Alles darüber, wann man im Frühling Knoblauch pflanzt: Warum sind Datteln so wichtig?

Knoblauch ist eine besondere und universelle Kultur. Es verleiht den Gerichten einen pikanten Geschmack, wird zum Beizen und für Winterzubereitungen verwendet und dient als wirksamer Schutz gegen Viren.

Das Pflanzen von Knoblauch kann sowohl im Herbst als auch im Frühling erfolgen. Im Frühling gepflanzter Knoblauch heißt Frühling. Es ist nützlicher als der Winter, die Aufbewahrungsraten sind höher.

Wann Frühlingsfrühling pflanzen? Warum muss ich die Landetermine einhalten? Wir werden all diese Fragen in unserem Artikel ausführlich beantworten. Sie können sich auch ein nützliches Video zu diesem Thema ansehen.

Was ist der Timing-Effekt?

Die korrekte Bestimmung der Pflanzdaten ist die wichtigste Voraussetzung für eine qualitativ hochwertige und reichhaltige Ernte. Sie müssen sich auf die Landung im Frühjahr vorbereiten, unmittelbar nachdem der Schnee geschmolzen ist .

Achtung : Knoblauch ist eine frostbeständige Kultur, die Fröste bis -5 verträgt. Und selbst Frühlingsschnee wird die Sprossen des Frühlingsknoblauches nicht verderben. Nelken werden unmittelbar nach Karotten und frühen Radieschen gepflanzt.

Warum ist es wichtig, sie richtig zu berechnen?

  1. Dauer der Vegetation . Im Frühlingsknoblauch sind sie weniger als im Winter. Damit die Kultur im Sommer einen großen Kopf bekommt, wird die Landung so früh wie möglich durchgeführt.
  2. Temperatur Frühlingsknoblauch bildet das Wurzelsystem, sorgt für das Wachstum von Trieben und Blättern bei niedriger Temperatur (6-10 Grad über 0). Ein verzögertes Pflanzen wirkt sich negativ auf die Ernte aus. Bei erhöhten Temperaturen stoppt die Wurzel die aktive Entwicklung, der Kopf wächst nicht.

Dieser Indikator hängt direkt von den klimatischen Merkmalen einer bestimmten Region ab. Das Pflanzen von Knoblauch erfolgt unmittelbar nach dem Schmelzen des Schnees und dem Erwärmen des Bodens auf +6 Grad. In verschiedenen Regionen tritt dies zu unterschiedlichen Zeiten auf.

  • Der Mittelstreifen (Region Moskau) - Ende April bis Anfang Mai.
  • Süden (Stawropol, Rostow, Krasnodar) - Ende März bis Anfang April.
  • Sibirien, der Ural - Mitte oder sogar Ende Mai.

Pflanztermine für Frühlingssorten

Es gibt mehrere Perioden, in denen Sie Frühlingsknoblauch pflanzen können . Die endgültigen Daten hängen vom Wetter und den klimatischen Bedingungen einer bestimmten Region ab.

Besser als alles

Der optimale Zeitpunkt für das Pflanzen liegt vor, wenn sich der Boden auf 7-10 Grad erwärmt hat. Solche Temperaturindikatoren tragen dazu bei, dass sich das Wurzelsystem des Knoblauchs aktiv entwickelt und der Luftteil schnell wächst. In Regionen mit gemäßigtem Klima fällt dieser Zeitraum auf das dritte Jahrzehnt des Aprils (14-21).

Sie können Knoblauchzehen sofort nach dem Auftauen des Bodens pflanzen . Es ist wichtig, dass die Bodentemperatur positiv ist (2-3 Grad über 0). In gemäßigten Breiten ist dies die erste Aprilhälfte.

Das Beet vor dem Pflanzen muss aufgezogen werden. Wenn die Erde sehr nass ist, müssen Sie sie trocknen lassen, da Feuchtigkeit eine Fäulnisquelle ist. Die Zähne müssen in einem Abstand von 8 cm voneinander gepflanzt werden. Legen Sie den Kopf 1-2 cm in den Boden. Eine zu tiefe Landung verzögert die Bildung und das Wachstum. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie im Frühling Knoblauch mit Nelken pflanzen.

