Darf Sauerampfer Hamster füttern? Welche Art von Gras können Nagetieren gegeben werden?

Verantwortliche Besitzer kümmern sich umfassend um Hamster. Mit dem Aufkommen des sonnigen Sommers möchte ich mein Haustier mit etwas Leckerem behandeln, und in seiner Ernährung werden Erträge von saftigem Grün mit all seiner Art verlangt.

Es ist jedoch sehr wichtig zu wissen, welche Produkte für das Haustier von Vorteil sind und welche gesundheitsschädlich sein können.

Darf Sauerampfer Hamster füttern? Welche Art von Gras können Nagetieren gegeben werden? Dieser Artikel wird ausführlich darüber berichten.

Ist es möglich, Hamster mit Blättern dieses Grases zu füttern?

Das Erinnern an diese Regel ist sehr einfach. Man muss sich nur daran erinnern, wie sauer Sauerampfer einen sauren Geschmack hat, und man versteht sofort, warum man auf keinen Fall einen Hamster mit den Blättern dieser Pflanze füttern kann. Oxalsäure und ihre Säfte können giftig sein. Einige seiner Salze können sich in Form von Sand oder Steinen im Nierenbecken absetzen. Und aufgrund des hohen Säuregehalts im Sauerampfer kann es zu ernsthaften Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt des Tieres kommen.

Was passiert beim Verzehr einer Pflanze?

Der Körper von Hamstern reagiert sehr empfindlich auf die Auswirkungen toxischer Substanzen. Wenn eine große Anzahl von Blättern gegessen wird, kann sich die Reaktion zu schnell entwickeln. Am häufigsten manifestiert sich jedoch eine Magen-Darm-Störung allmählich.

Folgen können sein :

  • Sodbrennen;
  • Blähungen;
  • Durchfall.

Was tun, wenn der Hamster Gemüse aß?

Wenn das Haustier dennoch Sauerampfer gefressen hat, muss dringend eine Tierklinik um Hilfe gebeten werden. In keinem Fall selbst behandeln! Der falsche Ansatz bei der Wahl eines Medikamentenkurses kann zu Komplikationen oder sogar zum Tod eines Haustieres führen.

Welches andere Gras kann nicht gefüttert werden?

Die Liste der Kräuter, denen das Füttern von Hamstern verboten ist, beschränkt sich nicht nur auf Sauerampfer . Hier ist eine kurze Liste von Pflanzen, die Hamstern niemals gegeben werden sollten:

  1. Knoblauch
  2. Zwiebeln;
  3. eine Tulpe;
  4. Minze;
  5. Kohl.

Es sollte beachtet werden, dass je saftiger die Pflanze ist, desto mehr schädliche Substanzen reichern sich darin an. Hamster sollten kein Gras erhalten, das in einer städtischen Umgebung oder in der Nähe von Straßen angebaut wird.

Was ist erlaubt?

Es gibt solche Kräuter, die Hamster schmecken und die sich gut für Leckereien eignen, wenn sie gemäß den oben genannten Regeln gesammelt werden. Unter ihnen:

  • Dill;
  • Petersilie;
  • Blattsalat;
  • Kleeblätter;
  • Wegerich;
  • Löwenzahnblätter.

Bei der Erstellung der Ernährung eines Hamsters müssen Sie äußerst vorsichtig sein . Die Verwendung unerwünschter Lebensmittel für Ihr Haustier kann seine Gesundheit dramatisch beeinträchtigen. Beim ersten Anzeichen einer Essstörung sollten Sie sofort einen Spezialisten konsultieren.

Ähnlicher Artikel