12 beste Möglichkeiten: Wie man Karotten sät, um später nicht auszudünnen?

Jedes Unternehmen kann um eine Größenordnung verbessert werden - dies gilt auch für die bequeme Aussaat von Karotten, um anschließend keine Zeit und Mühe mit dem Ausdünnen zu verschwenden.

Agrotechniker empfehlen die Verwendung einer Vielzahl von improvisierten Werkzeugen - vom Flusssand bis zum Sämaschinen. Sie können selbst farbige Pelletsamen oder Scheibensamenmaterial verwenden.

In dem Artikel erfahren Sie, wie man Karottensamen auf offenem Boden ohne Ausdünnung sät. Mit detaillierten Anweisungen finden Sie viele verschiedene Möglichkeiten.

Säen ohne Ausdünnen - was bedeutet das?

Viele Gärtner, die Karotten anbauen, stehen vor der Notwendigkeit eines schwierigen und zeitaufwändigen Verfahrens. Verdünnung ist 2 mal notwendig:

  1. Mit 2-3 Blättern.
  2. Mit 5-6 Blättern.

Beim Ausdünnen können Sie versehentlich zusätzliche Sämlinge herausziehen oder in der Nähe befindliche Sämlinge beschädigen und deren Wachstum verschlechtern. Die restlichen Sämlinge wachsen langsamer, werden schwächer, die Wurzelfrüchte sind klein.

Mit bewährten Methoden werden Karotten ohne Ausdünnung gezüchtet - sie ziehen oder stören keine Sämlinge. Es gibt Möglichkeiten, Karotten zu säen, um sie später nicht auszudünnen:

  • Samenzüchtung mit Sand, Paste.
  • Die Verwendung von Markern, Bändern, Sämaschinen, Hilfsgeräten.
  • Pelletieren oder Pelletieren.
  • Keimung in Beuteln durch Einweichen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Verhältnissen: Wie sät man schnell und richtig, damit es besser wächst?

Die besten Optionen zum Pflanzen von Karotten sind das Pflanzen von Samen in einem optimalen Abstand von 5-7 cm.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, dies einfach und kostenlos zu tun. Der Vorteil der Techniker ist die gleichmäßige Verteilung auf die Beete, die 2-3-fache Beschleunigung der Aussaat. Sie können solche improvisierten Materialien verwenden - Sand, Paste, Beutel, Siebe und Salzstreuer.

Mit Sand

Bei der Verwendung von Sand erscheinen die Sämlinge schnell und jeder hat ein Budget-Tool zur Hand. Wie viel sind die Komponenten gemischt:

  • 0, 5 Eimer getrockneter Sand;
  • 2 EL Saatgut.
  1. Gründlich mischen, damit die Samen gleichmäßig verteilt sind.
  2. Mäßig mit Wasser anfeuchten, eine Viertelstunde einwirken lassen.
  3. In Rillen gesät und gleichmäßig mit Erde bestreut.
  4. Reihen gut vergießen Wasser.

Zur Not

Um die Sämlinge nicht zu verdicken, pflanzen Sie sie mit einer Prise ein. Die Nuancen des Dirigierens:

  1. 1 EL Samenmaterial wird mit einem halben Glas Sand gemischt.
  2. Mit einer Prise in die Rillen mit einer Tiefe von 2 cm gesät.
  3. Mit einer Schicht von 2-3 cm bestreuen.
  4. Leicht stampfen.

Eierzellen verwenden

Eierverpackungen sind eine hervorragende Lösung zum Anpflanzen von Karotten . Gleichzeitig werden zwei oder mehr Kassetten miteinander verbunden, um ein solides, nicht durchnässtes Design zu erhalten. Die Form wird in den Boden gedrückt und es werden Reihen gleichmäßiger Gruben zur Aussaat erhalten. Pflanzen Sie 1-2 Samen. Der Nachteil ist das lange, zeitaufwändige Auslegen der Samen.

Wir bieten Ihnen ein Video über die Aussaat von Karottensamen mit Eizellen an:

Sämaschinen verwenden

Moderne Sämaschinen pflanzen Karottensamen in gleicher Tiefe und gleichmäßiger Entfernung. Geräte werden mithilfe der Einstellungsänderung reguliert:

  • Entfernung.
  • Die Anzahl der gleichzeitig gegossenen Samen - 1 oder mehr.
  • Tiefe tat weh.

Sämaschinen sind unverzichtbar, um große Flächen auf Farmen und Nebenfarmen anzupflanzen.

