Charmanter syrischer Hibiskus Blue Chiffon - eine Beschreibung der Blume, insbesondere der Pflege und des Anbaus

Heimatpflanzen, deren Heimat der Regenwald ist, gelten zu Recht als die schönsten Vertreter der exotischen Flora unter den Blumenzüchtern.

Trotz einiger Schwierigkeiten bei der Pflege vieler wärmeliebender, gutaussehender Männer werden sie für ihr nicht standardmäßiges und sehr dekoratives Aussehen geschätzt.

Ein interessanter und ungewöhnlich schöner Vertreter der Familie der Malvaceae ist der syrische Hibiskus Blue Chiffon. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über eine solche Blume.

Beschreibung

Die Beliebtheit bei Liebhabern dekorativer Blumen der Sorte Blue Chiffon (Hibiscus syriacus blue chiffon) erklärt sich aus ihrer unprätentiösen inhaltlichen und schönen Blüten. Diese winterharte Art kann auf freiem Feld gezüchtet werden und gilt zu Recht als die schönste unter den vielen Arten von Gartenhibiskus.

Das Aussehen der Pflanze

Diese zarte Pflanze ist ein 2 m hoher Strauch oder ein kleiner Baum, der eine Höhe von 5 m erreicht und mit blühenden doppelten, intensiv blauen Blüten mit zerrissenen Rändern und einem hellvioletten Zentrum übersät ist. Glänzende Blätter sind oval und die Größe der Knospe beträgt 10 bis 15 cm.

Der Ursprung der Rose

Der syrische Hibiskus kam aus Asien, China und Indien. Zum ersten Mal in Europa erschien diese Blume im 18. Jahrhundert und wurde in Gewächshäusern angebaut. Die Sorte Blue Chiffon erhielt ihren Namen dank der zartesten Blütenblätter wie Seide, Blau oder Blau, aus denen eine volle Frotteeknospe besteht.

Blauer Chiffon ist eine der neuen Sorten mit Blüten von außergewöhnlicher Schönheit und Resistenz gegen Trockenheit und Frost. Dank einfacher Zucht und einfacher Pflege passt sich die Blume erfolgreich an die klimatischen Bedingungen in Russland, der Ukraine, Moldawien und dem Kaukasus an.

Pflege im Freien

Chiffonrosen sind ideal für die Gestaltung von Gartengrundstücken und Parkflächen. Die Pflege von Pflanzen bereitet selbst unerfahrenen Gärtnern keine Schwierigkeiten, und das Ergebnis übertrifft nach einfachen Regeln alle Erwartungen.

Lesen Sie mehr über die Regeln für die Pflege des syrischen Hibiskus und über die Merkmale des Anbaus im Freien in einem separaten Material.

Landeplatz

Die Wahl des Pflanzortes dieser Hibiskussorte sollte mit aller Verantwortung angegangen werden. Die Lebensdauer und Schönheit der Blumen hängt davon ab, wo der Strauch gepflanzt wird:

  1. Der Platz zum Pflanzen von Sämlingen sollte vor Wind und Zugluft geschützt werden.
  2. Es ist notwendig, die Anlage gut zu beleuchten.
  3. Es ist wichtig, die Nachbarschaft mit anderen Blumen und Bäumen zu analysieren. Die syrische Rose Chiffon mag die Anwesenheit anderer Gartenbewohner nicht, mit Ausnahme von Rosen verschiedener Sorten.
  4. Vor der Landung auf dem Boden der Grube muss unbedingt eine dicke Drainageschicht eingegossen werden, um die Ansammlung einer großen Menge Feuchtigkeit um die Wurzeln zu verhindern.
  5. Wenn der Ort richtig gewählt ist, dient der Gartenhibiskus als Dekoration für ein persönliches Grundstück bis zu einem Alter von 15 Jahren.

Boden

Die Blume bevorzugt leichte, feuchtigkeitsdurchlässige Böden . Vor dem Pflanzen sollte die oberste Schicht Gartenerde mit Torf und Sand gemischt werden. Um den Sämling besser über der Drainage zu verwurzeln, müssen Sie eine Schicht Kompost auftragen.

Bewässerung

Das Wasser der Pflanze sollte regelmäßig sein und das Austrocknen des Bodens verhindern. In der Trockenzeit muss die Erde um den Hibiskus gelockert werden, damit die Feuchtigkeit nicht verdunstet. Wenn der Sommer heiß ist, müssen Sie jeden Tag gießen.

Temperatur

Hibiskusblüten dieser Art bilden sich bei einer Temperatur von 15-17 ° C. Die angenehmen Temperaturen liegen zwischen 25 und 29 ° C. Der Hauptvorteil der syrischen Malve ist die Beständigkeit gegen Hitze und Frost.

Hilfe Wenn der syrische blaue Hibiskus hibiskus nach Beginn der Knospenbildung in Gewächshäusern gezüchtet wird, kann der Busch nicht bewegt oder gedreht werden.

Beschneiden

Der Hibiskusgarten ist ein verzweigter Strauch und braucht einen Frühlingshaarschnitt. Pflanzenschnitt hat einen anderen Zweck .

