Aussaat, Vermehrung und Pflege von Aquilegien

Aquilegia ist ein mehrjähriges Kraut aus der Familie der Ranunculaceae, das auch als Einzugsgebiet, Adler, Glocke oder Stiefel bekannt ist .

Noch im 17. Jahrhundert galt die Pflanze als Talisman der bösen Mächte. Heute ist Aquilegia eine ziemlich häufige Blume unter Blumenzüchtern, die sowohl in städtische Blumenbeete als auch in Haushaltsgrundstücke passt.

In der Welt gibt es mehr als 100 Sorten. Es gibt zwei Hauptreproduktionsmethoden:

  • Samenanbau;
  • Teilung eines gereiften Busches.

Lernen Sie die Regeln für das Pflanzen und Pflegen von Hyazinthen im Freien.

Lesen Sie hier, wie Sie zu Hause Rosen mit Stecklingen vermehren.

Lesen Sie auch die nützlichen Eigenschaften von Preiselbeeren: //rusfermer.net/sad/yagodnyj-sad/posadka-yagod/brusnika.html

Wachsende Aquilegien aus Samen

Im Herbst werden Aquilegia-Samen sofort in den Boden gepflanzt. Verwenden Sie Mineraldünger, die sich direkt unter den Samen im Boden befinden.

Im Frühjahr sprießt die Pflanze und gibt hochwertige Sämlinge, die anschließend an den gewünschten Stellen gepflanzt werden.

Für den Anbau von Aquilegia aus Samen im Frühjahr werden Mini-Aufkleber oder Spezialboxen verwendet.

Eine Mischung aus gesiebter Erde, Sand und Humus aus Blättern in ungefähr gleichen Mengen wird als Landboden genommen. Vor der Aussaat wird der Boden verdichtet und leicht angefeuchtet.

Um gleichmäßig zu säen, verwenden Sie am besten ein feines Sieb. Die Samen werden zuerst mit einer kleinen Erdschicht und dann mit dünnem Papier oder Sackleinen bedeckt, um ein weiteres Austrocknen des Bodens zu verhindern.

Die optimale Temperatur für das schnelle Auflaufen von Sämlingen wird mit 16-19 ° C angenommen.

Während der ersten 3-4 Tage werden Kisten mit ausgesäten Aquilegien an einem warmen Ort gelagert und dann für den gleichen Zeitraum in die Kälte gestellt. Es ist notwendig, das Gewächshaus regelmäßig zu gießen, gleichzeitig aber die Möglichkeit der Pilzbildung von einem Feuchtigkeitsüberschuss auszuschließen.

Die ersten Sprossen erscheinen 2-4 Wochen nach der Aussaat. Wenn 2-3 Blätter auf dem gekeimten Stiel erscheinen, wird die Pflanze getaucht und in einen separaten Behälter umgepflanzt.

Die Landung auf offenem Boden erfolgt im August oder im Frühjahr nächsten Jahres. Vollblühende Aquilegien können im dritten Lebensjahr der Pflanze beobachtet werden.

Aquilegia Care

Aquilegia bezieht sich auf unprätentiöse Pflanzen und kann sich ruhig entwickeln, sowohl im Schatten als auch im offenen Raum unter der Sonne.

Im ersten Fall ist die Blütezeit länger und die Blütengröße größer. Der bevorzugte Boden ist leicht lockerer Boden mit mäßiger Luftfeuchtigkeit.

Aquilegia ist resistent gegen Dürren, vernachlässigt jedoch nicht das regelmäßige Gießen, das sich anschließend auf die intensive Blüte auswirkt.

Auch im Sommer werden Blumen mit Mineralien gedüngt - 1-2 mal pro Saison.

Nach Abschluss der Blüte werden die Aquilegia-Stängel in Höhe der Grundblätter geschnitten. Durch dieses Verfahren können keine unerwünschten Samen in den Boden gelangen und der dekorative Zustand der Büsche erhalten bleiben. Jedes Jahr wird den Büschen fruchtbarer Boden hinzugefügt.

Aquilegia verträgt den Winter gut und erfordert keine zusätzliche Pflege bei Frost.

Die beste Option zum Platzieren von Blumen sind 10-12 Stängel pro 1 m² Land. Beim Anbau von untergroßen Pflanzensorten beträgt der gewünschte Abstand zwischen den einzelnen Blüten der Aquilegia 25 cm, bei hohen Sorten bis zu 40 cm.

Aquilegia toleriert eine Transplantation nicht optimal und führt in vielen Fällen zum Tod der Pflanze. Wenn eine Transplantation erforderlich ist, ist es am besten, sie im Spätsommer oder Frühherbst durchzuführen, damit sich die Aquilegien an einen neuen Ort anpassen und vor dem Einsetzen des Frosts Wurzeln schlagen können.

Lesen Sie auf unserer Website die Merkmale der Bewässerung von Orchideen zu Hause.