Ein praktisches Gerät kann unabhängig hergestellt werden. Sie benötigen:

  • Räder
  • Aluminiumrohr für Stifte;
  • verzinktes Blech.
  1. Bohren Sie 1 mm Löcher in das Blatt.
  2. Stärken Sie die Griffe aus Aluminiumrohren.
  3. Sie setzen einen Trichter mit Samen.
  4. Stellen Sie für einen gleichmäßigen Ausschlag ein.

Nützliche Modelle von Sämaschinen:

  • Trichterförmig.
  • Kolben
  • Von der Bar.

In der Tasche

Die ursprüngliche Methode hilft beim Anbau großer Wurzelfrüchte. Zu den Vorteilen zählen die frühe Reifung, der ausgezeichnete Geschmack und die Marktfähigkeit sowie die verlängerte Haltbarkeit.

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Die Samen werden in einen Beutel aus natürlichem Material gelegt - Leinen oder Leinwand.
  2. Nachdem der Schnee geschmolzen ist, wird das Paket in einer Grube begraben, notieren Sie den Ort.
  3. Samen werden nach 15-20 Tagen ausgegraben, wenn sie keimen.
  4. Mischen Sie die Sämlinge vorsichtig mit sauberem Sand.

In vorbereitete Rillen gepflanzt. Die Beete sind mit einer Folie bedeckt, um die Sämlinge vor Rückfrösten zu schützen .

Wir empfehlen, ein Video über die Aussaat von Karotten in einer Tüte anzusehen:

Schwenken

Der Zweck des Verfahrens besteht darin, die Größe des Samens zu erhöhen, um das Pflanzen zu erleichtern.

Pfannkuchen kann zu Hause gemacht werden . Zunächst werden minderwertige, deformierte, kleine, übergetrocknete Samen ausgewählt und verworfen. Führen Sie dann eine Desinfektion in 1% Kaliumpermanganat durch.

Mischen Sie während des Vorgangs:

  • 4 Teile Königskerze, pulverisiert gemahlen.
  • 1 Teil der Samen.

Halten Sie bei der Landung in den Aussparungen folgende Parameter aus:

  • Der Abstand zwischen den Löchern beträgt 8-10 cm.
  • Durchmesser bis zu 2 cm.
  • Die Tiefe beträgt ca. 2 cm.

In jede Vertiefung 2-3 Samen geben. Im Laufe des Wachstums benötigen die Betten keine spezielle Ausdünnung. Überschüssige Karotten aus den Löchern ab Mitte Juni werden zum Essen herausgezogen .

Wenn in die Rillen gepflanzt, Mehl vorstreuen. Die Samen werden einzeln in einem Abstand von 4-5 cm platziert.

Durch den Mund

Eine der ältesten und ungewöhnlichsten Möglichkeiten. Wie wird es durchgeführt:

  1. Eine Packung Samen wird in das Glas gegossen.
  2. Gießen Sie das abgesetzte Wasser bei einer Temperatur von 30 Grad.
  3. Flüssigkeit wird im Mund gesammelt und wie beim Bügeln in die Rillen geritzt.

Mit dieser Pflanztechnik keimen die Sämlinge freundlich und gleichmäßig.

Granulat

Eingegossenes, farbenfrohes Granulat wird bequem in Rillen oder winzige Gruben gesät, die mit einem Stock hergestellt werden. Samen von landwirtschaftlichen Erzeugern sind in eine Mischung der folgenden Nährstoffe gehüllt:

  • Düngemittel und Mineralien.
  • Trockenes Hydrogel.

Die Gelschale mit mineralischem Top-Dressing hält die Feuchtigkeit gut. In Rillen in einem Abstand von 5 cm gesät. Solche Sorten, hergestellt in Granulat Samson, Vitamin 6, haben sich bewährt.

Informationen zum Einpflanzen von Karotten in Granulat finden Sie hier.

Einweichmethode

Agrotechnikern wird empfohlen, eingeweichte Samen in den Boden zu pflanzen, wenn sie ohne Ausdünnung wachsen sollen. Einweichphasen:

  1. Das Samenmaterial wird 2 Stunden lang bei einer Temperatur von 20 bis 24 Grad in abgesetztes Wasser gegeben.
  2. Auf ein angefeuchtetes Tuch verschoben, mit einem feuchten Handtuch bedeckt.
  3. Befeuchten Sie regelmäßig, um ein Austrocknen zu vermeiden.
  4. Nach dem Beißen werden die Sämlinge 10 Tage im Kühlschrank abgeschreckt.

In feuchte Erde gesät, Beete gut bewässert.

Womit mischen sie sich?

Ideal - Karottensamen und frühe Radieschen mischen. Zusätzlich wird grober Flusssand hinzugefügt, um die Aussaat zu erleichtern.

