Beschreibung der einzigartigen Vielfalt der Gourmetkartoffeln: Eigenschaften und Fotos

Egal wie lecker oder qualitativ eine Vielzahl von Kartoffeln sein mag, es ist unwahrscheinlich, dass es ihnen gelingt, jemanden zu überraschen.

Es gibt jedoch eine Gruppe von Kartoffelsorten, die sich nicht nur in Geschmack oder Pflege, sondern auch in ihrem exotischen Aussehen von den anderen unterscheiden .

Genau diese Kartoffelsorte nennt unser heutiger Gast „Gourmet“ .

Eigenschaften

"Gourmet" bezieht sich auf die "farbigen" Kartoffelsorten mit mittlerer Frühreife.

Die Vegetationsperiode dauert 75 - 80 Tage ab dem Zeitpunkt, an dem die ersten Sämlinge erscheinen.

Es wurde vor relativ kurzer Zeit in der Ukraine durch Züchtung mehrerer anderer Sorten geschaffen (detaillierte Informationen zu seiner Auswahl liegen noch nicht vor) und wurde noch nicht in das Staatsregister der Russischen Föderation eingetragen.

Dies hindert jedoch viele Gärtner nicht im geringsten daran, es heute auf ihren Parzellen in verschiedenen Regionen anzubauen.

Es hat einen guten Ertrag, von einem Hektar Ernte können Sie bis zu 40 Tonnen Kartoffeln sammeln . Shelness hat auch nicht enttäuscht, man kann keine Angst haben, es für den Winter im Keller zu lassen.

Lesen Sie mehr darüber, wie Sie Kartoffeln im Winter, auf dem Balkon oder in Schubladen, im Kühlschrank oder geschält in den Artikeln unserer Website aufbewahren können. Neben welchen Daten muss beachtet werden, welche Temperatur ist optimal und welche Probleme können bei der Lagerung von Kartoffeln auftreten.

In der folgenden Tabelle können Sie die Gourmet-Ertragsindikatoren mit anderen Sorten vergleichen:

NotennameProduktivität
Feinschmeckerbis zu 400 kg / ha
Elizabeth80-140 kg / ha
Vega90-120 kg / ha
Colombo80-130 kg / ha
Lugovskoy80-165 kg / ha
Irbitsky108-185 kg / ha
Borovichok200-250 kg / ha
Bast400-500 kg / ha
Festung78-105 kg / ha
Krimrose75-120 kg / ha
Agatha70-140 kg / ha

Kartoffel "Gourmet": Sortenbeschreibung und Fotos

NotennameFeinschmecker
Allgemeine EigenschaftKartoffelsorte mittlerer früher Farbe
Reifezeit75-80 Tage
Stärkegehalt13-16%
Die Masse der Warenknollen90-110 gr
Die Anzahl der Knollen im Busch12-14 Stk
Produktivität350-400 kg / ha
Verbraucherqualitätenetwas ungewöhnlicher Geschmack, Diätvielfalt, kann roh in Salaten verwendet werden, geeignet für Suppen und Backen
Halten96%
Hautfarbelila
Zellstofffarbelila mit weiß
Bevorzugte AnbaugebieteJedes Gelände, das für den Anbau von Kartoffeln geeignet ist
KrankheitsresistenzDie Sorte ist resistent gegen Schorf und Krebs, mittelresistent gegen Spätfäule
Wachsende Eigenschaftenunbedingt hilling
Urhebernicht im Staatsregister eingetragen

Wirklich eine Vielzahl von Gourmet-Kartoffeln aus vielen anderen Sorten, die Knollen unterscheiden . Egal wie überraschend es klingen mag, ihre Haut hat eine dunkelviolette Farbe und eine ziemlich dichte Dicke. Äußerlich ähneln die Früchte des „Gourmet“ eher Rüben als gewöhnlichen Kartoffeln.

Nur ihre längliche ovale Form verrät, dass sie zu letzterem gehört. Augen sind selten und haben eine oberflächliche Passform. Die Knollen werden mittelgroß, das Gewicht einer Warenknolle beträgt normalerweise 90 - 110 g.

Das Fruchtfleisch hat auch eine exotische violett-weiße Farbe (weiße Farbe dominiert an den Rändern und lila in der Mitte) und einzigartige Speiseeigenschaften. Wir werden im nächsten Abschnitt ausführlicher darauf eingehen, aber hier stellen wir nur fest, dass der Stärkegehalt in den Früchten dieser Kartoffel sehr gering ist .

Vergleichen Sie die Masse der Knollen und den Stärkegehalt mit anderen Sorten anhand der folgenden Tabelle:

NotennameStärkegehalt (%)Die Masse der Knollen (gr)
Feinschmecker13-1690-110
Artemis11-15110-120
Toskana12-1490-125
Durchbrochen14-1695-115
Santana13-17100-170
Newski10-1290-130
Ramos13-16100-150
Bast13-16100-160
Belmondo14-16100-125

Die Büsche sind halb aufrecht und werden mittelgroß, meistens nicht länger als 70 cm. Die Blätter sind klein und hellgrün. Während der Blüte ist die Pflanze mit Blüten mit weißen Blütenblättern und charakteristischen schwarzen Staubblättern bedeckt. Unter einem Busch sprießen normalerweise 12-14 Wurzelfrüchte .

