Die besten Rezepte für die Lagerung von Sauerampfer: Wie bereitet man Gemüse zu und wie man es einlegt?

Im Winter möchten Sie häufig Gerichte mit Gemüse kochen. Dazu können Sie hausgemachte Rohlinge verwenden. Verwenden Sie unbedingt Sauerampfer. Diese Pflanze, die erstmals im 12. Jahrhundert in Frankreich erwähnt wurde, enthält viele Proteine, Kohlenhydrate, Fette und organische Säuren. Es ist sehr gesund und lecker.

Gesalzenes Grün kann Borsch zugesetzt oder als Füllung für Kuchen verwendet werden. Über die Salzrezepte, ihre Vor- und Nachteile, die am besten geeigneten Sorten von Sauerampfer zum Salzen, werden wir in diesem Artikel sprechen.

Wie verändern sich die Salzeigenschaften?

Beim Salzen von Sauerampfer ändern sich die vorteilhaften Eigenschaften nicht aufgrund seiner Säure, die bei Zugabe von Salz entsteht. Nur bei der Heißverarbeitung gehen einige der vorteilhaften Eigenschaften verloren.

Wie bereite ich die Grüns für die Lagerung vor?

Es ist notwendig, die Sauerampferernte ab Mai an ihrem Standort zu sammeln. Die Blätter müssen vorsichtig 4 cm über dem Boden geschnitten werden, um den wachsenden Stiel nicht zu beschädigen. Der Sammelvorgang sollte erst beginnen, wenn die Blätter des Sauerampfers auf die gewünschte Größe gedehnt sind.

Alle geernteten Pflanzen sollten nur im Kühlschrank gelagert werden. Sie müssen die Blätter nicht waschen, da sie dadurch beschädigt werden und ihre vorteilhaften Eigenschaften verlieren. Grüne Blätter sorgfältig sortieren und beschädigte und vergilbte Blätter entfernen. Es werden nur zarte, junge Grüns benötigt.

Wählen Sie eine der Speichermethoden:

  1. Wir tauchen einen Haufen Sauerampfer in ein Glas Wasser. Nur Stängel sollten im Wasser ertrinken. Wir stellen das Glas mit Sauerampfer in den Kühlschrank, weg vom Gefrierschrank.
  2. Wir füllen die Plastiktüte mit einer kleinen Menge Sauerampfer, nachdem wir zuvor Luft von dort freigesetzt haben. Und immer noch im Kühlschrank aufbewahren.

Diese Methoden sparen Sauerampfer bis zu einer Woche.

Für die Lagerung sind Sorten am besten geeignet:

  • Die Note "Smaragdschnee" ist ungewöhnlich fruchtbar. Es ist bekannt für seine breite Form eines Blattauslasses.
  • Sorte "Odessa Broadleaf" - eine früh reife Sorte mit leicht verlängerten Blättern. Welches enthält viele Vitamine, Kalium und Eisen.

Rezepte

In einem Glas Salz

Der Hauptvorteil dieser Methode ist ihre Einfachheit und hohe Haltbarkeit. Bei dieser Methode sterben jedoch einige Vitamine ab, was der Nachteil ist. Sauerampfer sollte in Gläsern gelagert werden, vorzugsweise 0, 5 Liter an einem kühlen Ort.

Zutaten für ein 0, 5-Liter-Glas:

  • Sauerampfer - 2 kg;
  • Salz - 200 gr;
  • Wasser.

Das Rezept, wie man Sauerampfer salzt:

  1. Grün vorbereiten, abspülen, hacken. Sie können nicht nur junges Laub verwenden. Es müssen nur grobe Stängel geschnitten werden.
  2. Dosen gründlich waschen und sterilisieren.
  3. Bereiten Sie einen großen Topf mit gekochtem Wasser vor.
  4. Gehackten Sauerampfer in Gläser geben und gut stopfen.
  5. Gießen Sie kochendes Wasser in das Glas und füllen Sie es mit Salz.
  6. Fest aufrollen, umdrehen und mit einer warmen Decke oder Decke abdecken.

Lagern Sie den Sauerampfer in dieser Form bis zu sechs Monate. Sie können es in Form von Gewürzen und zum Backen von Kuchen mit Kuchen verwenden.

Weitere Informationen zum Ernten von Sauerampfer für den Winter finden Sie im folgenden Video:

Beschaffung ohne Sterilisation

Sie können den Sauerampfer ohne Sterilisation salzen. In diesem Fall bleiben die meisten nützlichen Eigenschaften erhalten, und die Beschaffung dauert weniger lange. Gleichzeitig ist die Haltbarkeit jedoch kürzer. Sie können es im Kühlschrank aufbewahren, aber Sie müssen bedenken, dass das Produkt nach dem Öffnen der Dosen einen Tag lang aufbewahrt werden kann.

Zutaten für ein 0, 5-Liter-Glas:

  • Sauerampfer - 2 kg;
  • Salz - 5-6 Teelöffel;
  • raffiniertes Pflanzenöl.

Rezept:

  1. Die Grüns sind gut gewaschen und von beschädigten, vergilbten Blättern entfernt.
  2. Gehackt und mit Salz bestreut.
  3. Diese Mischung wird in kleine Gläser gegeben, vorzugsweise 0, 5 Liter.
  4. Mit einer kleinen Menge raffiniertem Pflanzenöl gegossen. Dies schützt den Sauerampfer vor Schimmel.
  5. Banken werden mit gewöhnlichen Plastikdeckeln verschlossen und zum Kühlschrank geschickt. Die Banken selbst müssen nicht sterilisiert werden. Einfach über kochendes Wasser gießen.

Ein solcher Rohling wird fast den ganzen Winter gelagert. Diese Mischung eignet sich am besten zum Hinzufügen zur Suppe. Das Wichtigste ist, dass Salz nicht mehr benötigt wird.

Mit anderen Grüns

Sauerampfer kann auch mit anderen Grüntönen gesalzen werden, wodurch das Gericht den Geschmack eines schönen Frühlings und eines schwülen Sommers erhält. Das halbe Werkstück ist Sauerampfer. Die andere Hälfte kann nach eigenem Ermessen ausgewählt werden. Am häufigsten werden traditionelle Kräuter gewählt - Zwiebeln, Dill, Petersilie.

Zutaten für ein 0, 5-Liter-Glas:

  • Sauerampfer - 700 gr;
  • Frühlingszwiebeln - 200 gr;
  • Dill und Petersilie - je 50 g;
  • Salz - 100 gr.

Rezept:

  1. Schneiden Sie alle Grüns gleichmäßig ab, nachdem Sie sie aussortiert haben.
  2. Gläser gut waschen und sterilisieren.
  3. Ordnen Sie die Grüns in Gläsern an und gießen Sie sie mit Salz ein.
  4. Hermetisch aufrollen und in einen Keller oder einen anderen kühlen Ort bringen.

Das Werkstück ist lange gelagert. Von drei Monaten bis sechs Monaten. Sie können es als Gewürz verwenden. Ein Löffel reicht aus, damit Ihr Gericht viel Vitamin aufnehmen kann. Dies ist der Hauptvorteil dieses Rezepts.

Sauerampfer in Dosen mit Kräutern - Rezept zum Kochen im Video unten:

Ähnlicher Artikel