Was ist der Trick der Methode:

  • Zuerst steigt und wächst der Rettich, der schnell gegessen wird.
  • Der Platz ist für Karotten geräumt, deren Sämlinge gerade erst auftauchen.
  • Dank des Mischens keimen die Sämlinge in ausreichendem Abstand und müssen nicht verdünnt werden.

Für gemischte Pflanzungen werden Gartenpflanzen ausgewählt, die vor Karotten reifen. Rettich kann mit einer Reihe von Pflanzen gemischt werden:

  • Spinat
  • Endivie
  • Kopfsalat.

Wenn gemischte Pflanzungen in einer Reihe durchgeführt werden, müssen Sie das Beet im Voraus düngen . Andernfalls reicht das Futter möglicherweise nicht für mehrere Kulturen aus, und die Karotten wachsen flach.

Mit einem Sieb oder Salzstreuer

Mit Hilfe von improvisierten Mitteln können Sie Karotten leicht pflanzen und anschließend nicht ausdünnen. Die Aussaat erfolgt durch:

  • Sieb;
  • Salzstreuer;
  • Sieb;
  • Verpackung für Zahnstocher;
  • geschlitzte Plastikflasche.

Samen sollten nicht schnell durch das Loch gehen, damit die Sämlinge nicht dicht sind. Löcher sollten Abmessungen von 1-1, 2 mm entsprechen.

Wie man pflanzt:

  1. Gießen Sie die Samen in das Gerät.
  2. Vorsichtig in die Rillen säen und an den Beeten entlang gehen.
  3. Mit einer Schicht von 2 cm bestreuen.
  4. Aus einer Gießkanne bewässert.

Wir empfehlen, ein Video über die Aussaat von Karotten durch ein hausgemachtes Sieb anzusehen:

Mit Paste

Eine bequeme Option mit Stärke oder Mehl. So bereiten Sie eine nahrhafte Paste zu:

  1. Komplexe Mineralien werden in Wasser gezüchtet.
  2. Gießen Sie Stärke oder Mehlpulver in einem Verhältnis von 1 EL. für 1 Liter Flüssigkeiten.
  3. Bei schwacher Hitze gebraut.

Nach dem Abkühlen auf 30-35 Grad Samen hinzufügen, gut schütteln, um zu mischen. Die vorbereiteten Rillen werden in einem dünnen Strom gegossen.

Wir bieten Ihnen an, ein Video über das Pflanzen von Karotten mit Paste anzusehen:

Grundversorgung nach dem Pflanzen

In der Anfangsphase gibt es Merkmale des Karottenanbaus:

  • Regelmäßiges Lösen der Betten oder Mulchen zwischen Strohreihen.
  • Gießen Sie Erde um Wurzelfrüchte.
  • Verwendung von Kalium-Phosphor-Gemischen zur Fütterung im Wachstumsstadium.
  • Bewässern Sie mindestens 2-3 Mal pro Woche, während der Boden trocknet.
  • Rechtzeitiges Jäten.
  • Schädlingsbekämpfung.
Ein positiver Effekt ist die Kombination von Pflanzen mit Knoblauch, Tomaten, Gurken.

Was sind die Fehler und wie kann man sie vermeiden?

Aufgrund der agrotechnischen Merkmale, die beachtet werden sollten, kann sich das Wachstum verlangsamen und die Erträge können sich verschlechtern. Verwenden Sie daher keine Düngemittel für Karottenbeete wie flüssige Königskerze oder Kot. Aus diesem Grund können Wurzelfrüchte verrotten.

Was ist auch beim Pflanzen von Karotten unerwünscht:

Fehler Die Folgen Wie vermeide ich?
Nichteinhaltung der Bedingungen zum Befeuchten und Einweichen von Samen Verrottung, Infektion mit Pilzen Befolgen Sie die Anweisungen genau.
Hohe Konzentration an Mineralien in eingeweichtem Zustand Probleme mit der Keimung des Embryoschocks Verdünnungsdosis beachten
Tiefe Landung Sprossverzögerung Die optimale Tiefe von 1, 5-2 cm
Staunässe Boden Samensterben durch Sauerstoffmangel Mäßige Flüssigkeitszufuhr während der Aussaat und anschließend 2-3 mal pro Woche
Erde austrocknen Sämlinge trocknen Einhaltung der Bewässerungsrate

Das Pflanzen von Samen, damit Sie später nicht ausdünnen, ist ganz einfach. Effektive Methoden können ohne den mühsamen Durchbruch von Sämlingen auskommen. Die Triebe sind stark und stark, die Wurzelfrüchte wachsen saftig und groß.

Ähnlicher Artikel