Klicken Sie auf den Link, um herauszufinden, was Dochtbewässerung von Veilchen ist und welche Vorteile sie hat: //rusfermer.net/sad/tsvetochnyj-sad/vyrashhivanie-tsvetov/fitilnyj-metod-poliva-fialok.html

Das Verfahren selbst erfordert:

  • grabe einen Aquilegia-Busch mit einer kleinen Menge Land;
  • Blätter schneiden, nur wenige Junge übrig lassen;
  • Schneiden Sie die Wurzel der Blume entlang, so dass jede Hälfte Wurzelknospen hat;
  • das Rhizom mit Holzkohle bestreuen;
  • Begrabe den Busch an einem neuen Ort und gieße ihn im Anfangsstadium intensiv.

Alte Pflanzen verlieren mit der Zeit ihre ursprüngliche Attraktivität, was sich am deutlichsten in der Blütezeit bemerkbar macht, und werden daher durch neue ersetzt. Die ungefähre Dauer eines vollen Lebens von Aquilegia beträgt 5-7 Jahre.

Beliebte Sorten von Aquilegia

Aquilegia ist anders, wir werden über die schönsten und berühmtesten Sorten dieser Blume sprechen.

Häufig

Diese Sorte kommt in Wäldern, Wiesen und sogar am Fuße oder an den Hängen der Berge vor. Die Stängelhöhe kann 80 cm erreichen, während die Pflanze kein großes Rhizom hat.

Eine Blume mit einem Durchmesser von 4 bis 5 cm kann - je nach Art der gewöhnlichen Aquilegia - eine weiße, rosa oder violette Farbe haben.

Die Blätter werden in zwei oder drei Lappen zerlegt. Aquilegia vulgaris bezieht sich auf Wildpflanzen, hat heilende Eigenschaften und enthält eine ausreichende Menge an toxischen Substanzen.

Hybrid

Diese Blume ist das Ergebnis der Kreuzung der Aquilegia vulgaris mit anderen Sorten des amerikanischen Kontinents und der nördlichen Hemisphäre.

In der Natur liegt die Höhe der Pflanze zwischen 50 und 100 cm.

Die Blätter haben einen originalen bläulichen oder sogar bunten Farbton. Große Blüten können einen Durchmesser von mehr als 10 cm erreichen.

Die Farbe der Blütenblätter ist vielfältig: weiß, goldgelb, rosa lila. Die Blütezeit ist Juni und Juli.

Eine der Sorten von Aquilegia Hybrid - "Winky" passt gut zum Anbau in Töpfen zu Hause. Die dekorativen äußeren Daten der Pflanze und die lange Blütezeit tragen in jeder Hinsicht dazu bei.

Terry

Mehrjährige krautige Pflanzen können eine Höhe von 1 m erreichen. Die Blätter haben eine bläuliche Farbe und eine ursprüngliche dreilappige Form.

Die Blüten sind groß und unterscheiden sich in der Frotteebeschichtung. Darüber hinaus ist die Frottee-Aquilegia mit einer Vielzahl von Schattierungen und Formen ausgestattet.

Die Blütezeit ist der Beginn des Sommers. Es kommt sowohl zu Hause als auch unter natürlichen Bedingungen vor.

Barlow

Der gewohnheitsmäßige Lebensraum von Barlow aquilegia sind die bergigen und gemäßigten Massive der nördlichen Hemisphäre. Es hat eine dicke und verzweigte Wurzel, die sich 50 cm in den Boden vertiefen und etwa 70 cm Fläche einnehmen kann.

Der Stängel der Pflanze erreicht eine Höhe von 100 cm. Die Barlow Aquilegia hat große Blüten in verschiedenen Farben und zerlegte bläuliche Blätter. Es kommt in Form von Sträuchern vor.

Clematis ist eine der beliebtesten Blumen unter den Sommerbewohnern. Lernen Sie Sorten von Clematis-Sorten.

Lesen Sie, wie Sie Clematis im Frühjahr richtig pflanzen, damit sie den ganzen Sommer über blühen können: //rusfermer.net/sad/tsvetochnyj-sad/klematis/posadka-i-uhod.html

Blau

Wächst in Westamerika in den Wiesen und Wäldern der subalpinen Zone. Aquilegia blue erscheint häufig auf den Titelseiten von Veröffentlichungen über Zierpflanzen und schmückt das Bild des Wappens von Colorado.

Es kommt in der Natur in Form von bewachsenen Sträuchern vor, die eine Höhe von 70 cm erreichen. Dekorative riesige Blätter haben einen bläulich-grünen Farbton und sind in drei Lappen unterteilt.

Die Blütengrößen können einen Durchmesser von 10 cm erreichen und haben eine blaue oder blaue Farbe.

Sibirisch

Oft in Gebieten West- und Ostsibiriens gefunden. Es gibt eine merkliche Pubertät entlang des aufrechten Stiels.

Es kommt in Form von Sträuchern mit einer Höhe von nicht mehr als 70 cm vor.

Die Blüten sind weiß oder lila-blau bis zu einem Durchmesser von 5 cm.

Ähnlicher Artikel