Beschreibung und Eigenschaften einer der köstlichsten Tomatensorten - "Stolypin"

Wir machen Sie auf eine wunderbare frühreife Tomatensorte Stolypin aufmerksam. Obwohl dies eine relativ neue Tomatensorte ist, hat sie sich bereits bei Gärtnern gut etabliert und ist sehr beliebt geworden.

Und das alles, weil es eine Reihe bemerkenswerter Eigenschaften hat: guter Geschmack und Ertrag, Beständigkeit gegen Spätfäule, Kälte und Knacken von Früchten.

In diesem Artikel finden Sie eine vollständige Beschreibung der Sorte, ihrer Eigenschaften, lernen Sie die Merkmale des Anbaus und andere Feinheiten der Agrartechnologie kennen.

Tomate "Stolypin": Sortenbeschreibung

NotennameStolypin
Allgemeine BeschreibungFrühreife, bestimmende Sorte für den Anbau auf offenem Boden und in Gewächshäusern.
UrheberRussland
Reifezeit85-100 Tage
FormularDie Früchte sind oval
FarbeUnreif - hellgrün ohne Flecken auf dem Stiel, die Farbe der reifen Früchte ist rot
Die durchschnittliche Masse der Tomaten90-120 Gramm
AnwendungGeeignet sowohl für den Frischverzehr als auch für die gesamte Konservenherstellung
Sortenproduktivität8-9 kg mit 1 qm
Wachsende EigenschaftenDas Einpflanzen von Sämlingen in den Boden erfolgt nach 55-70 Tagen.
KrankheitsresistenzBeständig gegen Spätfäule

Tomaten "Stolypin" eignen sich sowohl für den Anbau auf offenem Boden als auch unter Filmschutz. Diese Tomaten reifen früh, da es vom Einpflanzen ihrer Samen in den Boden bis zur vollständigen Reifung der Früchte normalerweise 85 bis 100 Tage dauert.

Diese Tomatensorte ist keine Hybride. Die Höhe der nicht standardmäßigen bestimmenden Büsche liegt zwischen 50 und 60 Zentimetern. Lesen Sie hier über unbestimmte Sorten.

Die Büsche sind mit dunkelgrünen und mittelgroßen Blättern bedeckt. Diese Tomatensorte zeichnet sich durch eine extrem gute Beständigkeit gegen Spätfäule aus . Stolypin-Tomaten zeichnen sich durch die Bildung einfacher Blütenstände und das Vorhandensein einer Artikulation an den Stielen aus.

Der Ertrag der Stolypin-Tomate ist wie folgt: Wenn sie in Filmschutzräumen, in Gewächshäusern aus Glas und Polycarbonat von einem Quadratmeter des Gartens angebaut wird, können Sie 8-9 Kilogramm Obst erhalten.

Vergleichen Sie diesen Indikator mit anderen Sorten unten:

NotennameProduktivität
Stolypin8-9 kg pro Quadratmeter
Rosa Spam20-25 kg pro Quadratmeter
Rosa Dame25 kg pro Quadratmeter
Rote Garde3 kg aus dem Busch
Bang3 kg aus dem Busch
Fauler Hund15 kg pro Quadratmeter
Vater6 kg aus dem Busch
Goldenes Jubiläum15-20 kg pro Quadratmeter
Brauner Zucker6-7 kg pro Quadratmeter
Kristall9, 5-12 kg pro Quadratmeter

Eigenschaften

Die Hauptvorteile von Tomaten der Sorte Stolypin können genannt werden :

  • Resistenz gegen Spätfäule;
  • ausgezeichneter Geschmack der Frucht;
  • Kältebeständigkeit;
  • Beständigkeit von Früchten gegen Rissbildung.

Diese Tomatensorte weist praktisch keine Mängel auf und wird daher von Gemüsebauern genossen.

Die Früchte von Stolypin-Tomaten sind elliptisch oder oval. Ihre Masse beträgt 90 bis 120 Gramm .

Das Gewicht der Früchte in anderen Tomatensorten ist in der Tabelle aufgeführt:

NotennameFruchtgewicht
Stolypin90-120 Gramm
Fatima300-400 Gramm
Verlioca80-100 Gramm
Bang120-260 Gramm
Altai50-300 Gramm
Caspar80-120 Gramm
Himbeer-Jingle150 Gramm
Grapefruit600 Gramm
Primadonna120 Gramm
Rote Garde230 Gramm
Buyan100-180 Gramm
Irina120 Gramm
Fauler Hund300-400 Gramm

Die glatte und dichte Schale der Frucht in einem unreifen Zustand hat eine hellgrüne Farbe ohne einen Fleck in der Nähe des Stiels und wird nach der Reifung rot.