Auf dem Foto unten ist eine visuelle Vertrautheit mit den Gourmet-Kartoffeln möglich:

Eigenschaften

Das erste Merkmal des "Gourmet" ist natürlich seine Farbe, aber wenn Sie dachten, dass die Unterschiede dort enden, dann haben Sie sich sehr geirrt. Wie bereits oben erwähnt, ist der Stärkegehalt von Kartoffeln dieser Sorte sehr gering.

Der Grund dafür ist, dass es im Gegenzug eine große Menge an Antioxidantien gibt, die für unseren Körper so vorteilhaft sind. Die Früchte von "Gourmet" sind ein äußerst nützliches Produkt, das sich im Allgemeinen sehr positiv auf die menschliche Gesundheit auswirkt und sie sogar verjüngt.

WICHTIG! Eine weitere erstaunliche Eigenschaft dieser Kartoffel ist, dass sie roh verzehrt werden kann. Es ist großartig als Ergänzung zu verschiedenen Salaten.

Es wird als diätetisches Gemüse angesehen, das in das Menü von Menschen mit Diabetes oder Fettleibigkeit aufgenommen werden kann. Darüber hinaus wird es zur Vorbeugung von bösartigen und gutartigen Tumoren, Ischämie, Atherosklerose, Bluthochdruck, Sehstörungen und Stoffwechselstörungen empfohlen.

Wenn wir über die agrotechnischen Eigenschaften der Pflanze sprechen, ist es zunächst erwähnenswert, dass sie für den Anbau unter gemäßigten oder trockenen klimatischen Bedingungen geeignet ist.

Dies liegt an der Tatsache, dass es warmes Wetter erfordert (Temperaturen unter 10 ° C wirken sich äußerst negativ auf die Pflanze aus) und eine ausreichende Menge an Feuchtigkeit im Boden.

Wenn es auf Ihrer Website längere Zeit nicht geregnet hat, bereiten Sie sich auf die manuelle Bewässerung vor. Boden "Gourmet" bevorzugt sandige, torfige und lehmige Böden.

WICHTIG! Die Pflanze benötigt nach den ersten Sprossen und während der Blüte Feuchtigkeit. Unmittelbar nach dem Pflanzen können Sie sich keine Gedanken über das Gießen machen, da der Frühlingsboden immer noch eine große Menge Feuchtigkeit speichert.

Als Düngemittel sind Superphosphat, Ammoniumnitrat, Nitrophosphat und Kaliumchlorid am besten geeignet.

Lesen Sie mehr darüber, wie man Kartoffeln düngt, wie und wann man füttert und wie man es beim Pflanzen macht, lesen Sie zusätzliche Materialien.

Vergessen Sie auch nicht, den Boden zu lockern, diese Kartoffel mag es wirklich nicht, auf der Oberfläche des Bodens zu verkrusten. Mulchen hilft im Kampf gegen Unkraut. Der Rest der Pflege für den "Gourmet" unterscheidet sich nicht sehr von der Pflege anderer mittelfrüher Sorten.

Lesen Sie hier, wie Sie frühe Kartoffeln anbauen.

Neben der Verwendung verschiedener Düngemittel beim Anbau von Kartoffeln werden häufig andere Substanzen und Zubereitungen zum Sprühen verwendet.

Lesen Sie auf unserer Website alles über den Einsatz von Fungiziden, Herbiziden und Insektiziden, deren Nutzen und Schaden sowie Verwendungsmethoden.

Es gibt viele Möglichkeiten, Kartoffeln anzubauen. Wir haben für Sie detaillierte Artikel zum Anbau von Kartoffeln ohne Jäten und Hügeln mit niederländischer Technologie unter Stroh, in Säcken, in Fässern oder Kisten aus Samen vorbereitet.

Krankheiten und Schädlinge

Es hat eine gute Immunität, die es vor Krebs, Spätfäule, Schorf und vielen anderen Krankheiten schützt.

Allerdings ist nicht alles so glatt, weil Viruserkrankungen eine große Bedrohung für diese Sorte darstellen. Bei Kartoffelviren besteht das Hauptproblem darin, dass es schwierig ist, sie loszuwerden, wenn sie Ihre Pflanzen infizieren.

Daher ist es besser, vorbeugende Schutzmaßnahmen im Voraus anzuwenden :

  • Entfernen und verbrennen Sie rechtzeitig alle Unkräuter und Pflanzenreste von Büschen.
  • Die Hauptverteiler von Viruserkrankungen sind Insekten. Das Besprühen von Kartoffeln mit Insektiziden ist daher das beste Schutzmittel.
  • Eine ordnungsgemäße Fruchtfolge mit Sorten, die gegen Viruserkrankungen immun sind, kann das Krankheitsrisiko für einen langen Zeitraum beseitigen.

Lesen Sie mehr über Alternaria, Fusarium und Kartoffelvertikillose.

"Gourmet" ist eine einzigartige Kartoffelsorte mit einer Vielzahl positiver Eigenschaften. In den GUS-Ländern erreichte er jedoch nie Popularität.

Das Hauptproblem besteht darin, dass viele Menschen den farbigen Kartoffelsorten misstrauen und sie als Ergebnis von GVO oder anderen unnatürlichen Herstellungsweisen betrachten.

Dies ist jedoch nicht der Fall und sie haben keine Angst vor dieser Sorte. Sie wird durch natürliche Selektion gewonnen und wirkt sich sehr positiv auf Ihren Körper aus.

Ähnlicher Artikel