Alles darüber, wie Kakerlaken brüten und hilfreiche Tipps zur Verhinderung einer schnellen Zucht.

Niemand liebt Kakerlaken, will sein Essen nicht teilen und mit ihnen wohnen. Vergiftet sie, es stinkt, aber es ist ihnen egal!

Wenn es Wasser gibt, einen warmen, abgelegenen Ort, wird er finden, was er essen kann und anfangen zu züchten.

Lassen Sie uns näher auf diesen Prozess eingehen: Wir lernen, wie sich Hauskakerlaken vermehren, wie viele Kakerlaken aus einem Ei schlüpfen und wie eine schwangere Kakerlake aussieht.

Wie brüten Kakerlaken?

Sie sind von Natur aus so angeordnet, dass sie, wenn sie wenig nehmen, viel geben. Daher ist es unzerstörbar. Sie können nur die Bevölkerung reduzieren.

Die Bevölkerung ist erstaunlich großzügig. Überzeugen Sie sich selbst. Sie wissen also, wie viele Kakerlaken aus einem Ei geboren werden?

15-50 Personen schlüpfen jeweils aus einer Kupplung . Das Weibchen ist in der Lage, während seines Lebenszyklus 10 Kupplungen und mehr herzustellen. Es stellt sich heraus, dass ein Individuum in der Lage ist, mindestens hundert Nachkommen zu produzieren. Und auch sie werden nicht still sitzen - sie werden weiterhin Kakerlaken züchten. Wie kann man gewinnen? Vielleicht selektiv Frauen zerstören?

Wie kann man das Geschlecht einer Kakerlake bestimmen?

  1. Größe . Jungs, sie sind kleiner.
  2. Flügel . Bei Männern sind sie stärker entwickelt. Das Männchen kann sogar abheben, wenn es zum gewünschten Objekt gelangen muss.
  3. Wärmer Männer haben eine Genitalplatte - ein Auswuchs auf dem letzten Segment des Rumpfes.

Dies ist, was Haushaltsvertreter tun - Rothaarige (Preußen) und Schwarze (wie Grillen). Aber diejenigen, die in der Natur leben - zum Beispiel Madagaskar - ihre Männer können zischen und mit ihren Hörnern ringen, um eine Frau zu bekommen.

Bei Mädchen sind Flügel nur für Gefolge - sie können sie ein wenig winken lassen und ihre Bereitschaft zur Paarung zeigen.

Lesen Sie mehr über verschiedene Arten von Kakerlaken.

Metamorphosen

Die Art der Entwicklung von Kakerlaken ist ein unvollständiger Transformationszyklus, dh sie überspringt das Puppenstadium.

  1. Das Ei .
  2. Die Nymphe ist die Larve einer Kakerlake.
  3. Der Erwachsene ist ein Erwachsener.
  • 120 Tage (4 Monate) sind erforderlich, damit sich das Ei in ein reifes Individuum verwandelt.
  • 30 Wochen imago lebt und züchtet.
  • 300 Kinder können pro Lebenszyklus eine Frau geben.

Diese Indikatoren können höher sein - alles hängt von den Lebensbedingungen ab. Je voller, wärmer und feuchter, desto intensiver ist die Fortpflanzung von Hauskakerlaken .

Schwellung wie eine Hypothek

Hier schwenkten sie ihre Flügel, gepaart. Dann beginnt der Spaß. Das Weibchen legt Eier.

Sie legt diese Eier nirgendwo hin, sondern schwillt in einer speziellen Kapsel an.

Dies ist ein so ledriger Beutel, der die Eier ziemlich zuverlässig vor Schäden und Umweltveränderungen schützt.

Das Weibchen wird diese Tasche für sich behalten - hinter dem Körper . Dieses Ödem sieht aus wie ein Schwanz, und die Leute nannten es „den Schwanz“. Eine Frau trägt überall Ödeme mit sich, wo immer sie aufgibt. Und es wird erst dann freigesetzt, wenn die Larven bereit sind, nach draußen zu gehen.

Wenn Sie so ein "Schwanz" sehen, dann wissen Sie, es ist das gefährlichste für Ihr Zuhause. Weil das Weibchen im Sterben den „Schwanz“ fallen lässt - sie schießt direkt auf ihn, katapultiert. Und sie selbst wird vielleicht umkommen, aber der „Schwanz“ ist es nicht.

Wie gebären Kakerlaken?

Die Zeit der Geburt wird kommen, und 30 kleine Kakerlaken-Kinder, völlig unabhängig und lebensfähig, werden irgendwo unter der Fußleiste herauskriechen. Und du hast diesen kleinen Kampf wieder verloren.

Keine Nymphen-Mythen

Es ist nicht schwierig, eine Nymphe von einer erwachsenen zu unterscheiden. Die Nymphenlarve ist kleiner, hat noch keine Flügel entwickelt und ist dunkler gefärbt. Die Larve schmilzt 5-6 mal während des Wachstums - sie wirft den alten Panzer weg. Je näher die Nymphe dem geschlechtsreifen Individuum im Alter ist, desto heller wird sie und wechselt von fast schwarz zu rot.

