Die chemische Zusammensetzung und der Kaloriengehalt von Karotten: Warum ist es wichtig zu wissen? Wie man ein Gemüse isst, um Vitamin A aufzunehmen?

Karotten im Mittelalter wurden in Russland immer beliebter und halten ihre Position bis heute. Das Produkt bildet die Grundlage vieler Salate, wird zur Herstellung von Suppen, Beilagen und Desserts verwendet und ist in der Volksmedizin weit verbreitet.

Die Orangenwurzelernte ist mit Vitaminen, Mineralien, Ballaststoffen gefüllt - alles, was Sie für die menschliche Gesundheit brauchen. Das Produkt ist jedoch nicht für alle nützlich: Es gibt Pathologien, bei denen das Essen von Karotten gesundheitsschädlich sein kann.

Warum ist es wichtig, die chemische Zusammensetzung von Karotten zu kennen?

Leuchtend orangefarbene Wurzelfrüchte sind hinsichtlich der chemischen Zusammensetzung für die menschliche Gesundheit wertvoll. Viele im Produkt enthaltene Komponenten sind jedoch schwerwiegende Allergene . Es ist notwendig, die chemische Zusammensetzung, den Kaloriengehalt und die Nährstoffe von frischen oder gekochten Wurzelfrüchten zu kennen, damit auch nur eine Karotte für den Körper von Vorteil ist und die Möglichkeit allergischer Reaktionen oder die Verschlimmerung chronischer Krankheiten ausschließt.

Um eine Vorstellung von der Zusammensetzung eines frischen (rohen) oder gekochten Produkts zu erhalten, sind auch die enthaltenen Vitamine erforderlich, um den Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen im Körper auszugleichen, indem die erforderliche Menge an Karotten in Ihre tägliche Ernährung aufgenommen wird (ohne Kontraindikationen).

Foto

Weiter auf dem Foto können Sie sehen, wie Vitamin-Karotten aussehen:

Chemische Zusammensetzung

Nähr- und Energiewert, durchschnittliche Tabelle

Der Kalorien- und Zuckergehalt von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten (BJU) in 100 Gramm Karotten hängt direkt von der Art der kulinarischen Verarbeitung ab, nämlich ob dieses Gemüse roh, gedämpft, gebraten, gekocht, gebacken oder getrocknet ist; Das Gewicht eines durchschnittlichen Gemüses beträgt etwa 80 Gramm.

Roh Gekocht Gebacken Gebraten
100 g1 Stck100 g1 Stck100 g1 Stck100 g1 Stck
Kcal322625202822.47660.8
Eichhörnchen1.31, 040, 80, 6410, 81, 681.34
Fette0, 10, 080, 30, 240, 10, 083.83
Kohlenhydrate6.95.55, 045.94.78.26.6
Zucker6.54.94.73.85, 6457.86.2

Die Tabelle enthält die Durchschnittswerte von Kalorien, Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten (BBU) sowie pflanzlichen Zuckern. Sie enthält Angaben zur Anzahl der Kalorien (kcal), die 1 Stk. Und 100 g frisch (roh), gekocht (gekocht), gebacken und gebraten enthalten Karotten.

Kaloriengehalt, Zuckergehalt und Nährstoffbilanz hängen nicht nur von der Dauer der Wärmebehandlung ab, sondern auch von der Karottensorte.

Welche Vitamine sind in 100 g rohem Wurzelgemüse enthalten?

Überlegen Sie, welche Vitamine in frischen Karotten enthalten sind, was reich an diesem einzigartigen und gesunden Gemüse für den Körper ist. 100 g Wurzelgemüse enthalten Vitamine :

  • A - 2000 µg;
  • Beta-Carotin - 12 mg;
  • B1 - 0, 06 mg;
  • B2 - 0, 07 mg;
  • B4 - 8, 8 mg;
  • B5 - 0, 26 mg;
  • B6 - 0, 13 mg;
  • B9 - 9 µg;
  • E - 0, 4 mg;
  • H 0, 6 & mgr; g;
  • C - 5 mg;
  • K - 13, 3 & mgr; g;
  • Nikotinsäure - 1 mg.

Durch den Gehalt an Vitamin A ist Karotte im Vergleich zu anderem Gemüse günstig. Wie viel Vitamin A ist in Karotten enthalten? 100 g des Produkts enthalten mehr als 200% der täglichen Aufnahme dieser Substanz.

Was enthält Mineralien?

Spurenelement pro 100 g Produkt :

  • Eisen - 0, 7 mg;
  • Mangan - 0, 2 mg;
  • Silizium - 25 mg;
  • Zink - 0, 4 mg;
  • Kupfer - 80 µg;
  • Selen - 0, 1 μg;
  • Jod - 5 µg;
  • Molybdän - 30 µg;
  • Chrom - 3 µg;
  • Fluor - 55 µg;
  • Bor - 200 µg;
  • Kobalt - 2 µg;
  • Lithium - 6 µg;
  • Aluminium - 326 mcg.
Eine große Wurzelpflanze deckt 80% des täglichen Bedarfs des Körpers an Silizium ab, gefolgt von Molybdän - 20% der täglichen Norm sind in einer Karotte enthalten.