Tomaten haben zwei oder drei Nester und zeichnen sich durch einen durchschnittlichen Trockenmassegehalt aus. Sie unterscheiden sich in Saftigkeit, angenehmem Aroma und süßem Geschmack. Solche Tomaten knacken nie und können lange gelagert werden.

Tomaten dieser Sorte eignen sich hervorragend für die Zubereitung von frischen Gemüsesalaten sowie für die Konservenherstellung.

Foto

Fotos von Tomatensorten "Stolypin":

Wachsende Eigenschaften

Tomaten "Stolypin" können in allen Regionen der Russischen Föderation angebaut werden. Für den Anbau dieser Tomaten eignen sich am besten leichte, sehr fruchtbare Böden. Bemerkenswerte Vorgänger für sie sind Zwiebeln, Karotten, Hülsenfrüchte, Kohl und Gurken.

Das Pflanzen von Samen für Setzlinge erfolgt Ende März oder Anfang April. Samen vertiefen sich um 2-3 Zentimeter in den Boden. Vor der Aussaat müssen die Samen mit Kaliumpermanganat behandelt und in sauberem Wasser gewaschen werden. Um das beste Ergebnis zu erzielen, lohnt es sich, Wachstumsstimulanzien zu verwenden und in Mini-Gewächshäusern zu pflanzen.

Wenn ein oder zwei echte Flugblätter auf den Sämlingen erscheinen, müssen sie getaucht werden. Während der gesamten Periode des Keimlingswachstums sollte es zwei- oder dreimal mit komplexem Dünger gefüttert werden, und etwa eine Woche vor dem Einpflanzen in den Boden müssen die Keimlinge abgeschreckt werden.

Das Einpflanzen von Sämlingen in den Boden erfolgt nach 55-70 Tagen . Die Ausschiffung erfolgt, wenn die Wahrscheinlichkeit der Abkühlung vollständig verstrichen ist. In der Nicht-Tschernozem-Zone sollte beispielsweise vom 5. bis 10. Juni das Pflanzen von Sämlingen dieser Tomaten in den Boden erfolgen.

Wenn sie in Filmunterkünften gezüchtet werden, können die Sämlinge vom 15. bis 20. Mai gepflanzt werden. Pflanzschema: Der Abstand zwischen den Büschen sollte 70 Zentimeter und zwischen den Reihen 30 Zentimeter betragen. Die Hauptmaßnahmen für die Pflanzenpflege können als regelmäßige Bewässerung mit warmem Wasser, die Einführung komplexer Mineraldünger, bezeichnet werden.

Pflanzen brauchen Strumpfband und Formgebung. Vergessen Sie nicht das Mulchen, das nicht nur zur Unkrautbekämpfung beiträgt, sondern auch das Mikroklima des Bodens schützt.

Und jetzt noch ein paar Worte zum Düngen von Tomaten . Zusätzlich zu vorgefertigten Komplexen für diesen Zweck können Sie Folgendes verwenden:

  1. Bio.
  2. Jod.
  3. Hefe
  4. Wasserstoffperoxid.
  5. Ammoniak.
  6. Borsäure.

Krankheiten und Schädlinge

Stolypin-Tomaten weisen eine extrem hohe Resistenz gegen Spätfäule auf, können jedoch anderen Krankheiten von Tomaten ausgesetzt sein. Sie können mit Hilfe spezieller fungizider Präparate gerettet werden. Eine Insektizidbehandlung schützt Ihren Garten vor Schädlingen.

Lesen Sie auf unserer Website alles über Tomatenkrankheiten in Gewächshäusern und über Methoden zur Bekämpfung dieser Krankheiten.

Wir bieten auch an, Materialien über ertragreiche und krankheitsresistente Sorten kennenzulernen.

Fazit

Stolypin-Tomaten werden als die köstlichsten Tomaten unter den heute existierenden Sorten bezeichnet. Wenn Sie überprüfen möchten, ob dies wirklich der Fall ist, pflanzen Sie sie unbedingt in Ihr Sommerhaus.

Lesen Sie auch interessante Artikel zum Thema: Wie man in einem Wintergewächshaus und auf offenem Boden eine reiche Ernte anbaut, die Feinheiten der Pflege früher Sorten.

Ähnlicher Artikel