Nymphen leben in Kolonien mit Erwachsenen, essen das gleiche Essen. Sie verhalten sich genauso, paaren sich einfach nicht.

10 interessante Eigenschaften, die sie unglaublich zäh machen :

  1. Nach der Paarung werden die Gameten des Männchens für eine lange Zeit im Körper des Weibchens gespeichert, und ein wiederholtes Legen kann ohne die vorherige Teilnahme des Männchens erfolgen. Das heißt, es reicht aus, wenn die Frau einmal in ihrem Leben mit dem Mann „plaudert“, um den Nachwuchs dann ruhig und wiederholt zurückzulassen.
  2. Kann ohne Kopf leben . Alle seine Organe arbeiten weiter. Aber ohne Kopf wird der Körper nicht länger als eine Woche dauern, weil er nicht trinken und sterben kann ... vor Durst.
  3. Kann den Atem 40 Minuten lang anhalten . Wissenschaftler glauben, dass dieses Merkmal vor Millionen von Jahren für ihn nützlich war, als die Dinge mit der Erdatmosphäre nicht reibungslos liefen.
  4. Barbel ist sehr faul . Sie verbringen drei Viertel ihres Lebens in Ruhe.
  5. Er rennt sehr schnell . Wenn er rennt, dann sehr schnell - 4, 8 km pro Stunde. Das ist viel angesichts der Größe seiner Beine.
  6. Vielleicht einmal im Monat essen . Und gleichzeitig kann alles essen. Dazu hat er mächtige Kiefer.
  7. Unmöglich zu fangen . Er wird dich mit all den Haaren auf seinen Pfoten fühlen. Und wenn er zum Laufen eilt, ändert er 25 Mal pro Sekunde die Richtung. Sie sind zum Scheitern verurteilt.
  8. Sie werden der Atomexplosion standhalten und überleben . Sie haben einen besonders langsamen Zellteilungszyklus und haben keine Angst vor Strahlung.
  9. Sie haben zwei Flügelpaare. Obere - dichte und ledrige Elytra des Kofferraumschutzes - wir sehen sie. Und die unteren - subtiler - sind unter dem Elytra versteckt. Mit ihrer Hilfe fliegt er.
  10. Die größte Kakerlake - 9 cm lang - lebt nicht in unseren Häusern. Er bevorzugt Regenwälder.

Tatsache Rote Kakerlake im Kampf gegen den schwarzen Anführer:

  • er erreicht schnell die Pubertät;
  • fruchtbarer;
  • Es kümmert sich besser um seine Nachkommen und ernährt sich sogar von den Eiern seines Gegners.

Foto

Auf dem Foto unten sehen Sie das Auftreten von Kakerlaken in verschiedenen Entwicklungsstadien:

Auf dem Foto: schwangere Kakerlake

Auf diesem Foto Kakerlakeneier:

Hier ist ein Foto einer Kakerlakenlarve:

Und unten sehen Sie ein Foto einer kleinen Kakerlake, der sogenannten Nymphe:

Wie kann ich die Zucht beenden?

Um zu verhindern, dass sich Kakerlaken vermehren, ist es notwendig , ihnen die Hauptsache zu nehmen, die sie lieben :

  • Hitze . Baue ein Haus für eine Weile. Früher haben sie genau das getan - sie haben die Hütte gekühlt, die Insekten sind gestorben, unfähig, menschliche Hinterlist zu ertragen. Das waren die Volksmethoden.
  • Wasser . Sie können nicht trinken. Deshalb klammern sie sich in Wohnungen an die Wasserversorgung, Küche, Waschbecken.
  • Essen . Erhöhen Sie die Sauberkeit in einem Kult. Keine Krümel, Schrott, überfüllten Mülleimer. Obwohl in diesem Fall die Kakerlake auf Papier geht. Er ist fast Allesfresser.

Darüber hinaus sollten Maßnahmen ergriffen werden, um ungebetene Gäste von zu Hause auszuschließen. Es gibt viele verschiedene Werkzeuge, von Buntstiften wie Mashenka, FAS-Stäuben, Clean House bis hin zu Fallen Combat, Forsyth und Aerosolen Raid, Raptor, Get, Hangman.

Eine interessante Tatsache! In der Volksmedizin wurden früher oft getrocknete Schlachtkörper von Schlachtkörpern verwendet. Von Wassersucht tranken sie Tee mit trockenen Kakerlaken. Und mit Magenverstimmung, gerösteten Schnurrbart mit Knoblauch essen.

Und im Allgemeinen wurde früher angenommen, dass Kakerlaken ein Zeichen des Wohlstands sind. Wenn es im Haus nichts für Menschen gibt, dann gibt es dort keinen Platz für Barten. Wir sollten also einem solchen Talisman unseres Wohlergehens gegenüber nicht zu hart sein.

Ähnlicher Artikel