Dekorative Gloxinia-Sonate. Wie zu Hause wachsen?

Helle Blüten und dekorative Blätter von Gloxinia haben immer die Aufmerksamkeit der Züchter auf sich gezogen, die neue Sorten und Hybriden entwickelten.

Samtige Schallplatten mit hellen, gesättigten Farben, die diesen Sortoserii eigen sind, sind im Büro, in der Wohnung und am Fenster eines Dorfhauses angebracht.

Zu den frischen Hybriden gehört auch die Sorte Sonata Terry Gloxinia, deren Eigenschaften später in diesem Artikel erörtert werden.

In dem Artikel werden wir überlegen, wie diese Blume gepflegt werden soll, und auch über die Merkmale ihrer Reproduktion sprechen.

Allgemeine Eigenschaften

Gloxinia (Gloxinia) ist eine mehrjährige Kräuter- oder Strauchpflanze der Gattung Gesneriaceae (Gesneriaceae). In der Natur bildet es Kolonien entlang der Flussufer, auf Felsvorsprüngen, in feuchten, schattigen tropischen Wäldern Süd- und Nordamerikas.

Vorgeschichte des Auftretens

Gloxinia wurde erstmals im 18. Jahrhundert vom elsässischen Naturforscher Benjamin Peter Gloxina beschrieben, der in Brasilien eine Blume entdeckte. Der Naturforscher nannte ihn bei seinem Namen und fügte den Beinamen "fleckig" hinzu.

Botanische Beschreibung

Die wichtigsten generischen Anzeichen von Gloxinie :

  1. Die meisten Indoor-Gloxinia-Knollenpflanzen. Die Knolle ist groß (bis zu 40 cm Durchmesser), rund, schuppig.
  2. Der Stiel ist verkürzt, kahl oder leicht kurz weichhaarig.
  3. Die Blätter sind dick, fleischig, saftig, intensiv hell, dunkelgrün, silber, mit einer samtigen Oberfläche.
  4. Die Unterseite des Blattes ist grün, rötlich oder lila. Die Lage ist gegenüber oder dreifach. Die Blattplatte ist oval oder länglich. Die Breite variiert zwischen 1 cm und 20 cm. Blattstiel verdickt, dicht. Die Höhe des Auslasses beträgt 2, 5 cm bis 30 cm.
  5. Stiele lang von 1 bis 15 cm. Einzelne Blüten haben die Form eines Glases, eines Trichters, einer Glocke, eines Grammophons und einer Tasse, aber alle haben einen breiten Pharynx und eine längliche Röhre, die durch einen fünfblättrigen röhrenförmigen Rand mit fünf Staubblättern, vier Staubbeuteln und einem langen Stößel getrennt sind.
  6. Die Blüten sind groß (8-12 cm Durchmesser), einfach, halbgefüllt und doppelt, mehrblättrig mit einem einfachen, gewellten oder gewellten Rand.
  7. Eine Pflanze kann 1 bis 20 Blüten blühen. Das Farbschema ist vielfältig, ausgenommen Gelb und Braun. Die Blütezeit reicht vom frühen Frühling bis zum späten Herbst.
  8. Die Frucht ist eine kegelförmige Kapsel mit vielen braunen kleinen Samen.

Sorten

Botaniker zählen 20 bis 25 Arten von Gloxinia, aber nur Sorten und Hybriden, die auf der Basis mehrerer Arten und ihrer Sorten gezüchtet wurden, werden als Heimatkultur angebaut: gesprenkelte Gloxinia, königliche Sünde, schöne Sünde, Terry Gloxinia.

Aussehen und Eigenschaften

Gloxinia Sonata - eine Vielzahl von Hybriden, die aus Frotteesorten von Gloxinia gewonnen werden. Es verfügt über eine große Anzahl von großen rosa, lila oder roten Blüten auf einer Pflanze, eine kompakte Blattrosette.

Die folgenden Arten sind am bekanntesten.

"Sonata Light-Purpurple" ("Sonata Light Purple")

Es hat Blüten mit einem weit geöffneten lila-violetten Hals in Form einer Tasse und zarten lila-weißen Blütenblättern mit einem lila Rand.

"Sonata Pink" ("Sonata Pink")

Eine Hybride mit einer Blume mit einem Hals von gesättigter korallenroter Farbe und weiß-rosa Blütenblättern.

"Sonata Rose" ("Sonata Rose")

Raffinierte rosa Hybride, zweifarbiger Hals der Blume, oben dunkelrosa oder rosarot, unten creme mit Kirschflecken.

"Sonata Red" ("Sonata Red")

Intensiver roter Hybrid.

In Blumengeschäften finden Sie die Samen der Gloxinia-Sonate mit der Aufschrift "mix". Dies ist keine separate Sorte, sondern eine Mischung aus mehreren Hybriden dieser Sorte mit Blüten verschiedener Farben.

