Ägyptische Zwiebeln oder Elefantenknoblauch: Was ist Rocambole, wie wird es angebaut und gelagert?

Heutzutage sind immer mehr Sommerbewohner daran interessiert, eine Vielzahl ausländischer Obstkulturen auf ihren Parzellen anzupflanzen.

Dies erklärt sich nicht nur durch das Streben nach Exotik, sondern auch durch die höhere Produktivität, Effizienz und den Geschmack solcher Gemüsesorten.

Eine dieser immer beliebter werdenden Pflanzen ist der Rockball. Die großen, knoblauchartigen Zwiebeln von Rocambole lassen keinen Gemüseanbauer gleichgültig. In dem Artikel erfahren Sie mehr darüber, lesen, wie Sie es anbauen und speichern.

Alles über ihn: Wie heißt es, was sind seine Eigenschaften?

Der Name „Rockambole“ stammt aus europäischen Ländern, obwohl die Kultur selbst aus Zentralasien zu uns kam, wo sie bis heute in freier Wildbahn vorkommt. Die anderen Namen: Zwiebel, Haarbürste, ägyptische Zwiebel, spanischer Knoblauch oder Elefantenknoblauch werden ebenfalls in verschiedenen Staaten verwendet.

Zum Beispiel wächst in Sibirien ein enger Verwandter von Rokambol - Bärlauch, ähnlich wie Zwiebel-Knoblauch in Geschmack und Zusammensetzung. Daher findet man in Sibirien oft einen Rockambol namens "wilder Lauch". In unserem Land wird es meistens "Zwiebel-Knoblauch" und in Amerika "Elefanten-Knoblauch" (Elefanten-Knoblauch) genannt.

Es geht um die Größe und Eigenschaften von Rocambole. In fruchtbaren Boden gepflanzt, kann es eine Länge von 80-120 cm erreichen und etwa 400 Gramm wiegen. In diesem Fall variiert das Gewicht jeder einzelnen Nelke zwischen 50 und 80 Gramm. Die Rocambole-Pflanze hat die Eigenschaften von Zwiebeln und Knoblauch .

Sogar sein Geruch und Geschmack erinnern beide Gemüsesorten gleichzeitig an, daher ersetzt es sie in vielen Gerichten vollständig. Darüber hinaus wird Rockambole in der Volksmedizin zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt.

Heutzutage wird es in Europa, China, Korea, Japan und im Nordkaukasus aktiv angebaut und konsumiert. Rockambole ist auch eines der beliebtesten Gemüsesorten im Mittelmeerraum. Und das ist nicht überraschend. Die Pflanze ist sehr unprätentiös, gut gelagert und liefert eine hervorragende Ernte - mehr als 42 Tonnen pro Hektar.

Die meisten Gärtner bauen diese Knollenpflanze an, ohne darüber nachzudenken, welche Knoblauchsorten sich auf ihrem Gelände niedergelassen haben. In einem separaten Artikel möchten wir Ihnen von einer interessanten Sorte namens Lyubasha erzählen, die zweifellos jedem gefallen wird. Es hat einen würzigen Geschmack, einzigartige Eigenschaften und ein wunderbares Aroma.

Botanische Beschreibung

Die Rockambol-Zwiebel ist eine große Wurzel von 200-300 Gramm, bedeckt mit weißen Faserschuppen, die aus vier bis sechs Nelken besteht. Zum Zeitpunkt der Reifung können etwa fünf Nelken von Kindern im unteren Teil der Wurzel auf der Hauptknolle wachsen. Solche Zähne sind gewöhnlich mit einer dichten Schale von gelblicher Farbe bedeckt. Bei weiterer Landung wird empfohlen, es zu entfernen.

Der Stamm von Rocambole bildet einen bis zu 1, 2 m hohen Pfeil mit einem kugelförmigen Blütenstand, der aus kleinen lila Blüten besteht, die wie kleine Glocken aussehen. Der Blütenstand bildet keine Samen und repräsentiert keinen Nährwert. Experten empfehlen, solche Blütenstände sofort zu entfernen, um Pflanzenenergie nicht umsonst zu verschwenden.

Außerdem bildet das Rockambol etwa sechs oder zehn dicke Blätter, flach, mit einer silbrig wachsartigen Beschichtung. Sie sind essbar, sehr reich an Vitaminen, Phytonciden, Carotin und viel Ascorbinsäure oder Vitamin C.

Foto der Frisur

Weiter auf dem Foto können Sie sehen, wie die Zwiebel gekämmt wird oder Elefantenknoblauch.

Anbau: Pflanzen und Pflege zu Hause

Der erste Schritt, um dieses Wunder zu züchten, wird natürlich der Erwerb von Samen sein. In Moskau und St. Petersburg können sie zu einem Preis von 25r gekauft werden. für ein Baby in fast allen Geschäften, die sich dem Gemüseanbau widmen. Einwohner der Regionen müssen wahrscheinlich Samen online bestellen.

