Der Traum von einer chinesischen Rose mit einer üppigen Krone ist wahr! Wie kann man den Raumhibiskus richtig beschneiden?

Hibiskus, chinesische Rose - diese romantischen Namen gehören zu derselben schönen Pflanze. Die Natur verlieh ihm eine schöne verzweigte Krone, glänzende, zarte Blätter und prächtige Blüten.

Um dieser Pflanze bestimmte dekorative Eigenschaften zu verleihen, ist kompetente Pflege erforderlich. Einer der Punkte dieser Sorgfalt ist das Beschneiden.

Die strikte Einhaltung der Regeln dieses Verfahrens ermöglicht es Ihnen, eine spektakuläre Blume der gewünschten Form mit einer üppigen Krone und einer reichlichen Blüte zu erhalten.

In diesem Artikel werden wir im Detail darüber nachdenken, wie man zu Hause eine Krone richtig bildet.

Warum müssen Sie beschneiden?

Es gibt mehrere Gründe, eine chinesische Rose zu beschneiden:

  1. Fähigkeit, unregelmäßig geformte Äste loszuwerden:

    • zu lang;
    • gebogen;
    • deformiert.

    An ihrer Stelle werden im Laufe der Zeit neue Niederlassungen wachsen.

  2. Verjüngung. Mangelnde Pflege des Hibiskus führt dazu, dass die Blume ihre ganze Energie für alte Triebe verwendet. Die Blüte wird spärlich sein und die Krone wird nicht prächtig.

  3. Durch das Beschneiden der Hygiene können Sie von der Krankheit oder den Schädlingen betroffene Triebe entfernen und die Ausbreitung der Krankheit auf gesunde Zweige verhindern.

  4. Das Beschneiden von Wurzeln ist nur bei starkem Wachstum gerechtfertigt. Diese Art des Beschneidens beschleunigt auch das Wachstum von Hibiskus und fördert eine reichliche Blüte.

Wann ist das Verfahren durchzuführen?

Wann ist das beste Verfahren: im Februar, vor dem Frühling oder im Herbst? Der Hauptschnitt der chinesischen Rosen erfolgt im Februar. Klein - im September nach der Blüte. Wenn Sie den Herbstschnitt ignorieren, wachsen die alten Seitentriebe nach. Und es wird keine Blüte geben (warum kann Hibiskus nicht blühen?). Knospen erscheinen schließlich ausschließlich bei jungen Trieben.

Wichtig: Je öfter dieses Verfahren durchgeführt wird, desto prächtiger wird die Krone und desto blühender.

Im Sommer sollte ein Beschneiden vermieden werden. Nach dem Beschneiden im Sommer blüht es nicht mehr.

Home Blumenschnitt

Wie kann ich eine Hausblume beschneiden? Abhängig vom Alter der Pflanze, ihrem Zustand und der erwarteten Form der Krone gibt es 5 Arten des Beschneidens:

  • Das Kneifen ist für junge Pflanzen geeignet.

    1. Dies ist die sparsamste Art des Beschneidens.
    2. Es wird verwendet, um das Wachstum zu stimulieren.
    3. Es besteht darin, die Oberseiten aller Zweige über dem obersten Knoten zu entfernen.
    4. Sie müssen kneifen, wenn die Pflanze etwa 13-15 cm hoch ist.
    5. Um den Rumpf beim Kneifen zu stärken, wird der zentrale Spross an der Basis befestigt (z. B. an einem Bambusspieß).

  • Der selektive Schnitt wird nicht nur durchgeführt, um das Wachstum zu stimulieren, sondern auch um die Form der Pflanze zu erhalten. Diese Art des Beschneidens ist eine gründlichere Verkürzung der Zweige: Mehrere gut entwickelte Internodien werden abgeschnitten. Bestimmte Bereiche, die die Form der Krone verletzen, werden abgeschnitten.

    Die Reihenfolge dieser Art von beschneidendem Hibiskus ist wie folgt:

    1. Schneiden Sie die Seitentriebe und lassen Sie bis zu 4 - 5 Blätter übrig.
    2. Eine Scheibe sollte direkt über dem Knoten gemacht werden, wobei mindestens 2/3 des Zweigs übrig bleiben.
    3. Zweige, die parallel zum zentralen Stamm und innerhalb der Krone wachsen, werden ebenfalls beschnitten.
    4. Schneiden Sie über den Wachstumspunkt, der nach außen zeigt.

      Hinweis: Der Schnitt erfolgt in einem Winkel von 45 Grad.
  • Voller Schnitt bietet reichlich Blütenpflanzen. Es wird im zeitigen Frühjahr produziert, um eine reichliche Blüte zu erzielen. Bei vollem Schnitt wird jeder Zweig auf zwei bis drei Knospen gekürzt.

  • Der hygienische Schnitt besteht in der Entfernung von Pflanzenteilen, die durch die Krankheit beschädigt wurden. Der Schnitt erfolgt vor dem Erscheinen von lebendem Holz. Wenn die Scheibe grün ist, lebt der Zweig. Der braune und weiße Schnitt eines Astes erfordert das sofortige Schneiden.