Nicht empfohlen

Das Pflanzen von Knoblauch wird nicht empfohlen, wenn sich der Boden bereits auf 15 Grad erwärmt hat . Sie können zu diesem Zeitpunkt noch Nelken pflanzen, aber die Ertragsindikatoren sind niedriger. Meistens geschieht dies im ersten Jahrzehnt des Monats Mai (je nach Jahr).

Ausdrücklich verboten

Es ist zu spät, Frühlingsknoblauch zu pflanzen, wenn die Bodentemperatur 16 Grad überschreitet. Das Pflanzen in warmen Böden wirkt sich negativ auf die Ernte aus:

  • 2-3-fache Reduzierung des Erntevolumens;
  • schlechte Kopfqualität;
  • niedrige Haltbarkeitsraten (Knoblauch wird nicht gelagert).
Wichtig : Nach dem 5. bis 10. Mai ist in gemäßigten Breiten das Pflanzen von Frühlingsknoblauch verboten.

Sämlinge und Freiland säen: Was ist der Unterschied?

Das Säen von Sämlingen und das Pflanzen im offenen Boden von Frühlingsknoblauch erfolgt zu unterschiedlichen Zeiten . Dies liegt an der Tatsache, dass die Landwirte zur Gewinnung von Sämlingen normalerweise spezielle Behälter (Bänder, Kisten) verwenden. Die Aussaat von Samen für Setzlinge erfolgt in einem warmen Raum: einem Raum, einem beheizten Gewächshaus. Daher kommen die Aussaatdaten viel früher. Meistens ist dies Anfang oder Mitte März.

Auf offenem Boden werden Samen oder Sämlinge erst gepflanzt, nachdem sich die Luft- und Bodentemperatur auf einem positiven Niveau stabilisiert hat. Indikatoren unter 0 stoppen das Wachstum oder den Tod von Sämlingen. Im Freien erfolgt der Anbau von Pflanzen frühestens Mitte April.

Für Frühlingsknoblauch sind auch 2 Pflanzoptionen möglich:

  • Traditionell . Den Kopf in Nelken teilen und nach der Schneeschmelze landen.
  • Keimende Nelken :
    1. Ende März sollten die Köpfe in Scheiben zerlegt werden und 2-3 Stunden in Wasser liegen lassen.
    2. Dann sollten die Scheiben in den Keller gebracht, gleichmäßig verteilt und mit einem feuchten Lappen bedeckt werden.
    3. Nachdem die Zähne 2-5 cm gekeimt sind, werden sie in den Boden gepflanzt. Gleichzeitig ändern sich die Landedaten nicht (nach dem Auftauen der Erde).

Unpassende Zeit

Eine unzureichende Zeit wird als zu frühe oder späte Landung bezeichnet. Die Konsequenzen der Nichteinhaltung von Fristen sind immer negativ.

  • Frühzeitige Landung (bis zum vollständigen Auftauen des Bodens). Dies ist ein Stopp des Wachstums und der Entwicklung oder der vollständige Tod des Samens.
  • Spätes Pflanzen (nachdem sich der Boden auf +16 und höher erwärmt hat). Der Luftteil wächst, aber der Kopf bildet sich nicht. Bei der Ernte sehen Sie eine Verdickung, die 1 Gewürznelke ähnelt.
Wachsen Sie auf Ihrer Website Knoblauch an? Dann können unsere Artikel nützlich sein:

  • Wie pflanze ich mit einem Pflanzgefäß?
  • Pflanzung von Wintersorten im Frühjahr und vor dem Winter.
  • Nach welchen Kulturen kann Knoblauch gepflanzt werden und was kann danach angebaut werden?
  • Gemüse zu Hause anbauen.

Fazit

So wird Frühlingsknoblauch im zeitigen Frühjahr gepflanzt. Ein Indikator dafür, dass die Pflanzdaten bereits eingetroffen sind - Schneeschmelze und Auftauen des Bodens. Frühlingsknoblauch ist eine frostbeständige Ernte. Es hält Frost stand und benötigt keine Isolierung. Ernte im Frühherbst.

Ähnlicher Artikel