Deutsche Molly Kartoffeln - ausgezeichnete Schmackhaftigkeit und hoher Ertrag

Kartoffeln der Sorte Molly stammen von deutschen Agronomen, die in den postsowjetischen Ländern erfolgreich angebaut werden.

Schöne Präsentation, exzellenter Geschmack und High Yield Indikatoren machen Molly gefragt und immer beliebter.

Lesen Sie in unserem Artikel eine vollständige Beschreibung der Sorte, ihrer Eigenschaften und wachsenden Eigenschaften, ihrer Anfälligkeit für Krankheiten und ihrer Anfälligkeit für Schädlingsbefall.

Notenbeschreibung

NotennameMolly
Allgemeine EigenschaftTischsorte aus deutscher Produktion, dürreresistent
Reifezeit55-65 Tage ist das erste Graben nach 40-45 Tagen ab Beginn der Vegetationsperiode möglich
Stärkegehalt13-22%
Die Masse der Warenknollen100-150 gr
Die Anzahl der Knollen im Buschbis zu 25
Produktivität390-450 kg / ha
Verbraucherqualitätenguter Geschmack, feste Textur nach dem Kochen, mittlere Bröckeligkeit
Halten82%
Hautfarbegelb
Zellstofffarbegelb
Bevorzugte AnbaugebieteZentral, Nordwesten
Krankheitsresistenzrelativ resistent gegen Spätfäule
Wachsende Eigenschaftenverträgt ruhig Trockenheit, Bewässerung erhöht die Produktivität
UrheberFirma "Norika Nordring-Kartoffelzucht-und Vermehrungs-GmbH" (Deutschland)

Der Busch ist sowohl hoch als auch mittelhoch (von 55 bis 75 cm). Der Pflanzentyp ist ebenfalls nicht eindeutig - sowohl der halb aufrechte Stamm als auch der weitläufige Zwischentyp. Die Blätter sind mittelgroß bis groß, hellgrün und grün gefärbt. Der Blattrand ist leicht gewellt.

Zu Beginn der Vegetationsperiode wachsen die Spitzen reichlich, aber die Blüten bilden sich in geringen Mengen. Corolla hat einen weißen Farbton.

Foto

Eigenschaften

Kartoffeln der Sorte Molly sind einer der ersten „Lieferanten“ des Marktes für junge Knollen. Die von deutschen Züchtern gezüchtete Kartoffel ersetzt zu Recht eine der köstlichsten und produktivsten Sorten. Der Anbau ist in den Regionen Zentral und Nordwest weit verbreitet.

Diese Kartoffelsorte wird als früh reif eingestuft . Die Dauer von der Keimung bis zur vollen Reife beträgt 70-75 Tage. Das erste Graben kann an 45-55 Tagen ab Beginn der Vegetationsperiode durchgeführt werden.

Molly ist eine ertragreiche Sorte. Kartoffeln zeichnen sich durch die frühe Bildung von Knollen aus, die bereits in der Mitte der Vegetationsperiode in die rasche Anhäufung der Ernte übergeht.

Der durchschnittliche Ertrag am 45. Tag nach der Keimung beträgt 15-17 Tonnen pro 1 Hektar Land, am 55. Tag 18-22 Tonnen. Bei voller Reife erreicht der maximale Ertrag 30-36 Tonnen pro 1 Hektar Aussaatfläche.

Informationen zum Ertrag anderer Sorten finden Sie in dieser Tabelle:

NotennameProduktivität
Ilyinsky180-350 kg / ha
Kornblume200-480 kg / ha
Laura330-510 kg / ha
Irbitskybis zu 500 kg / ha
Blaues Augebis zu 500 kg / ha
Adrettabis zu 450 kg / ha
Alvara290-440 kg / ha
Brisebis zu 620 kg / ha
Zekura450-550 kg / ha
Kubankabis zu 220 kg / ha

Bei der Lagerung von Kartoffeln weist die Sorte eine gute Haltbarkeit auf. Weitere Informationen zur Lagerung von Kartoffeln im Winter, in Kartons, im Kühlschrank sowie zur Verwendung von bereits geschälten Knollen und zu den allgemeinen Lagerzeiten finden Sie in den Artikeln auf unserer Website.

Kartoffelsorte Molly verträgt ruhig Trockenheit, muss aber bei längerer Trockenheit gewässert werden.

Lesen Sie in einem separaten Artikel auf unserer Website, wie Sie die Kartoffelbewässerung richtig organisieren.

Es ist anspruchslos für die Art des Bodens. Es wird durch granulometrische Zusammensetzung perfekt auf mittleren und leichten Böden kultiviert. Molly ist eine Tischkartoffelsorte. Geeignet für die Kultivierung unter der Folie, Keimung und Lagerung. Die Haltbarkeit dieser Knollen ist ziemlich hoch. Im Allgemeinen gibt es viele Möglichkeiten, Kartoffeln anzubauen. Auf unserer Website finden Sie alles über niederländische Technologie, über das Wachsen in Säcken, in einem Fass, unter Stroh.

Molly-Kartoffeln haben einen ausgezeichneten Geschmack, der einer Note von 4, 1 auf einer Fünf-Punkte-Bewertungsskala entspricht. Nach dem Kochen bleibt das Fruchtfleisch dicht, kocht nicht (manchmal wird ein durchschnittlicher Grad an Bröckeligkeit beobachtet).

Schadensresistent genug. Nach der Ernte beträgt die Marktfähigkeit 89-92%. In der folgenden Tabelle können Sie sich mit den Indikatoren für die Aufbewahrung anderer Kartoffelsorten vertraut machen:

NotennameBeharrlichkeit
Festung97%
Felox90%
Triumph96%
Agatha93%
Natasha93%
Rote Dame92%
Rot scharlachrot98%
Uladar94%
Dompfaff95%
Rosara97%

Molly hat eine hohe Resistenz gegen Krankheiten: Kartoffelkrebs, Virusinfektionen: Alternariose, Fusariose, Vertikillose, Zystennematode. Es wird eine relative Resistenz gegen die späte Fäule von Spitzen und Knollen, Schorf, beobachtet.

Bei Schädlingen ist niemand vor Angriffen geschützt, beispielsweise der Kartoffelkäfer. Der Kampf gegen ihn ist ein bestimmtes System von Maßnahmen.

Lesen Sie alles über Volksmethoden und Chemikalien, die diesen Feind zerstören können.

Es ist erwähnenswert, dass das Anpflanzen dieser Kartoffel nach mehrjährigen Kräutern, einjährigen Kräutern und Flachs, Hülsenfrüchten und Winterkulturen empfohlen wird. Das Aufbringen von Samen auf sandige Böden erfolgt am besten nach der Lupine. Das Mulchen hilft bei der Bekämpfung von Unkraut.

Die Pflanzenpflege, die Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen erfolgt wie gewohnt. Düngemittel mit nützlichen Informationen darüber, wann und wie sie angewendet werden sollen und ob dies während des Pflanzens erfolgen soll, finden Sie in separaten Artikeln.

Wir empfehlen Ihnen auch, sich mit anderen Kartoffelsorten mit unterschiedlichen Reifezeiten vertraut zu machen:

Mitte spätMitte frühSuperearly
SohnDunkelhäutiges MädchenBauer
KranHerr der offenen RäumeMeteor
RognedaRamosJuwel
GranadaTaisiyaMinerva
Der AssistentRodrigoCiranda
LassoonRote FantasieVeneta
ZhuravinkaGeleeSchukowski früh
BlauTaifunRiviera

Ähnlicher Artikel