Das Einfrieren von Knoblauch für den Winter sollten Sie nicht vergessen

Moderne Hausfrauen haben sich eine Million Möglichkeiten ausgedacht, um Gemüse für den Winter aufzubewahren.

Knoblauch wird zum Beispiel in Gläsern, in Kisten und in Zöpfen aufbewahrt, aber gefrorener Knoblauch ist am längsten haltbar.

Es ist im üblichen Gefrierbereich des Kühlschranks gut gelagert und nimmt dort nicht viel Platz ein.

Kann Knoblauch im Gefrierschrank für den Winter eingefroren werden?

In unseren Artikeln erfahren Sie, wie Sie Knoblauch im Keller aufbewahren können, wie Sie Knoblauch zu Hause aufbewahren können, einschließlich der Funktionen zum Aufbewahren von Winterknoblauch in einer Wohnung.

Vor- und Nachteile

Das Einfrieren von Knoblauch wird oft von Hausfrauen verwendet, um ihn aufzubewahren. Diese Methode hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Nämlich:

Vorteile :

  • Knoblauch behält antibakterielle Eigenschaften;
  • bewahrt nützliche Spurenelemente;
  • länger gelagert als auf andere Weise;
  • sofort einsatzbereit.

Nachteile :

  • verliert leicht an Geschmack;
  • der Geschmack ist nicht so ausgeprägt wie der von frisch;
  • Nach dem Auftauen verliert es sein Aussehen, "breitet sich aus".

Die Vor- und Nachteile überschneiden sich, wodurch jede Hausfrau selbst die Machbarkeit des Einfrierens von Knoblauch zu schätzen weiß. Eine Alternative kann eine Methode zur Konservierung von Knoblauch für den Winter sein, z. B. das Trocknen zum Würzen mit Haushaltsgeräten oder an der frischen Luft.

Wege

Knoblauch einfrieren:

Ganz ungeschält

Ist es möglich, ganzen Knoblauch in einem Gefrierschrank einzufrieren? Diese Methode wird selten angewendet .

Sie können Knoblauch vollständig einfrieren, aber beim anschließenden Auftauen verliert er seine Form und ist sehr schwer zu schälen . Aus diesem Grund wird diese Methode des Einfrierens nicht empfohlen.

Wenn Sie ganze Knoblauchzehen einfrieren möchten, müssen Sie sie nur in Plastiktüten stecken . Stellen Sie diese Beutel in das Gefrierfach des Kühlschranks.

Geschälte Scheiben

Diese Methode ist der vorherigen vorzuziehen. Knoblauch wird bereits geschält gefroren, nach Extraktion aus dem Gefrierschrank ist er bereits zum Kochen von Geschirr, Soße usw. bereit .

Knoblauchmasse

Eine gute Option zum Einfrieren von Knoblauch. Knoblauch wird in einem Fleischwolf gedreht und in Behältern eingefroren. Nehmen Sie gegebenenfalls den Behälter aus dem Gefrierschrank und schneiden Sie die Knoblauchmasse mit einem Messer so weit wie nötig ab. Der Behälter mit der restlichen Masse wird wieder in den Gefrierschrank gestellt.

Wissen Sie, dass es sogar spezielle Geräte zum Einfrieren von Knoblauch gibt? Über einen von ihnen in diesem Video:

Vorbereitung

Knoblauch zur Lagerung muss zuerst vorbereitet werden:

  • Nach der Ernte die Köpfe verarbeiten, die Stängel abschneiden, das Wurzelsystem;
  • sortieren . Zum Einfrieren können Sie Knoblauchzehen verwenden, die nicht für die frische Lagerung geeignet sind. Wenn der Schaden unkritisch ist, können Sie die ungeeigneten Keile trennen und wegwerfen. Dies ist möglich, da Knoblauch selten ganz gefroren wird und dennoch auseinander genommen wird.
  • schälen Sie die Keile von der Schale;
  • mahlen, wenn Sie in Form einer gefrorenen Masse lagern möchten.

Wo ist es besser, Knoblauch einzufrieren? Es spielt keine Rolle, ob Knoblauch im Gefrierbereich des Kühlschranks oder in einer separaten Gefriertruhe eingefroren wird. Knoblauch ist nicht so zerbrechlich wie Paprika zum Beispiel. Ihm wird nichts passieren, selbst wenn Sie die Beutel mit ihm im Behälter des Gefrierschranks fest falten.

Wie man Knoblauch zu Hause einfriert? Es ist besser, Knoblauch einzufrieren:

  • in Plastiktüten;
  • in Plastikbehältern (besonders wenn es sich um Knoblauchmasse handelt).

Fast alle kleinen Plastikbehälter reichen aus. Sie können Knoblauch auf Substraten einfrieren, indem Sie sie mit Frischhaltefolie umwickeln.

Der Weg, um Knoblauchmasse in Eisformen in diesem Video einzufrieren:

Bedienungsanleitung

Wie man Knoblauch für den Winter einfriert? Bei welcher Temperatur soll ich einfrieren?

Zum Einfrieren von Gemüse, das auf diese Weise gelagert wird, ist eine Temperatur von -18 Grad ideal.

Es wird im Gefrierfach des Kühlschranks und in allen Gefrierschränken aufbewahrt. Bei dieser Temperatur hält Knoblauch lange, verliert nicht seine vorteilhaften Eigenschaften und ist sofort nach dem Auftauen einsatzbereit.

Bevor Sie Knoblauch im Gefrierschrank einfrieren, müssen Sie einige Schritte ausführen:

  1. Knoblauch verarbeiten : ungeeignete Scheiben trennen, intakt wählen.
  2. Knoblauchzehen schälen.
  3. Falten Sie sie in Plastiktüten, wenn Sie ganze Scheiben einfrieren möchten.
  4. In einem Fleischwolf mahlen und die Masse in Plastikbehälter füllen, wenn der Knoblauch in Form einer Masse eingefroren werden soll.
  5. Stellen Sie Beutel oder Behälter in den Gefrierschrank.

Es ist besser, kleine Behälter zum Einfrieren von Knoblauchmasse und kleine Plastiktüten zum Einfrieren von Nelken zu nehmen. Das ist äußerst praktisch. Gefrorener Knoblauch in kleinen Portionen ist bequemer zu verwenden.

Haltbarkeitsdatum

Der Hauptvorteil des Einfrierens von Knoblauch gegenüber anderen Methoden ist die Haltbarkeit. Es nimmt deutlich zu und beträgt 12 Monate .

Wenn bei der Auswahl anderer Lagermethoden immer das Risiko besteht, dass der Knoblauch am Fälligkeitstag "nicht lebt", liegt er beim Einfrieren definitiv über die gesamte empfohlene Lagerzeit.

Somit ist Knoblauch zum Einfrieren für den Winter geeignet. Diese Methode ermöglicht es, Knoblauch länger als jede andere zu sparen. Die Nachteile des Verfahrens sind der Verlust von Art und Form des Knoblauchs nach dem Auftauen.

Beim Einfrieren der Knoblauchmasse ist dieser Nachteil jedoch überhaupt nicht relevant. Durch das Einfrieren von Knoblauch bleiben sogar Sorten, die nicht für die Langzeitlagerung geeignet sind, frisch.

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie gemahlenen Knoblauch und ungeschälte Nelken einfrieren und wie Sie Knoblauch zu Hause aufbewahren können:

Ähnlicher Artikel