Die günstigste Zeit für das Pflanzen von Zwiebel-Knoblauch ist der frühe Frühling vor dem Beginn des Saftflusses. Auch das Pflanzen im Herbst ist möglich, aber es lohnt sich, die harten Winter unserer Klimazone zu berücksichtigen, in denen selbst Schutz nicht immer die Pflanze retten wird. Wenn die Temperatur auf -15 Grad sinkt, überleben die Rockambol-Pflanzen höchstwahrscheinlich nicht.

Der Boden muss vor dem Pflanzen 15 bis 20 Zentimeter tief gelockert und reichlich angefeuchtet werden. So fühlt sich die Pflanze wohler. Es ist auch ratsam, den mit Humus oder Kompost angereicherten Boden vorzubearbeiten . Dies erfordert etwa einen halben Eimer und 2-3 Tassen Asche pro Quadratmeter. Vielen erfahrenen Gemüsebauern wird empfohlen, die Beete für zukünftige Pflanzungen im Herbst vorzubereiten.

Wichtig! Die Betten müssen sich dort befinden, wo sie die maximale Sonneneinstrahlung erhalten.

Sobald der Boden vorbereitet ist, können Sie mit dem Pflanzen beginnen. Rockambol-Samen müssen in ein paar Tagen zubereitet werden. Wenn die Zwiebel aus Nelken besteht, müssen diese getrennt und geschält werden. Nachts ist es besser, Pflanzenmaterial in Wasser oder einer schwachen Manganlösung einzuweichen.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Abstand zwischen den Betten. Sie sollte etwa 25 bis 30 cm betragen und der Abstand zwischen den Kulturen etwa 20 cm betragen . Die Zähne sind 6 bis 10 cm tief gepflanzt . Wenn die Samen groß sind, ist es ratsam, sie seltener und tiefer anzuordnen.

Nach dem Pflanzen sollten die Beete mit Erde und dann mit einer Mulchschicht aus Torf, Humus oder Kompost bedeckt werden. Dadurch bleibt die Erde locker und feucht, sodass die Pflanzen schneller aufsteigen können.

Die Beete müssen regelmäßig bewässert und die Erde gelockert werden, während gekeimtes Unkraut entfernt wird.

Wenn die Pflanzen schwächer werden und die Blätter hellgrün werden, müssen sie gefüttert werden. Stickstoffdünger eignen sich perfekt für diese Zwecke, und Phosphor-Kalidünger sind näher am Herbst.

Ernte und Lagerung

  1. Die Ernte kann im September erfolgen. Sobald die Blätter und der äußere Teil der Zwiebeln gelb werden und austrocknen, sollte der Rockambole ausgegraben, getrocknet, vorsichtig vom Boden gereinigt und zwei Wochen lang im Licht gehalten werden. Andernfalls wird die Haltbarkeit der Bögen erheblich verkürzt.
  2. Nach dem Trocknen sollten die Stängel geschnitten oder geflochten werden, wie dies häufig bei Zwiebeln der Fall ist. Es ist besser, die beschnittenen Köpfe des Rockballs in Netzen oder Holzkisten aufzubewahren.
  3. Bevor Sie sich für eine Lagerung entscheiden, müssen Sie die Lampen sorgfältig auf Beschädigungen untersuchen. Ganze Köpfe werden länger gelagert, daher sollten beschädigte zuerst verwendet werden.

    Hilfe! Die Lagerung von Rockambol erfordert keinen speziellen Kühlraum und wird bei Raumtemperatur perfekt zu Hause gelagert.

Krankheiten und Schädlinge

Aufgrund der großen Anzahl von Phytonciden ist der Zwiebelkamm nicht anfällig für Schädlinge und muss daher während der Lagerung und Kultivierung nicht speziell behandelt werden. Rockambole ist auch gegen fast alle bekannten Krankheiten resistent. Das heißt, eine Pflanze kann nur durch unsachgemäße Pflege oder Nährstoffmangel sterben.

Saatgutproduzenten empfehlen zunehmend Rockambole . Das Ergebnis des Anbaus der Frisurzwiebeln wird dem Geschmack eines jeden Züchters oder Sommerbewohners entsprechen. Seine Ausbeute ist viel höher als die von traditionellem Knoblauch, die Nelken sind größer und in Bezug auf den Geschmack kann die chemische Zusammensetzung mit beiden Gegenstücken konkurrieren. Es überrascht nicht, dass der Rockambol in unseren Regionen immer beliebter wird. Es wird einige Zeit dauern, bis es in fast jedem Garten zu finden ist.

Ähnlicher Artikel