Auf der Welt gibt es viele andere Arten von Gloxinien, über die wir hier mehr gesprochen haben:

  • Kaiser Wilhelm und Friedrich.
  • Shagane.
  • Krasnojarsk.
  • Brokat.
  • Rosalind.
  • Yesenia.
  • Terry weiß.
  • Gloxinia Pink.
  • Gloxinia ist hybride.
  • Lockige Liane - Gloxinia lophos.

Wo und wie pflanzen?

Gloxinia kann auf verschiedene Arten gepflanzt werden, am häufigsten wird jedoch eine Knolle gepflanzt .

Landeanleitung:

  1. Die Knolle wird vom Boden gereinigt, getrocknete Wurzeln. Desinfizieren Sie in einer hellrosa Lösung von Kaliumpermanganat, die in eine Lösung eines Wachstumsstimulators für Zimmerpflanzen gegeben wird. Stellen Sie beim Einweichen sicher, dass die Lösung nicht in den oberen Trichter der Knolle fällt.
  2. Wählen Sie zum Pflanzen einen breiten und flachen Topf. Nehmen Sie für junge Pflanzen normalerweise Töpfe mit einem Durchmesser von 7-10 cm, für Erwachsene 11-15 cm. Zwischen der Topfwand und der Knolle verbleibt ein Spalt von ca. 3-5 cm.
  3. In den Topf wird eine Drainageschicht gegossen, deren Breite 1/3 der Höhe des Behälters entsprechen sollte.
  4. Gießen Sie Bodenmischung oder fertige Böden für Blütenpflanzen, befeuchten Sie gut.
  5. Die Knolle wird bündig mit der Bodenoberfläche abgelegt und mit einer Zentimeter Erdschicht bestreut.
  6. Der Sämling wird in eine Pfanne mit Wasser gelegt, mit einer Plastiktüte bedeckt, an einem gut beleuchteten Ort aufbewahrt und auf einer Temperatur von + 22-25 ºC gehalten. Die Anlage wird täglich 10-15 Minuten belüftet.
  7. Mit dem Aufkommen von zwei echten Blättchen wird die Oberseite der Packung leicht geöffnet, um die Sämlinge zu akklimatisieren. Nach 3-4 Tagen ist das Tierheim vollständig entfernt.
  8. In einer gewachsenen Pflanze streuen sie Knolle 1-2 cm.
Während sich die Pflanze im Beutel befindet, wird sie nicht bewässert und es wird kein Wasser in die Pfanne gegeben. Während des Pflanzens wird der Pflanze genügend Feuchtigkeit zugeführt. Übermäßige Feuchtigkeit kann die Knolle verrotten.

Beleuchtung und Lage

Wählen Sie für Gloxinien einen Ort mit guter diffuser Beleuchtung. Am besten auf der Fensterbank Fenster nach Westen oder Osten ausgerichtet. Wenn sich die Pflanze am Südfenster befindet, muss sie im Norden beschattet werden - zusätzliche Beleuchtung.

Bodenanforderungen

Für Sonata sind leicht saure Böden mit einem Säure-pH von 5, 5-6, 5 geeignet. Zu Hause wird die Bodenmischung aus Ackerland, Torf und Flusssand im Verhältnis 1: 1: 1/2 hergestellt.

Häusliche Pflege

Wie bei vielen Knollenpflanzen wechselt die Periode des aktiven Wachstums bei Gloxinien mit einer Ruheperiode. Diese Funktion sollte beim Verlassen berücksichtigt werden.

Temperatur

Während des aktiven Wachstums und der Blüte wird die Tagestemperatur bei + 20-22 ºC gehalten, nachts bei + 18 ºC. In Ruhe + 10-14 ºC. Bei Zugluft und starker Temperaturänderung verrottet und stirbt die Pflanze.

Feuchtigkeit und Bewässerung

Die optimale Luftfeuchtigkeit im Raum beträgt 70-80%, zulässig mindestens 50%. Ein Mangel an Feuchtigkeit wird durch eine Verlangsamung des Wachstums und die Biegung der Kante der Blechplatte nach unten angezeigt. Um das notwendige Regime zu schaffen, wird die Pflanze in eine Pfanne gegeben, die mit Wasser oder regelmäßig angefeuchtetem Moos gefüllt ist. Gloxinia sollte nicht gesprüht werden. Wenn Wasser auf die Blätter gelangt, erscheinen gelbbraune Flecken.

Die Bewässerung erfolgt durch die Pfanne oder entlang des Topfrandes mit verteidigtem Weichwasser mit einer Temperatur von 2-3 Grad über Raumtemperatur. Der Boden sollte immer mäßig feucht sein, Wasserstagnation ist nicht akzeptabel. Eine halbe Stunde nach dem Gießen wird überschüssiges Wasser aus der Pfanne gegossen.