  1. Der Schnitt erfolgt, um der Blume die gewünschte Form zu geben. Für das gleichmäßige Wachstum junger Triebe und die Schaffung einer üppigen Krone sollten schwache und beschädigte Zweige entfernt werden.
  2. Um Hibiskus in Form eines mit blauen Blüten übersäten Baumes zu erhalten, müssen Sie geduldig sein und jährlich die Seitentriebe abschneiden und den Hauptstamm verlassen. Die Krone wird im zeitigen Frühjahr um mehrere Knospen gekürzt.
  3. Ein hygienischer Schnitt ist notwendig, um eine reichliche Blüte und ein reichliches Wachstum von Ketmy zu erreichen. Die Dreharbeiten des letzten Jahres sollten um ein Drittel verkürzt werden. Dieses Verfahren erhöht die Anzahl der verpfändeten Knospen.
  4. Ein verjüngender Haarschnitt hilft einem überwucherten alten Busch, viele junge Triebe wegzuwerfen. Dazu sollte die Pflanze durch Entfernen alter und abgestorbener Zweige ausgedünnt und der Rest um 2-4 Knospen gekürzt werden.

Das Beschneiden eines Busches stimuliert das Wachstum neuer Grüns und verlängert die Lebensdauer der Pflanze.

Transplantation

Blauer Chiffon wird wie ein Gartenhibiskus im Frühjahr unmittelbar nach dem Beschneiden umgepflanzt.

  1. Die Grube sollte geräumig sein, damit die Wurzeln nicht an einem Hindernis anliegen, sondern sich frei auf lockerem Boden befinden.
  2. Unten müssen Sie eine dicke Drainageschicht und Kompost einfüllen.
  3. Der Busch muss so platziert werden, dass der Wurzelhals leicht mit Erde bedeckt ist. Danach sollten die Wurzeln mit Erde für Rosen bedeckt werden.

Während der ganzen Saison muss die Blume reichlich gewässert werden und im nächsten Jahr wird sie die Wirte mit Blüte begeistern.

Wenn die Transplantation im Herbst durchgeführt wird, muss der Busch durch Mulchen und Schützen der Pflanze vor Frost geschützt werden.

Überwinterung

Blue Chiffon hat Winterhärte - es ist frost- und winterbeständig in unseren Breiten. Nur junge Exemplare brauchen Schutz. Erwachsene Pflanzen halten einem kurzfristigen Temperaturabfall auf -20 ° C stand. Wenn die Region strenge und lange Winter hat, muss die Blume in jedem Alter bedeckt sein. Einige Gärtner züchten Malven in großen Wannen und reinigen die Büsche für den Winter in kühlen Räumen.

Zucht

Der einfachste Weg, die syrische Rose Blue Chiffon zu vermehren, ist das Wurzeln von Stecklingen. Sie werden im späten Frühling oder Sommer geschnitten und sofort in Töpfe gepflanzt, die mit einer Mischung aus Sand und Torf gefüllt sind. Bei reichlicher Bewässerung wurzeln die Stecklinge nach einem Monat.

Die Verdünnung durch Samen ist eine schwierigere Aufgabe, da zur Gewinnung von Sämlingen eine Temperatur von 25 ° C eingehalten werden muss. Die Samen werden in einen Behälter gepflanzt, der mit einer Mischung aus Torf und Sand gefüllt und mit Glas bedeckt ist. Die Pflanzen müssen regelmäßig belüftet und besprüht werden. Nach dem Erscheinen von 4-5 Blättern können die Sämlinge in Töpfe getaucht werden. Bei dieser Vermehrungsmethode erfolgt die Blüte im fünften Jahr.

Krankheiten und Schädlinge

Blue Chiffon ist resistent gegen Krankheiten und Insektenbefall . Bei längerer Dürre und gelegentlichem Gießen kann ein schwächender Baum von Blattläusen, Weißen Fliegen oder Spinnmilben befallen werden. Um das Problem zu lösen, müssen Sie die Pflanze im Abstand von 7-10 Tagen doppelt mit einem Insektizid behandeln. Um fallende Knospen und Blätter zu vermeiden, muss die Rose mit komplexen Mineraldüngern gefüttert werden. Um Blattläuse abzuschrecken, pflanzen viele Gärtner neben Chiffon-Hibiskus Lavendel.

Top Dressing

Damit die Blüte dieser syrischen Rosensorte lang und reichlich ist, muss die Pflanze alle 2-3 Wochen gefüttert werden. Vertreter der Chiffon-Serie bevorzugen Phosphatdünger. Damit das Haustier den Winter besser überlebt, sollten Ende Herbst Kalidünger hinzugefügt werden.

Das am häufigsten kaliumhaltige Top-Dressing ist Asche.

Ähnlichkeit mit anderen Farben

Hibiscus Syrian Blue Chiffon hat einige äußere Ähnlichkeiten mit anderen Gartenblumen:

  1. Terry Calistegia ist eine mehrjährige krautige mehrjährige Pflanze mit wunderschönen Samtblüten .
  2. Die chinesische Rose ist für die Indoor-Zucht bestimmt.
  3. Die Kletterrose sieht neben dem üppigen Busch von Ketmy gut aus.
  4. Malve ist eine 1-2 Jahre alte Pflanze, die niedrige Temperaturen nicht verträgt.
  5. Stockrose - eine Art Malve, erreicht eine Höhe von 2 m.

In separaten Artikeln sprachen wir über eine bezaubernde tropische Blume - den syrischen Hibiskus Duc de Brabant, eine prächtige dekorative Sorte Ardens, sowie über die Untersorten des Hibiskus Chiffon - Magente, White und andere Sorten.

Der syrische Hibiskus Blue Chiffon ist eine der schönsten Blüten unter einer erstaunlichen Vielfalt von Vertretern der Familie der Malvaceae. Mit der richtigen Pflege und Sorgfalt wird er den Besitzern mit seinem ästhetischen Erscheinungsbild viele unvergessliche Minuten schenken.

Ähnlicher Artikel