Versuchen Sie nicht, beim Beschneiden so viele Triebe wie möglich zu hinterlassen. Hab keine Angst zu ernten! Selbst wenn Sie den Überschuss abschneiden, überlebt die Pflanze alles. Trimmwerkzeuge müssen scharf und hygienisch sein.

Wie man zu Hause eine Krone bildet?

Formativer Schnitt ist die schwierigste Form des Hibiskusschnittes.

Der Zweck des Verfahrens und die beste Zeit für sie

Eine chinesische Rose wird gebildet, um die gewünschte Form der Krone und der gesamten Pflanze zu erhalten. Je öfter sich die Krone durch Trimmen formen lässt, desto besser entwickelt sich die Pflanze und erreicht die richtige Form.

Sie beginnen im Frühjahr, am Ende der Ruhephase der Pflanze, eine Krone zu bilden. Eine Hibiskusform wird durch selektives Zuschneiden unterstützt.

Wie schneide ich einen Busch im Frühjahr?

Die Regeln für den Hibiskusschnitt hängen davon ab, welche Art von Krone nach dem Eingriff erwartet wird. Dies kann ein üppiger Baum, ein verzweigter Strauch und ein Miniaturbusch sein.

  • So formen Sie eine chinesische Rose in Form eines Baumes:

    1. Seitenzweige entfernen.
    2. Lassen Sie ein paar mittlere Zweige und kürzen Sie sie nur um 2 - 3 Knospen. In Zukunft wird es der Hauptstamm sein.

  • Um einen Hibiskus in Form eines üppigen Busches zu bilden, müssen Sie:

    1. Schneiden Sie die mittleren oberen Zweige. In diesem Fall beginnen die Seitenknospen neue Triebe zu bilden.
    2. Kürzen Sie den zentralen Zweig und lassen Sie nur wenige Wachstumspunkte übrig.

  • So bilden Sie eine üppige Krone:

    1. Entfernen Sie alle nutzlosen Äste: intern, parallel zum Hauptstamm, ungeschickt, deformiert und nach innen wachsend.
    2. Reinigen Sie die Krone sofort von verblassten Blumen. Dies trägt zur Entwicklung und Auflösung neuer Nieren bei.

Chinesische Rosenpflege unmittelbar nach der Kronenbildung

Das erste Mal nach dem Beschneiden muss die chinesische Rose angepasst werden:

  1. Stellen Sie die Pflanze in eine kühle Ecke.
  2. Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.
  3. Bewässerung begrenzen.

Die weitere Pflege der zugeschnittenen Zimmerpflanze unterscheidet sich nicht von der normalen:

  • Bewässerung mit warmem, abgesetztem Wasser, während die oberste Bodenschicht trocknet.
  • Die Luftfeuchtigkeit beträgt ca. 50%.
  • Sprühen und Spülen unter der Dusche. Wischen Sie die Blätter mit einem feuchten Tuch ab. Für die volle Entwicklung der chinesischen Rose müssen die Blätter der Blume ständig staubfrei sein.
  • Top Dressing einmal im Monat mit komplexen Düngemitteln.
  • Den Raum lüften, aber Zugluft ausschließen. Im Sommer ist es vorzuziehen, den Hibiskus an die frische Luft zu bringen.
  • Die Beleuchtung sollte hell, aber diffus sein.

Was ist, wenn die Pflanze zu welken beginnt?

Das Absterben des Hibiskus nach dem Beschneiden ist selten. Zum Beschneiden ist die Blume absolut ruhig. Und wenn dies passiert ist, liegt der Grund in der Verletzung des Anpassungsmodus des abgeschnittenen Hibiskus oder der Regeln der allgemeinen Pflege. Beachten Sie die wichtigsten:

  • Unzureichende Bewässerung. Anfängliche Gärtner unter der Einschränkung der Bewässerung in der Anpassungsphase verstehen ihre fast vollständige Einstellung. Die Häufigkeit und Häufigkeit der Bewässerung hängt von der Temperatur und Luftfeuchtigkeit des Raums ab.
  • Ein übermäßiger Temperaturanstieg im Raum sollte ein Grund sein, die Bewässerung zu erhöhen.
  • Eine deutliche Reduzierung der Luftfeuchtigkeit erfordert zusätzliches Sprühen.
  • Zum Gießen von sehr heißem oder kaltem Wasser verwenden. Es sollte beachtet werden, dass Sie Wasser unter den sengenden Sonnenstrahlen nicht verteidigen können.
Bei der Pflege von Hibiskus ist es wichtig, die Pflanze korrekt und rechtzeitig zu transplantieren. Dies erfahren Sie in unserem separaten Artikel.

Das Problem des Verderbens der Pflanze nach dem Beschneiden wird also gelöst, indem die Bedingungen für die Pflege normalisiert werden . Daher muss die chinesische Rose mit der richtigen Pflege systematisch beschnitten werden. Und je mehr alte und deformierte Zweige geschnitten werden, desto mehr Nahrung erhalten die jungen Triebe. Nur die kompetente Bildung der Hibiskuskrone macht diese Blume in ihrer Schönheit einzigartig.

Ähnlicher Artikel