Während der Wachstumsphase wird die Pflanze 2-3 mal pro Woche gewässert. Bei bewölktem und regnerischem Wetter seltener bewässert. Während der Ruhephase wird die Bewässerung fast gestoppt und die Pflanze 1-3 Mal im Monat gegossen, um ein Austrocknen des irdenen Komas zu verhindern.

Top Dressing

In den ersten 1, 5 bis 2 Monaten nach dem Pflanzen ist kein Top-Dressing erforderlich. In der aktiven Zeit wird die Pflanze mindestens viermal im Monat abwechselnd mit organischen und komplexen Mineraldüngern gefüttert. Während der Ruhephase werden keine Düngemittel ausgebracht.

Transplantation

Wenn die Pflanze aus dem Winterschlaf kommt, werden die Knollen während des Wachstums neuer Blätter auf der Knolle in einen neuen Topf mit einem Durchmesser von 2-3 cm umgepflanzt, der größer als der vorherige ist.

Häufige Krankheiten und Schädlinge

Gloxinia ist gekennzeichnet durch Krankheiten der knollenartigen Zimmerpflanzen:

  • Fusarium
  • späte Fäule;
  • Falscher Mehltau;
  • Virosen;
  • Ascochitose;
  • Anthrakose;
  • Phyloscitose;
  • Bakteriose.

Wenn nicht rechtzeitig vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden, können durch Schädlinge irreparable Schäden verursacht werden:

  • Thripse;
  • Alpenveilchen und rote Spinnmilben;
  • Weiße Fliegen;
  • Mealybug.

Ausbreitungsmerkmale

Gloxinia wird durch Samen und vegetativ vermehrt : durch Teilen der Knollen-, Blatt- und Stängelstecklinge, des Blattes.

Für die Sonata gloxinia, die sich auf Hybriden bezieht, ist die Samenreproduktionsmethode nicht ganz geeignet, da Sortenmerkmale bei der Vermehrung durch Samen selten erhalten bleiben. Es ist besser, die vegetative Methode zu verwenden:

  1. Um Blattstecklinge zu erhalten, wird das untere Blatt während des Knospens oder Blühens geschnitten. Das Blatt wird 1-1, 5 cm in Wasser getaucht. Das Wasser wird nicht verändert, sondern beim Verdampfen hinzugefügt. Nach dem Erscheinen wird der Knoten in den Boden gepflanzt und um 2 bis 2, 5 cm vertieft.
  2. Wenn sich nach Aktivierung der Knolle viele Seitentriebe gebildet haben, brechen die zusätzlichen aus und lassen 1-2 die stärksten zurück. Die Stängel sind verwurzelt und als Blattstiele gepflanzt.
  3. Schneiden Sie zur Vermehrung durch eine Blechplatte mit einem scharfen Messer ein großes Blech an der Basis des Auslasses. Auf der Innenseite werden an Verdickungsstellen an den größten Venen Querschnitte vorgenommen. Das Blatt wird auf feuchten Boden gelegt, an Einschnittstellen zerkleinert und mit einem Film bedeckt. Nach dem Auftreten von Wurzeln, der Bildung von Knollen, kann das Blatt verwurzelt werden.
  4. Wenn es durch Teilen der Knolle vermehrt wird, wird es in Stücke geschnitten, so dass jedes 1-2 Wachstumsknospen oder Triebe enthält. Die Scheiben werden mit Holzkohle gepresst, 2-3 Tage zum Trocknen an einem dunklen Ort ausgelegt und gepflanzt.

Ähnliche Blumen

Innenkulturen sehen aus wie Gloxinia-Sonate:

  1. Streptocarpus ist ein Verwandter von Gloxinia aus der Familie Gesneriev. Mehrjähriges Kraut ohne Stiel, Höhe 5 bis 30 cm.
  2. Der Vertreter der Gesnerievs ist Ahimenes. Für pubertierende längliche Blätter nennt man es "Brennnessel".
  3. Eine weitere Blume aus der Familie Gesneriev ist Koleria. Die Blätter sind samtig, dunkelgrün. Blumen bilden eine längliche modifizierte Glocke mit fünf großen Blütenblättern in verschiedenen Farben.
  4. Campanula ähnelt einer Gloxinia in Form einer Blume. Unterscheidet sich in reichlicher Blüte.
  5. Die königliche Pelargonie oder Geranie ist berühmt für ihre großen, dicht gefärbten Blüten. Sie hat in der Mitte des Blütenblattes einen ovalen Fleck von Kontrastfarbe, der ihr ein ungewöhnlich schönes Aussehen verleiht.

Gloxinia Sonata erfordert keine besondere Pflege und dekoriert jedes Interieur.

Ähnlicher Artikel