Die ganze Wahrheit über gekochten Knoblauch: Nutzen oder Schaden?

Knoblauch galt seit jeher in verschiedenen Ländern als Hauptmittel der traditionellen Medizin gegen Krankheiten. Allen möglichen Gerichten wird ein duftendes Gewürz mit einem charakteristischen würzigen Geschmack hinzugefügt, aber nur wenige kulinarische Spezialisten wissen, dass dieses Gemüse ein natürliches Antibiotikum ist und Pilze, Bakterien und Viren wie kein anderes zerstört.

Das Produkt wird in Lebensmitteln auf die gleiche Weise verwendet, sowohl gebraten als auch gekocht. In diesem Fall zeigt sich die vorteilhafte Qualität der Gewürze unterschiedlich.

Mal sehen, ob gekochter Knoblauch nützlich ist und in welchen Fällen gesundheitsschädlich sein kann.

Was ist in hundert Gramm enthalten?

Energiewert von 149 kcal, 623 kJ.

  • Proteine ​​6, 4 ± 0, 2 g.
  • Fett 0, 5 g
  • Kohlenhydrate 33, 1 g.
  • Carotin 5 mcg.
  • Disaccharide 1 g.
  • Wasser 58-59 g.

Vitamine:

  • C 31 ± 2 mg.
  • B1 0, 2 mg.
  • B2 0, 1 mg.
  • B3 0, 7 mg.
  • B5 0, 6 mg.
  • B6 1, 2 mg.
  • B9 3 mcg.

Mineralien:

  • Natrium 17 mg.
  • Kalium 401 ± 26 mg.
  • Phosphor 153 ± 8 mg.
  • Zink 1, 2 mg.
  • Eisen 1, 7 mg.
  • Calcium 181 ± 25 mg.
  • Mangan 1, 7 mg.
  • Selen 14 ± 3 μg.

Nach der Wärmebehandlung des Gemüses nimmt die Menge der vorteilhaften Eigenschaften ab. So verliert gekochtes Gewürz eine bestimmte Menge natürlicher Vitamine und Mineralien wie Vitamin C, Antibiotikum Allicin. Die letzte Substanz wird im intakten Produktkopf gespeichert. Trotz dieser Verluste enthält ein gekochtes würziges Gemüse Salze von Kalium-, Mangan-, Eisen-, Kalzium-, Zink- und B-Vitaminen.

Nutzen

Nicht jeder weiß, dass unter dem Einfluss hoher Temperaturen in einem Gemüse die Menge an nützlichen Eigenschaften zunimmt. Beim Kochen werden große Dosen Adenosin produziert, die dazu neigen, die Aktivität des Blutgerinnungssystems des menschlichen Körpers zu hemmen, was die Bildung von Fibrin verringert und die Verhinderung von Blutgerinnseln in den Blutgefäßen bewirkt.

Die ständige Zugabe von gekochtem Knoblauch zum Essen wirkt sich wie folgt auf den Körper aus:

  • normalisiert die Blutzusammensetzung;
  • verhindert die Blutgerinnung;
  • senkt den Blutdruck, was für hypertensive Patienten nützlich ist;
  • reinigt Blutgefäße;
  • entfernt Lipoproteine ​​niedriger Dichte aus dem Blut;
  • reinigt den Darm von pathogenen Mikroben;
  • lindert Parasiten;
  • normalisiert die Leberfunktion.

Harm

Dieses Produkt hat neben positiven Eigenschaften auch negative Eigenschaften . Das Problem hier ist weit entfernt von dem erschreckenden Mundgeruch.

  1. Knoblauch kann bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und der Organe der Bauchhöhle sowie der Nieren nicht viel konsumiert werden.
  2. Bei Menschen, die an Epilepsie leiden, ist es ratsam, dem Essen keine duftenden Gewürze hinzuzufügen, da dies einen Angriff hervorruft.
  3. Ärzte raten Frauen, Knoblauch während der Schwangerschaft und Stillzeit zu vermeiden.