100 g Gemüse enthalten folgende Makronährstoffe :

  • Kalium - 200 mg;
  • Chlor - 63 mg;
  • Phosphor - 55 mg;
  • Magnesium - 38 mg;
  • Calcium - 27 mg;
  • Natrium - 21 mg;
  • Schwefel - 6 mg.

Wie und mit was soll man dieses Gemüse essen, um Vitamin A aufzunehmen?

Vitamin A gehört zur Gruppe der fettlöslichen Substanzen, dh die Verbindung wird im Magen-Darm-Trakt nur in Gegenwart von tierischem oder pflanzlichem Fett abgebaut . Ernährungswissenschaftler empfehlen, eine Wurzelfrucht zu essen mit:

  • unraffiniertes Pflanzenöl der ersten Extraktion;
  • fetthaltige Milchprodukte;
  • Butter;
  • Nüsse
  • Fett.

Es ist ratsam, rohe Karotten vor dem Gebrauch zu mahlen, damit das Gemüse besser im Magen-Darm-Trakt verdaut wird und Vitamine so weit wie möglich aufgenommen werden. Es ist gut, thermisch verarbeitete Karotten zu essen . In diesem Fall kann das Gemüse vor der Verwendung nicht zerkleinert werden - Faserfasern werden während der Wärmebehandlung erweicht und teilweise zerstört, sodass Vitamin A leicht absorbiert werden kann.

Um die Aufnahme von Vitamin A zu maximieren, wird empfohlen, die gehackten Karotten vor dem Gebrauch 2-3 Minuten in einer Pfanne mit Öl zu braten. Eine kurzfristige Wärmebehandlung erweicht die groben Fasern ausreichend und der Verlust von Vitamin A für einen kurzen Aufenthalt in der Pfanne ist vernachlässigbar.

Für Kinder, die keine Karotten mögen, wird empfohlen, frisch gepressten Saft aus Karotten zu geben, der mit Wasser oder anderem Gemüsesaft verdünnt werden muss. Um Vitamin A aufzunehmen, sollte dem Saft etwas Fettcreme oder Milch zugesetzt werden, da die Vitamine sonst nicht vollständig absorbiert werden.

Tägliche Einnahme

  1. Ärzte haben eine tägliche Aufnahme von Karotten in Höhe von 250-300 g Gemüse pro Tag (3-4 mittelgroße Karotten oder 150 ml Saft) für einen Erwachsenen festgelegt. Diese Menge reicht aus, um den Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen, Ballaststoffen, Aminosäuren und Enzymen zu sättigen.
  2. Bei Kindern ist die Konsumrate unterschiedlich und hängt vom Alter und der Gesundheit des Kindes ab. Die Mutter sollte die tägliche Aufnahme von Karotten für das Kind mit dem Kinderarzt individuell besprechen.

Die Vorteile von Karotten und ihre Schäden

Nützliche Produktmerkmale :

  • Beta-Carotin verbessert die Sehfunktion, beschleunigt die Wundheilung;
  • Vitamin C stärkt das Immunsystem;
  • Ballaststoffe regen die Verdauung an;
  • Mineralien stärken Knochen, Zähne, Haare und Nägel;
  • Magnesium und Kalium beruhigen das Nervensystem, regulieren den Blutdruck.

Karotten gelten auch als Jugendprodukt: Im Gemüse enthaltene biologisch aktive Substanzen verhindern das Auftreten von Falten.

Wurzelfruchtschaden :

  • Die dreimalige Verwendung von Karotten durch Raucher erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Tumors in der Lunge.
  • Große Mengen Beta-Carotin können allergische Reaktionen auf die Haut hervorrufen.
  • Grobe Ballaststoffe können die Gesundheit bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts verschlechtern.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Karotten :

  • Allergien
  • Pathologien des Verdauungssystems: Entzündung, Geschwür, Gastritis, Kolitis;
  • Lebererkrankung.
Bei Erkrankungen des Verdauungstraktes gilt das Verbot nur für rohe Karotten, gekochte Wurzelfrüchte können als Lebensmittel verwendet werden.

Ein Erwachsener benötigt nur die Hälfte der durchschnittlichen Karotte, um den täglichen Bedarf an Vitamin A zu decken. Ernährungswissenschaftler raten dazu, täglich Gemüse zu essen. Wenn keine Kontraindikationen vorliegen, kommt dies nur einer Person zugute und schützt den Körper vor Entzündungs- und Atemwegserkrankungen sowie Verstopfung. Sie sollten sich jedoch nicht stark auf Karotten stützen - bei übermäßigem Gebrauch kann ein Gemüse Allergien auslösen und die Leber ernsthaft belasten.

Karotten können sowohl für Männer als auch für Frauen nützlich sein, auch während des Stillens. Es wird zur Gewichtsreduktion und zur Verbesserung der Sehkraft eingesetzt.

Ähnlicher Artikel