hier gibt es viele Informationen über den Anbau von Catharanthus.

Katarantus pink ist eine ausgezeichnete Zierpflanze. Sich darum zu kümmern ist einfach. Nachdem Sie sich viel Mühe gegeben haben, können Sie die Blumen das ganze Jahr über bewundern - sowohl in der Wohnung als auch auf dem Gartengrundstück.

Ähnlicher Artikel