Es ist wichtig, die Gefahren von Knoblauch für das Gehirn zu erwähnen. Die Zusammensetzung enthält eine giftige Substanz, die das Gehirn hemmt. Dr. Robert Back untersuchte dieses Problem in den 70er Jahren in Stanford und stellte fest, dass das Gemüse die mentale Funktion des Gehirns erheblich beeinträchtigt. Menschen, die seine Forschungen mit Misstrauen und Spott behandelten, schlug der Arzt vor, dass man nach einem starken Verzehr von Knoblauchdressings während der Mahlzeiten eine Hemmung der Reaktion und des Denkens an sich selbst verspürt.

Gegenanzeigen

Das würzige Produkt wird der Diät sorgfältig zugesetzt. Dieses Gemüse ist nützlich für den Körper. Es ist jedoch gefährlich, jeden Tag in großen Mengen Gewürze zu verwenden, da dies zu Nebenwirkungen führt:

  • Kopfschmerzen.
  • Verlangsamte Reaktionen.
  • Die Konzentration der Aufmerksamkeit wird reduziert.
  • Ablenkung.

Trotz der Vorteile für den Darm, die Atmungsorgane und das Herz-Kreislauf-System weist Knoblauch eine Reihe von Kontraindikationen auf, bei deren Verwendung die Verwendung von Gewürzen unerwünscht ist .

Solche Krankheiten umfassen:

  • Gastritis;
  • Magengeschwür;
  • Gallensteine
  • Hämorrhoiden;
  • Epilepsie
  • eine allergische Reaktion;
  • Nierenerkrankung.

Bei Bluthochdruck und anderen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sollte Knoblauch mit Vorsicht eingenommen werden, um keine Nebenwirkungen zu verursachen. Knoblauch erhöht den Appetit und ist daher bei übergewichtigen Menschen kontraindiziert, um kein übermäßiges Essen zu verursachen.

Achtung Es wird nicht empfohlen, das Produkt nachts zu verwenden, da es das Nervensystem reizt und auch Sodbrennen verursacht.

Volksmedizin

Die Rezepte der traditionellen Medizin zeigen viele Arten des Kochens von Knoblauch, hier ist eine davon:

  1. Teilen Sie den Knoblauch in Zinken und schälen Sie die Schale jeder Nelke.
  2. Legen Sie die Nelken in einen mittelgroßen Topf, geben Sie Wasser oder Milch in einer Menge von 5-7 Knoblauchzehen auf 125 Milliliter Flüssigkeit.
  3. Stellen Sie eine Schüssel Knoblauch auf mittlere Hitze und warten Sie auf das Kochen.
  4. Die Nelken unter dem Deckel zehn Minuten lang weich kochen.
  5. Entfernen Sie das fertige Produkt mit einem geschlitzten Löffel aus der Brühe oder passieren Sie es durch ein Sieb. Gießen Sie die Brühe nicht ein.

Menschen mit ungesundem Magen oder Darm wird empfohlen, ein würziges Gemüse in Milch zu kochen, da ein solches Gericht die Schleimhaut in den Organen umhüllt und keine durch flüchtigen Knoblauch verursachten Reizungen zulässt.

Fertige Abkochungen, Infusionen und andere Darreichungsformen auf Wasser werden nicht länger als zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt. Es ist besser, jedes Mal eine frische Portion zu kochen. Ärzte empfehlen, eine halbe Tasse Knoblauch nicht mehr als einmal alle fünf oder sechs Stunden einzunehmen. Wenn nach der Verabreichung Beschwerden auftreten, wird das Medikament weniger häufig eingenommen. Die Behandlung von Knoblauch dauert drei Wochen - ein Monat, dann wird eine Pause von zwei Wochen eingelegt und der Kurs kann wiederholt werden.

Vielleicht möchten Sie mehr über die Vor- und Nachteile von Knoblauch und Empfehlungen für die Verwendung erfahren: für Männer, Frauen, gebratenes Gemüse. Auf unserer Website in diesem Artikel finden Sie auch Informationen über die chemische Zusammensetzung, den Kaloriengehalt und die heilenden Eigenschaften von rohem Knoblauch.

Knoblauch - ein Lagerhaus für scharfes Gemüse, enthält Vitamine, aber vergessen Sie nicht, dass jeder Organismus individuell ist und Medikamente aus einem würzigen Gemüse individuell wirken. Denken Sie daran, wer bei der Verwendung des Produkts kontraindiziert ist. Die Verwendung als Arzneimittel wird nur nach ärztlicher Genehmigung verabreicht.

Ähnlicher Artikel